Top10VPN ist redaktionell unabhängig. Wir können Provisionen erhalten, wenn Sie über Links auf unserer Seite ein VPN kaufen.

Die besten Disney Plus VPNs & wie Sie Ihr VPN reparieren, das nicht funktioniert

Callum Tennent ist dafür verantwortlich, wie wir VPN-Anbieter testen und bewerten. Er ist Mitglied der IAPP und seine VPN-Tipps wurden bereits in Forbes und der Internet Society veröffentlicht.

Geprüft von Simon MiglianoZusätzliche Tests durch David Hughes

Die Verwendung eines VPN ist der beste Weg, um geobeschränkte Inhalte auf Disney Plus von jedem Land aus zu sehen. Aber der Streaming-Dienst erkennt und blockiert viele VPN-Verbindungen. Finden Sie heraus, wie Sie die Störung Ihres Disney+ VPN beheben können und welche VPNs wir empfehlen, um Disneys Geoblocks zu umgehen.

Kurzanleitung: Wie man Disney+ mit einem VPN entsperrt

  1. Melden Sie sich bei einem VPN an, das mit Disney+ funktioniert. Wir empfehlen Surfshark, das Disney+ USA am effektivsten entsperren konnte.
  2. Laden Sie die VPN-Software herunter, installieren Sie sie und starten Sie sie auf Ihrem(n) Gerät(en).
  3. Verbinden Sie sich mit einem VPN-Server in einem Land, in dem Disney+ verfügbar ist. Sehen Sie hier, wo Disney+ verfügbar ist.
  4. Öffnen Sie die Disney Plus Website oder App und melden Sie sich mit Ihren Kontodaten an.

Wenn Sie sich in einem Land befinden, in dem Disney+ noch nicht gestartet ist, oder wenn Sie auf Titel zugreifen möchten, die in Ihrer Region nicht verfügbar sind, müssen Sie ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) verwenden, um die geografischen Beschränkungen von Disney zu umgehen.

Wie die meisten geoblockierten Streaming-Plattformen schränkt auch Disney+ den Zugang zu Inhalten auf der Grundlage Ihrer IP-Adresse ein. Mit einem VPN können Sie ganz einfach Ihre IP-Adresse ändern, allerdings funktionieren viele VPNs nicht mit Disney+.

Die VPNs, die wir in diesem Leitfaden empfehlen, haben Disneys VPN-Erkennungssysteme erfolgreich umgangen und auf die internationalen Titel der Plattform zugegriffen.

Zusammenfassung: Das beste VPN für Disney+

Der beste VPN für Disney+ ist Surfshark, mit einer Testbewertung von 9,5/10. Surfshark hob sich von allen anderen von uns getesteten VPNs ab, indem es mit US Disney Plus ohne Fehler und auf jedem VPN-Server in seinem Netzwerk funktionierte.

Die besten Disney+ VPNs im Vergleich

Nutzen Sie die untenstehende Tabelle, um die am besten bewerteten Disney+ VPNs zu vergleichen, basierend auf Entsperrungsmöglichkeiten, internationalen Geschwindigkeiten, dem günstigsten monatlichen Preis und mehr.

In diesem Leitfaden gehen wir im Detail auf die besten VPNs für Disney+ ein, zeigen Ihnen, wie Sie diese nutzen können, und erklären, was zu tun ist, wenn Ihr VPN nicht mit Disney+ funktioniert.

Warum sollten sie uns vertrauen?

Wir sind komplett unabhängig und prüfen VPNs seit 2016. Unsere Empfehlungen basieren auf eigenen Testergebnissen und sind von finanziellen Anreizen unberührt. Erfahren Sie, wer wir sind und wie wir VPNs testen.

VPNs mit Disney+ getestet65
VPNs die Disney+ entsperren33
TestgeräteWindows, macOS, Android, iOS, Fire TV, Apple TV

Die besten VPNs, die Disney Plus entsperren

Nicht alle VPNs funktionieren mit Disney Plus. Einige VPNs lösen Fehlercodes und Verbindungsprobleme aus, und Sie sehen möglicherweise die Meldung: “Es scheint ein Fehler bei der Verbindung zu Disney+ aufgetreten zu sein”.

Die besten VPNs für Disney+ umgehen die Geobeschränkungen der Plattform konsequent, vermeiden Fehlercodes und liefern ein einwandfreies Fernseherlebnis.

Wir haben 65 VPNs, um die zuverlässigsten und fehlerfreisten für Disney+ zu finden. Von den 33 VPNs, die den Streaming-Dienst freigeschaltet haben, sind hier die drei, die wir am meisten empfehlen:

1. Surfshark: Bestes VPN für Disney Plus

Surfshark VPN-App für iOS

Vorteile Nachteile
Hebt die Sperrung von Disney Plus auf jedem Server auf Einige Server sind langsam bei der Verbindung
Kostengünstiges VPN Keine IPv6-Unterstützung
Ausgezeichnete Smart DNS-Funktion
Hohe Geschwindigkeiten für reibungsloses Streaming
Nützlicher 24/7 Live-Chat-Support
Apps für beliebte Geräte, inkl. Fire TV Stick
Disney+ Gesamtbewertung: 9,5/10

Entblockt Disney+: 9,9/109.9

Entblockt Disney+ Star: 9,8/109.8

Geschwindigkeit: 8,6/108,6

Kompatibilität mit Streaming-Geräten: 8,9/108.9

Diese Gesamtbewertung basiert auf den folgenden Kategoriebewertungen. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere Disney+ VPN-Testmethode.

Surfshark ist ein exzellentes Streaming-VPN und war unser bestes VPN für Disney+ seit dem Start der Streaming-Plattform.

Surfshark hebt auf beeindruckende Weise die Sperrung von Disney+ auf jedem Server in seinem Netzwerk auf. Wir haben die Geoblocks von Disney Plus bei jedem Versuch mühelos überwunden und konnten sogar von den Vereinigten Staaten aus problemlos auf das internationale Star-Netzwerk zugreifen.

Wir haben Disney+ auf allen Surfshark-Servern entsperrt.

Dank der schnellen Streaming-Geschwindigkeiten des VPNs hatten wir eine sehr gute Bildqualität. Alle Inhalte, die wir uns ansahen, waren pufferfrei und ohne Unschärfe, wie wir es bei langsameren VPN-Diensten erlebt haben.

Das einzige Problem, auf das Sie bei Surfshark stoßen werden, ist, wenn Sie eine IPv6-Verbindung haben. Da der Dienst IPv6 nicht blockiert (oder unterstützt), verrät das VPN Ihren tatsächlichen IP-Standort und kann keine geobeschränkten Inhalte freigeben.

Im Gegensatz zu ExpressVPN gibt es bei Surfshark keine Gerätebeschränkung, d.h. Sie können das VPN mit denselben Kontodaten auf so vielen Geräten wie Sie möchten nutzen. Sie werden auch nicht auf den Fehlercode 83 für Gerätekompatibilitätsprobleme stoßen.

Diese großzügige Politik der unbegrenzten Geräteanzahl wird durch die gute Kompatibilität von Surfshark mit Streaming-Geräten unterstützt.

Es gibt nicht nur benutzerfreundliche Apps für Windows, macOS, iOS, Android und Fire TV, sondern auch Smart DNS-Funktionen für Spielekonsolen sowie die Möglichkeit, das VPN auf Ihrem Heimrouter einzurichten.

Die Fire OS-App von Surfshark

Der Startbildschirm der Fire TV-App von Surfshark.

Der Smart DNS-Dienst von Surfshark funktionierte gut mit Disney+ auf unserer Test-PS5 und Xbox. Wie Sie ihn einrichten, erklären wir in unserer HBO Max VPN Anleitung – mit der Surfshark ebenfalls gut funktioniert.

Unserer Meinung nach ist Surfshark aufgrund seiner benutzerfreundlichen Apps und seines sehr günstigen Preises besonders für Anfänger geeignet. Der Dienst kostet nur 2,15 € pro Monat bei einem Zwei-Jahres-Tarif, verglichen mit ExpressVPNs 6,24 € pro Monat bei einem 15-Monats-Tarif.

2. ExpressVPN: Bestes mobiles VPN für Disney+

ExpressVPNs App für iOS

Vorteile Nachteile
Sehr schnelle Netzwerkgeschwindigkeiten Eines der teuersten VPNs
Apps für alle Disney Plus kompatiblen Geräte Richtlinie zur Gerätebegrenzung, die der von Surfshark unterlegen ist
Intuitive Smartphone-Apps für einfaches mobiles Streaming Mehrere VPN IP-Adressen lösen CAPTCHAs bei Suchmaschinen aus
Smart DNS hebt die Sperrung von Disney+ effektiv auf
Ausgezeichneter 24/7 Live-Chat-Support
IPv6-Leckschutz inklusive
Disney+ Gesamtbewertung: 9,3/10

Entblockt Disney+: 9,0/109.0

Entblockt Disney+ Star: 9,8/109.8

Geschwindigkeit: 9,7/109,7

Kompatibilität mit Streaming-Geräten: 9,3/109.3

Diese Gesamtbewertung basiert auf den folgenden Kategoriebewertungen. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere Disney+ VPN-Testmethode.

ExpressVPN hat in unseren Tests alle verfügbaren Disney Plus Bibliotheken und den Star Content Hub entsperrt.

Wir haben mit ExpressVPN auf Disney+ und den Star Hub zugegriffen.

ExpressVPN ist einer der schnellsten und sichersten VPNs, die wir getestet haben. Bei internationalen Verbindungen erreicht ExpressVPN im Durchschnitt 85Mbps (von 100Mbps), während Surfshark mit 83Mbps dahinter zurückbleibt.

Der VPN-Dienst ist eine unserer Top-Empfehlungen für die Verbindung nach Amerika, da alle seine US-VPN-Server US-Disney+ entsperren. Nicht ein einziges Mal hat das VPN nicht funktioniert, und jedes Mal konnten wir reibungsloses Streaming und scharfe Videoqualität genießen.

Hier sind die US-Bundesstaaten, in denen ExpressVPN Server hat:

  • Arizona
  • Kalifornien
  • Colorado
  • Florida
  • Georgia
  • Illinois
  • New Jersey
  • New York
  • Texas
  • Utah
  • Washington

Sie können ExpressVPN auf bis zu acht Geräten gleichzeitig nutzen. Das ist nicht so großzügig wie bei NordVPN oder Surfshark, aber in der Regel sind fünf Geräte für die meisten Kunden ausreichend.

ExpressVPN ist besonders gut für das Streaming von Disney Plus auf Smartphones geeignet. Die mobilen Apps des VPN sind sehr intuitiv und geben Streaming-Apps problemlos frei.

Die iOS- und Android-App von ExpressVPN Seite an Seite

Die Android-App (rechts) enthält zusätzliche Informationen zur iOS-App (links).

In dem äußerst seltenen Fall, dass ein VPN-Server von Disney+ blockiert wird, können Sie den Kundensupport von ExpressVPN über den 24/7-Live-Chat-Service kontaktieren. Die Support-Mitarbeiter des Unternehmens sind gut vorbereitet und werden Ihnen schnell sagen, welche Server derzeit funktionieren.

Der größte Nachteil von ExpressVPN ist sein Preis: 6,24 € pro Monat im günstigsten Fall. Obwohl Sie ein ausgezeichnetes VPN erhalten, das in vielen Bereichen eine bessere Leistung als Surfshark bietet, ist der Preis möglicherweise zu hoch, wenn Sie nur ein VPN benötigen, um Disney+ zu entsperren.

3. PrivadoVPN Free: Bestes kostenloses VPN für Disney+

Die App von PrivadoVPN Free für iOS

Vorteile Nachteile
Durchgängiger Disney+ Zugang 10 GB monatliche Datenobergrenze
Extrem schnelle US-Geschwindigkeiten Kein Smart DNS für Spielkonsolen
Disney+ Gesamtbewertung: 7,5/10

Entblockt Disney+: 7,0/107.0

Entblockt Disney+ Star: 6,8/106.8

Geschwindigkeit: 9,3/109,3

Kompatibilität mit Streaming-Geräten: 7,5/107.5

Unsere Disney+ Bewertung basiert auf den oben genannten Kategorien. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere Disney+ VPN-Testmethodik.

Die kostenlose Version von PrivadoVPN ist bei weitem das beste kostenlose VPN, um Disney+ zu sehen, insbesondere die amerikanische Inhaltsbibliothek.

Für ein kostenloses VPN hat das VPN außergewöhnlich gut funktioniert, mit ausgezeichneten internationalen Geschwindigkeiten und beständigem Zugriff auf das amerikanische Disney+.

PrivadoVPN Free hebt die Sperrung von Disney+ auf seinen kostenlosen Servern auf.

Leider ist die kostenlose Software von PrivadoVPN mit erheblichen Einschränkungen verbunden, die letztlich die Nutzung von Disney+ einschränken. Der größte Nachteil des kostenlosen VPNs ist die monatliche Datenobergrenze von 10 GB, was etwa vier Stunden HD-Streaming entspricht.

Kurz gesagt: PrivadoVPN Free funktioniert gut, wenn Sie Disney+-Inhalte nur selten im Monat ansehen, aber wenn Sie mehr als vier Stunden pro Monat streamen möchten, müssen Sie ein kostenpflichtiges VPN abonnieren.

Andere VPNs, die wir getestet haben

Nicht jedes VPN, einschließlich beliebter VPNs, kann die VPN- und Proxy-Erkennungsmethoden von Disney Plus umgehen.

Nach dem Testen von 65 VPN-Dienste mit Disney Plus getestet haben, haben wir nur 33 gefunden, die derzeit funktionieren.

Von diesen 33 VPNs funktionierten viele nicht sehr gut, insbesondere bei Streaming-Geräten wie Firestick, Apple TV und Spielkonsolen.

Die folgende Tabelle zeigt unsere Testergebnisse für eine Auswahl beliebter VPNs, die wir mit Disney+ getestet haben:

Beliebte VPNs, die nicht mit Disney+ funktionieren

Nach unseren jüngsten Streaming-Tests können wir bestätigen, dass die unten aufgeführten VPNs immer noch nicht mit Disney+ funktionieren:

  • Astrill
  • Avast VPN
  • Avira VPN
  • Betternet
  • Hola Free VPN
  • Mullvad
  • Norton VPN
  • PIA VPN
  • PureVPN
  • TunnelBear
  • VyprVPN

Wenn Sie wissen möchten, ob ein VPN Disney+ freigibt, senden Sie uns eine E-Mail an hallo@top10vpn.com, und wir werden Ihnen bestätigen, ob dies der Fall ist oder nicht.

So beheben Sie ein nicht funktionierendes VPN bei Disney+

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der 8 Möglichkeiten, wie Sie Ihr VPN mit Disney+ reparieren können:

  1. Wechseln Sie zu einem besseren VPN
  2. Mit einem anderen VPN-Server verbinden
  3. Browser-Cookies und Cache löschen
  4. Prüfen Sie auf IP- und DNS-Lecks
  5. Starten Sie Ihren Router neu
  6. Konsultieren Sie den Support Ihres VPNs
  7. IPv6-Adressen deaktivieren
  8. Smart DNS einrichten

Beim Start behauptete Disney, sein Streaming-Dienst sei “VPN-sicher”. Das ist nicht der Fall, aber Disney versucht, IP-Adressen, die mit VPNs verbunden sind, zu erkennen und zu blockieren.

Wenn Ihr VPN erkannt wird, sehen Sie die Meldung “Service nicht verfügbar. Disney+ ist an Ihrem Standort nicht verfügbar“.

Disney+ versucht, VPNs zu erkennen und zu blockieren.

Wenn Sie bei der Verwendung eines VPN auf einen Fehlercode oder eine Fehlermeldung stoßen, gibt es eine Reihe von Schritten, die Sie unternehmen können, um das Problem zu beheben, angefangen mit dem einfachsten:

1. Holen Sie sich ein besseres VPN für Disney Plus

Meistens sind Ihre Probleme mit Disney Plus auf die Verwendung des falschen VPN zurückzuführen. Die Realität ist, dass viele VPNs nicht mit Disney Plus funktionieren.

Einige VPN-Anbieter haben nicht die Priorität, Streaming-Dienste freizugeben, während anderen die Technologie und die Ressourcen fehlen, um aggressive Geobeschränkungen zu umgehen.

Die effektivste Lösung, um die Blockierung von Disney Plus aufzuheben, ist ein funktionierendes VPN, das nachweislich einen reibungslosen Zugriff auf den Dienst ermöglicht.

Unsere Tests zeigen, dass Surfshark des beste VPN für das Streaming von Disney Plus ist. Es ist konsistent, verfügt über einen benutzerfreundlichen Smart DNS, einen hilfreichen Kundensupport und einen günstigen Preis.

2. VPN-Server wechseln

Wenn Sie bereits ein gutes VPN für Disney+ verwenden, ist ein Serverwechsel eine schnelle und einfache Möglichkeit, ein Disney+ Verbindungsproblem zu beheben.

Disney+ versucht, VPN-Verbindungen zu erkennen und zu sperren, so dass ein Serverwechsel zu einem nicht erkannten Server das Problem beheben kann.

Sie werden nicht wissen, welcher Server funktionieren wird, daher kann es sein, dass Sie etwas ausprobieren müssen.

Gute VPNs umgehen die Sperren von Streaming-Regionen, indem sie Tausende von aktualisierten Servern anbieten, die so konzipiert sind, dass sie nicht entdeckt werden. Surfshark schafft es zum Beispiel, die Disney Plus-Sperren auf allen seinen Servern zu umgehen.

3. Browser-Cookies und Cache löschen

Websites können über Cookies und Cache-Dateien Standortdaten sammeln. Wenn Sie bei der Nutzung von Disney Plus einen Fehlercode sehen, wie z.B. Error Code 22 oder 31, könnte es sein, dass der Dienst Ihre tatsächliche Geolocation anhand dieser Web-Identifikatoren ermittelt hat.

Wenn Sie eine Verbindung zu einem VPN-Server herstellen, werden die Cookies nicht entfernt. Sie müssen sie aus Ihrem Browser löschen.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Cache in Google Chrome leeren:

  1. Öffnen Sie Google Chrome. Klicken Sie auf das Symbol mit den drei Punkten oben rechts im Fenster.
  2. Wählen Sie Weitere Tools > Browsing-Daten löschen und dann aus dem Dropdown-Menü die Option Gesamte Zeit.
  3. Überprüfen Sie Cookies und andere Website-Daten sowie zwischengespeicherte Bilder und Dateien.
  4. Tippen Sie auf Daten löschen.
  5. Starten Sie Google Chrome neu und besuchen Sie die Disney+ Website.

Wie Sie Cookies und Cache in Safari löschen:

  1. Öffnen Sie Safari. Öffnen Sie das Menü Safari und tippen Sie auf Präferenzen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Datenschutz > Website-Daten verwalten.
  3. Geben Sie Disney in die Suchleiste ein, wählen Sie es aus und klicken Sie dann auf Entfernen.
  4. Starten Sie Safari neu und gehen Sie auf die Disney+ Website.

Sie können Ihre Disney Plus-Cookies und Ihren Cache über die Safari-Einstellungen entfernen.

Wenn Sie sich Disney Plus auf Android oder iOS ansehen, müssen Sie Ihr mobiles Gerät neu starten, um Cookies und Cache zu löschen.

Alternativ bietet der Inkognito-Modus Ihres Browsers ein privates Browser-Fenster, das ebenfalls die meisten Formen des Online-Trackings entfernt.

4. Test auf IP- und DNS-Lecks

Disney Plus funktioniert nicht, wenn Ihr VPN Daten durchsickern lässt.

Manchmal gelangen DNS-Anfragen und echte IP-Adressen außerhalb der verschlüsselten VPN-Verbindung, was Ihren wahren Standort preisgibt und den Disney Plus Fehlercode 22 oder 73 auslöst.

Dies geschieht eher bei kostenlosen VPNs. Die besten VPNs haben den Schutz vor Datenlecks in ihren Dienst integriert.

Sie können überprüfen, ob Ihr VPN funktioniert, indem Sie ein Lecktest-Tool verwenden.

Sie können testen, ob ein VPN Lecks hat, die Ihren wahren Standort verraten.

Sie können testen, ob ein VPN Lecks hat, die Ihren wahren Standort verraten.

5. Starten Sie Ihr Gerät und Ihren Router neu

Es ist ein einfacher Trick, aber er ist einer der effektivsten: Ein Neustart Ihres Disney Plus-Geräts und des Routers/Modems kann Disney Plus-Fehlermeldungen beheben, insbesondere Login-Probleme und den Fehlercode 83.

Dies kann auch bei Ihrer Internetverbindung helfen, um sicherzustellen, dass Sie die besten Geschwindigkeiten für das Streaming erhalten.

6. Konsultieren Sie den Support Ihres VPNs

Eine der schnellsten Möglichkeiten, ein Problem mit Ihrem Disney Plus VPN zu beheben, ist die Kontaktaufnahme mit dem Support-Team des VPN-Dienstes.

Ein Mitarbeiter des Kundensupports kann Ihnen die besten VPN-Server für den Zugriff auf Disney Plus empfehlen oder Ihnen sagen, ob es technische Probleme mit dem Dienst gibt.

Die meisten Top-VPNs haben einen 24/7-Live-Chat-Support, der bei weitem der einfachste Weg ist, Hilfe zu erhalten.

In dem Video unten haben wir einen Surfshark-Supportmitarbeiter kontaktiert, der uns schnell eine Reihe von Servern empfohlen hat, von denen aus Sie US Disney+ sehen können.

7. IPv6-Verbindungen deaktivieren

IPv6 wird von den meisten VPNs noch nicht unterstützt. Wenn Ihr Router eine IPv6-Adresse verwendet, kann dies dazu führen, dass Ihr tatsächlicher Standort preisgegeben wird und Disney Plus Ihre übliche lokale Bibliothek anzeigt.

Sie können diese Lecks mit unserem IPv6-Lecktest-Tool überprüfen.

Einige wenige VPNs blockieren den IPv6-Verkehr ganz, um dies zu verhindern, wie z.B. ExpressVPN, aber Sie können IPv6-Lecks ganz ausschließen, indem Sie sie auf Ihrem Gerät deaktivieren.

Wie Sie IPv6 unter Windows deaktivieren:

  1. Öffnen Sie die Netzwerk- und Interneteinstellungen.
  2. Wählen Sie Netzwerk- und Freigabecenter > Eigenschaften.
  3. Deaktivieren Sie Internetprotokoll Version 6 (TCP/IPv6).

Wie Sie IPv6 auf dem Mac deaktivieren:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie auf Netzwerk.
  2. Klicken Sie unten rechts auf Erweitert. Klicken Sie auf die Registerkarte TCP/IP.
  3. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben IPv6 konfigurieren und wählen Sie Aus.
  4. Klicken Sie auf OK > Übernehmen.

Sie können IPv6-Verbindungen unter macOS über die Netzwerkeinstellungen ausschalten.

8. Verwenden Sie Smart DNS

Smart DNS ist ein nützliches Tool für diejenigen, die Disney Plus außerhalb der zulässigen Regionen streamen möchten. Es leitet Ihre Internetverbindung über einen Proxy-DNS-Server um, so dass Sie von überall aus auf Disney Plus zugreifen können, ohne sich mit einem VPN-Server verbinden zu müssen.

VPNs wie Surfshark und NordVPN bieten Smart DNS-Dienste an. Da Sie Ihre DNS-Einstellungen ändern, können Sie mit Smart DNS Disney Plus problemlos von großen Geräten wie Smart TVs, Amazon Fire TV, Apple TV und Spielkonsolen streamen.

Alle von uns empfohlenen VPNs sind mit hochwertigen Smart DNS-Tools ausgestattet, die sich leicht einrichten lassen.

Wie man ein VPN mit Disney+ verwendet

Selbst wenn Sie sich in einem Land befinden, in dem Disney+ verfügbar ist, ist die Plattform immer noch regional begrenzt.

Mit anderen Worten: Ihr Aufenthaltsort bestimmt, welche Inhalte Sie sehen können. Kanada und Australien können zum Beispiel nicht auf FX-Inhalte auf Disney Plus zugreifen.

Außerdem bietet das indische Disney+ Hotstar viel mehr Videoinhalte, die in den Vereinigten Staaten nicht verfügbar sind.

Im folgenden Video sehen Sie, wie wir Surfshark verwenden, um auf den Film 27 Dresses zuzugreifen, der in der britischen Disney Plus-Bibliothek verfügbar war, aber nicht in der amerikanischen.

Die Unterschiede in den Disney+ Katalogen sind auf Lizenzvereinbarungen zurückzuführen, die Disney noch mit anderen Streaming-Websites geschlossen hat.

Sobald Sie herausgefunden haben, wo der fehlende Inhalt verfügbar ist, können Sie ihn streamen, indem Sie Ihr VPN mit einem Server in demselben Land verbinden.

Der größte regionale Unterschied besteht beim Star Content Hub, der im größten Teil der Welt, einschließlich der Vereinigten Staaten, nicht verfügbar ist.

Wichtig: Wenn Sie bereits ein Abonnement bei Disney+ haben und ins Ausland reisen, erkennt Disney+ automatisch, dass Sie sich in einem anderen Land befinden und bietet Ihnen lokale Inhalte an.

Dann brauchen Sie kein VPN, um weiterhin Inhalte im Ausland zu sehen.

Disney Plus erkennt nämlich automatisch, dass Sie sich in einem anderen Land befinden und bietet lokale Inhalte an.

EXPERTEN-TIPP: Wenn Sie sich in den USA befinden, können Sie ein VPN verwenden, um sich mit einem anderen Land zu verbinden und auf Star-Inhalte zuzugreifen. Dazu gehören Inhalte von ABC, 20th Century Studios und FX, die für US-Disney+ Kunden nicht verfügbar sind.

Wie Sie Disney+ Star in den USA sehen können

Im Februar 2021 fügte Disney Plus den Star Content Hub für Australasien, Kanada, Europa und das Vereinigte Königreich hinzu – eine internationale Version von Hulu.

 

Disney+ Star Logo

 

Disney+ Star enthält Hunderte von neuen Filmen und Fernsehsendungen, die als erwachsenengerecht eingestuft werden. Ein Großteil der Inhalte stammt aus den Archiven von 20th Century Studios, FX, ABC und Searchlight Pictures.

In den USA sind die Star-Inhalte nur mit einem Hulu-Abonnement verfügbar. Sie können Hulu unabhängig oder als Teil eines Disney Plus-Pakets abschließen. Das kostet allerdings mehr als ein normales Disney+ Abonnement.

Wo Star eingeführt wurde, ist der Zugang kostenlos und Teil eines regulären Abonnements.

Indem Sie den Standort Ihrer IP-Adresse in eine Region mit einem VPN ändern, können in den USA ansässige Zuschauer auf Star/Hulu zugreifen, ohne extra zu bezahlen.

Das folgende Video zeigt Ihnen, wie einfach es ist, von den USA aus auf Disney+ Star zuzugreifen, indem Sie sich mit einem britischen VPN-Server verbinden:

Wie Sie Disney+ von überall aus mit einem VPN sehen können

Wie wir bereits festgestellt haben, benötigen Sie einen VPN, um Disney+ in einem Land zu sehen, in dem der Dienst noch nicht verfügbar ist.

Und wenn Sie Disney+ noch nicht abonniert haben, müssen Sie auch ein Disney+ Konto erstellen, indem Sie eine Zahlungsmethode verwenden, die in einem Land registriert ist, in dem der Dienst bereits verfügbar ist.

Keine Sorge, wenn Sie keine ausländische Zahlungsmethode haben, können Sie Disney+ immer noch mit einer Apple Store oder Google Play Geschenkkarte erhalten.

In der folgenden Anleitung erfahren Sie, wie Sie sich bei Disney+ in den USA anmelden, aber die gleiche Vorgehensweise funktioniert auch in anderen Ländern.

Methode 1: Besorgen Sie sich eine Apple App Store Geschenkkarte

  1. Gehen Sie auf Ihrem iOS-Gerät zu Einstellungen > Apple ID und melden Sie sich von einem bestehenden Apple ID-Konto ab. Die Option Abmelden befindet sich am unteren Rand der Apple ID Seite.
  2. Sie müssen eine ganz neue Apple ID erstellen. Gehen Sie zum App Store und tippen Sie auf Konto. Tippen Sie auf die Option Neue Apple ID erstellen.

    Die Option “Neue Apple ID erstellen” finden Sie unter “Konto” im App Store.

  3. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und generieren Sie ein sicheres Passwort. Sie müssen auch das aufgelistete Land ändern. Tippen Sie auf die Stelle, an der Ihr Land aufgelistet ist.

    Sie müssen Ihr Land ändern, wenn Sie Ihre neue Apple ID erstellen.

  4. Wählen Sie als Land oder Region die Vereinigten Staaten oder ein anderes Land, das Zugang zu Disney+ hat.

    Wählen Sie die USA oder eine andere Region mit Disney+.

  5. Sobald Sie das Formular ausgefüllt haben, werden Sie aufgefordert, Zahlungsdaten einzugeben, die zu dem von Ihnen gewählten Land passen. Wählen Sie Keine und geben Sie eine zufällige US-Adresse ein.

    Geben Sie keine Zahlungsdaten ein und geben Sie eine beliebige US-Adresse an.

  6. Ein Verifizierungscode wird an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Geben Sie diesen Code ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Damit wird die Erstellung Ihres neuen Apple ID Kontos bestätigt.
  7. Ohne eine ausländische Zahlungsmethode können Sie Ihrer Apple ID kein Guthaben hinzufügen, also müssen Sie sich eine App Store & iTunes Geschenkkarte besorgen. Verbinden Sie Ihr VPN mit den USA und gehen Sie direkt in den Apple Store. Suchen Sie nach Apple Store Geschenkkarten und tippen Sie auf Geschenkkarte senden.

    Sie können eine iTunes-Geschenkkarte über die Apple-Website kaufen.

  8. Geben Sie einen Betrag ein, der das Disney Plus-Abonnement abdeckt, das Sie abschließen möchten, und senden Sie ihn an die E-Mail, die Sie zur Erstellung Ihres neuen Apple ID-Kontos verwendet haben.

    Geben Sie den entsprechenden Betrag ein, um ein Disney+ Abonnement zu erwerben.

  9. Sobald Sie die E-Mail mit dem Geschenkgutschein erhalten haben, gehen Sie zurück zum App Store und tippen auf Geschenkgutschein oder Code einlösen.

    Die Option Geschenkkarte oder Code einlösen erscheint, nachdem Sie Ihr neues Konto eingerichtet haben.

  10. Tippen Sie auf Code manuell eingeben und geben Sie den Code ein. Sobald dies geschehen ist, wird der Geschenkgutschein Ihrem Konto hinzugefügt.

    Geben Sie den Geschenkgutscheincode manuell ein, nachdem er Ihnen per E-Mail zugeschickt wurde.

  11. Gehen Sie zurück zum App Store, laden Sie die Disney+ App herunter und melden Sie sich für ein Konto an.

    Disney+ hat zwei Abonnementpläne.

  12. Disney+ wird die Zahlung automatisch von Ihrer Geschenkkarte übernehmen. Danach können Sie sich auf jedem Gerät mit denselben Kontodaten anmelden und Disney+ von überall aus streamen.

    Sie können Ihre Kontoinformationen verwenden, um sich auf jedem mit Disney+ kompatiblen Gerät anzumelden.

Methode 2: Verwenden Sie einen Google Play-Geschenkcode

Wenn Sie kein Apple-Gerät besitzen, können Sie Disney+ auch auf jedem Android-Gerät mit Zugriff auf den Google Play Store entsperren.

  1. Verwenden Sie ein VPN, um sich mit einem Land zu verbinden, das Zugang zu Disney Plus hat.
  2. Während Sie mit dem VPN-Server verbunden sind, erstellen Sie ein neues Google-Konto. Gehen Sie dazu in das Menü Einstellungen Ihres Geräts.
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Google. Wählen Sie nun den kleinen Pfeil neben Ihrem aktuellen Konto.
  4. Sie sehen nun die Option Ein weiteres Konto hinzufügen. Tippen Sie darauf und geben Sie die erforderlichen Daten ein, um ein neues Google-Konto zu erstellen.
  5. Kaufen Sie anschließend einen Google Play-Geschenkcode, mit dem Sie die lokale Währung erhalten, da Fremdwährungen nicht akzeptiert werden. Wenn Sie zum Beispiel ein VPN verwenden, um sich mit Großbritannien zu verbinden, benötigen Sie einen Geschenkgutschein in britischen Pfund. Diese können Sie über die lokale Website, z.B. Amazon.co.uk, kaufen.
  6. Sie erhalten den Gutscheincode per E-Mail. Klicken Sie entweder auf den in der E-Mail angegebenen Link oder geben Sie den Code im Google Play Store ein, um ihn einzulösen.
  7. Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, dass Sie eine gültige Postleitzahl eingeben müssen, denn Google überprüft nicht, ob Sie dort wohnen. Schauen Sie einfach auf Google Maps nach – jede echte Postleitzahl ist ausreichend.
  8. Mit Ihrem neuen Play Store-Konto und Ihrem eingelösten Geschenkgutschein suchen und installieren Sie einfach die Disney Plus-App und melden sich wie gewohnt an.
  9. Wählen Sie aus, dass Sie für Disney Plus mit Ihrem US-Google-Kontoguthaben bezahlen möchten und melden Sie sich an.

Wie wir Disney+ VPNs testen

Wir haben den 65 VPN-Dienst unserem strengen VPN-Testverfahren unterzogen, das speziell für die Entsperrung von Disney+ entwickelt wurde.

Alle Disney+ VPNs, die wir auf dieser Seite empfehlen, haben unsere Streaming-Tests mit Bravour bestanden. Sie überwinden die Geoblocks von Disney Plus problemlos und konsequent.

Neben dem Zugang zu Disney Plus testen wir auch, wie gut ein VPN Disney+ Star, die Nicht-US-Version von Hulu, entsperrt.

Sobald wir festgestellt haben, ob ein VPN Disney+ entsperren kann, testen wir die internationalen Verbindungsgeschwindigkeiten eines VPNs und analysieren die Serverabdeckung in den USA (da die USA die Hauptbibliothek von Disney+ beherbergen).

Wir prüfen auch die Kompatibilität eines VPNs mit Streaming-Geräten. Dazu gehören Fire TV Stick, Apple TV und Spielkonsolen.

Die Wirksamkeit einer nativen Fire TV Stick-App und Smart DNS sowie die Kompatibilität mit Routern spielen bei unseren Bewertungen eine wichtige Rolle.

Smart DNS und Router-Unterstützung sind besonders wichtig, weil sie eine einfache VPN-Nutzung auf Geräten ermöglichen, die keine VPN-Anwendungen unterstützen.

Schließlich berücksichtigen wir auch, ob der Kundensupport des VPN-Dienstes gut über die Entsperrung von Disney+ informiert ist.

Nachfolgend finden Sie die Gewichtung der einzelnen Hulu-spezifischen Kategorien, die wir testen, und wir berechnen die Gesamtbewertung von Disney+ entsprechend.

  • Zuverlässiger Zugang zu Disney+: 40%
  • Zuverlässiger Zugang zu Disney+ Star: 20%
  • Geschwindigkeit: 20%
  • Anzahl der US-Server: 20%

Die folgende Tabelle zeigt, wie die drei VPNs, die wir zum Entsperren von Disney+ empfehlen, in unseren Haupttestkategorien abgeschnitten haben:

Die besten Disney Plus Kataloge

Wie wir bereits zu Beginn dieses Leitfadens erwähnt haben, bietet Disney+ nicht in allen seinen Katalogen die gleichen Inhalte an. Einige Bibliotheken haben Hunderte von Titeln weniger als die umfangreichsten.

Die folgende Tabelle zeigt die Anzahl der Disney+ Titel, die in 12 beliebten Länderkatalogen verfügbar sind:

Disney+ Region Anzahl von Titeln
Philippinen 2,666
Australien 2,633
UK 2,633
Kanada 2,545
Deutschland 2,342
Spanien 2,259
Italien 2,239
Niederlande 2,169
Frankreich 2,008
Türkei 1,813
US 1,761
Südkorea 1,754

Die philippinischen, australischen und britischen Bibliotheken sind mit über 2.600 Titeln die reichhaltigsten Kataloge.

Das Gleiche kann man allerdings nicht über den amerikanischen Katalog sagen. Überraschenderweise ist der US-Katalog mit fast 1.000 Titeln weniger einer der inhaltsärmsten.

EXPERTEN-TIPP: Verwenden Sie www.justwatch.com, um zu sehen, welche Titel in den einzelnen Disney+ Regionalkatalogen verfügbar sind.