Wir prüfen VPNs unabhängig, können jedoch Provisionen erhalten, wenn Sie ein VPN über Links auf unserer Seite kaufen.

Die besten VPN-Anbieter in 2024

Podium Rankings for Best VPN

Simon Migliano ist ein weltweit anerkannter VPN-Experte. Er hat Hunderte von VPN-Anbietern getestet und seine Forschungsergebnisse wurden unter anderem von der New York Times veröffentlicht

Geprüft von JP JonesZusätzliche Tests durch Callum Tennent

Ein VPN-Dienst ändert und versteckt Ihre IP-Adresse, umgeht Geobeschränkungen im Internet und verschlüsselt Ihren Webverkehr, auch im öffentlichen WLAN. Nur die besten VPNs können dies schnell und effektiv tun.

Mein Team und ich haben über 150 VPN-Apps getestet und die 20-Dienste im Detail überprüft, damit Sie das richtige VPN für mehr Internetsicherheit, Datenschutz und Zugriff auswählen können.

Was ist das beste VPN in Februar 2024?

Basierend auf unseren neuesten Tests, hier die Rangliste der 10 besten VPN-Dienste:

  1. ExpressVPN: Das beste VPN insgesamt
  2. NordVPN: Das sicherste VPN
  3. PIA VPN: Das beste VPN für Datenschutz & Torrenting
  4. Surfshark: Das beste VPN für GPS Spoofing
  5. PrivateVPN: Das beste ÖPNP für öffentliches WiFi
  6. IPVanish: Das beste VPN für Fire TV Stick & Kodi
  7. CyberGhost: Die beste kostenlose VPN Testversion
  8. Windscribe: Enstperrt die meisten Netflix-Regionen
  9. Hide.me: Das beste VPN für IPv6-Verbindungen
  10. Proton VPN: Das beste kostenlose VPN

Der insgesamt beste VPN-Dienst ist ExpressVPN mit einer Gesamtbewertung von 9,6/10. Er ist schnell, hochsicher und übertrifft alle anderen VPN-Dienste in den meisten Testkategorien. ExpressVPN ist unsere erste Wahl für die Freischaltung von Streaming-Plattformen, uneingeschränktes Gaming und Benutzerfreundlichkeit, obwohl es teurer ist als die meisten konkurrierenden Dienste.

Vergleich der 10 besten VPN-Dienste

Die folgende Tabelle vergleicht die 10 besten VPN-Dienste basierend auf Protokollierungsrichtlinien, Geschwindigkeit, US Netflix-Zugriff, Torrenting-Richtlinien, Preis und mehr.

Die in dieser Anleitung empfohlenen VPNs sind die besten für Desktops, Laptops, Smartphones, Medienstreaming-Geräte und sogar Spielekonsolen verfügbar.

Mit Tausenden von sicheren Servern auf der ganzen Welt sind diese VPNs für weltweite Internetnutzer geeignet, darunter in den USA, Großbritannien, Kanada und Australien.

Weiter unten finden Sie auch die Top-VPNs für viele Kategorien, für die wir testen, sowie einen ausführlichen Blick auf jedes der am besten bewerteten VPN.

Wir geben Ihnen auch unsere Ratschläge und Hinweise zur Auswahl des besten VPN-Dienstes.

Warum sollten sie uns vertrauen?

Wir sind komplett unabhängig und prüfen VPNs seit 2016. Unsere Bewertungen basieren auf eigenen Testergebnisse und sind nicht von finanziellen Anreizen beeinflusst. Erfahren Sie, wer wir sind und wie wir VPNs testen.

Getestete VPNs65
Gesamtzahl der Teststunden30.000+
Gemeinsame Jahre Erfahrung50+

Die besten VPNs nach Kategorie

Wir bewerten die 10 VPN-Dienste in diesem Leitfaden sehr hoch, aber die Wahrheit ist, dass es kein definitives ‘bestes VPN’ gibt. Das richtige VPN hängt von Ihren spezifischen Bedürfnissen ab.

Möchten Sie mehr Netflix-Bibliotheken entsperren? Torrent anonym? Oder einfach nur im öffentlichen WiFi sicher bleiben?

Folgen Sie den nachstehenden Links, um zu sehen, welche VPNs wir für beliebte Zwecke, Geräte und Länder empfehlen.

Streaming

Finden Sie die besten VPNs zum Anschauen von geoblockierten Inhalten auf Netflix, Prime Video, Hulu und anderen beliebten Streaming-Plattformen.

  1. VPNs für Streaming
  2. VPNs für Netflix
  3. VPNs für Disney Plus
  4. VPNs für Hulu aus Deutschland
  5. VPNs für Torrenting

Gerät

Das richtige VPN hängt vom verwendeten Gerät und Betriebssystem ab. Finden Sie die besten VPNs für iPhone, Android, PC, macOS und mehr.

  1. VPNs für Windows
  2. VPNs für Mac
  3. VPNs für iPhone & iPad
  4. VPNs für Android
  5. VPNs für Fire TV Stick
  6. VPNs für Chrome

Preis & Geschwindigkeit

VPNs unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Geschwindigkeit und Abonnementkosten. Hier finden Sie die schnellsten und günstigsten VPN-Dienste.

  1. Schnellsten VPNs
  2. Kostengünstigen VPNs
  3. Kostenlosen VPN-Testversionen

Länder

Entdecken Sie das beste VPN, um die Zensur zu umgehen oder eine Verbindung zu einem bestimmten Land herzustellen.

  1. VPNs, um eine US IP-Adresse zu erhalten
  2. VPNs für China
  3. VPNs für Argentinien
  4. VPNs für Deutschland

Video Zusammenfassung der besten VPN-Dienste

Im folgenden Kurzvideo fassen wir unsere am besten bewerteten VPN-Dienste zusammen und warum wir sie empfehlen:

Kurzer Video Überblick über die 10 besten VPN-Dienste in 2024.

Detaillierte Liste der 10 besten VPNs

  1. 1. ExpressVPN: Das beste VPN insgesamt

    Unser bestbewertetes VPN und das beste VPN für uneingeschränktes Streaming und Gaming.

    Rang #1 von 65 VPN-Diensten
    ExpressVPN
     Bewertet mit 4.8 von 5 
    1.889 Bewertungen
    Seite besuchen

    • Durchgängig schnelle Geschwindigkeiten über jede Entfernung
    • Entsperrt 18 Netflix-Regionen, Disney+, Prime Video & mehr
    • No-Logs-Politik, AES-256-Verschlüsselung und RAM-basierte diskless server
    • Privacy-friendly British Virgin Islands (BVI) Jurisdiction
    • Fire-TV-App, Smart DNS für Apple TV und Spielekonsolen
    • Freundlicher & kompetenter 24/7 Live-Kunden-Support

    • Teurer als seine Konkurrenten
    • Keine allgemeine Linux-Benutzeroberfläche
    • Kein Split-Tunneling auf macOS
    • Keine Portweiterleitung für Torrenter

    Gesamtbewertung: 9,6/10

    Diese Gesamtbewertung wird anhand der folgenden neun Kategorienbewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere VPN-Testprozess.

    • 9.29,2/10
    • 9.79,7/10
    • 9.69,6/10
    • 9.99,9/10
    • 9.39,3/10
    • 9.99,9/10
    • 99,0/10
    • 9.99,9/10
    • 9.89,8/10

    ExpressVPN ist der beste VPN-Service in 2024, ausgezeichnet in allen Testkategorien. Es ist hochsicher, konstant schnell, und es funktionierte reibungslos auf allen unseren Testgeräten.

    Unserer Erfahrung nach eignet sich der VPN-Dienst besonders für schnelles HD/4K-Streaming, verzögerungsfreies Gaming und anonymes Torrenting auf der ganzen Welt.

    Bei der seltenen Gelegenheit dass ein technisches Problem aufkam, war ExpressVPNs exzellenter 24/7-Kunden-Support kompetent und half schnell das Problem zu beheben.

    ExpressVPNs App für iOS

    Günstigster Preis6,15 €/Monat über 15 Monate Alle Pläne anzeigen
    Download-geschwindigkeitiDownload-geschwindigkeitBasierend auf einer lokalen 100Mbps Testverbindung97Mbps
    US NetflixJa
    Länder mit Servern106
    Server3.000
    Protokollierung PolitikKeine identifizierenden Daten
    DatenlecksNein
    GerichtsbarkeitBritische Jungferninseln (Privacy Haven)
    Werke in ChinaJa
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. linuxLinux
    4. chromeosChrome OS
    5. iosiOS
    6. androidAndroid

    Hervorragend für das Streaming von US Netflix

    Nach tausenden von Streaming-Tests bleibt ExpressVPN unser bestbewertetes VPN für Streaming.

    Genauer gesagt, ist es das beste VPN, um US Netflix und 17 anderen Netflix-Regionen zu entsperren.

    Das Video unten ist echtes Material unserer Tests, zeigt Ihnen, wie einfach es war, auf American Netflix mit ExpressVPN zuzugreifen:

    Es sind keine zusätzlichen Einstellungen oder Funktionen erforderlich – stellen Sie einfach eine Verbindung zu einem US ExpressVPN-Server her und schauen Sie sich Netflix an.

    Wir haben uns auch gefreut, dass die VPN-Umgehung HBO Max, BBC iPlayer, Hulu, Disney+ und Amazon Prime Video Geoblocks keine Probleme bereitet.

    Sie können auch mit ExpressVPNs VPN-Erweiterungen für Chrome, Firefox und Edge streamen. Dies sind vollständige VPN-Erweiterungen und keine einfachen Proxies (die den Internetverkehr nicht verschlüsseln).

    ExpressVPN kommt auch mit einer sehr guten Fire-TV-App, und MediaStreamer, seine Smart DNS-Tool für den Einsatz mit Apple TV, Roku, und Spielekonsolen.

    Ein hochsicheres VPN für Torrenting

    Alle 3.000 ExpressVPN-Server erlauben P2P-Verkehr, ohne Ihre Datenübertragungen zu verfolgen oder zu protokollieren.

    Alle Datenübertragungsdaten werden mit AES-256-Verschlüsselung über sichere VPN-Protokolle (OpenVPN, IKEv2 und Lightway) und diskless (nur mit RAM) übertragen.

    Insbesondere Lightway lieferte bei unseren VPN-Torrenting-Tests eine hervorragende Download-Bitrate von 9,4MiB/s. Nur Astrill (10.0MiB/s) und PIA VPN ({9.6MiB/s verzeichneten höhere Torrent-Geschwindigkeiten.

    Verwenden von ExpressVPN mit dem Torrent-Client qBittorrent

    ExpressVPN ist vollständig kompatibel mit BitTorrent-Clients.

    Das VPN verfügt auch über eine Vielzahl zusätzlicher Sicherheitsfunktionen, darunter einen VPN-Kill-Switch, der verhindert, dass unsere IP-Adresse in seltenen Fällen unsere VPN-Verbindung durchsickern kann.

    Dank dieser Sicherheitsvorkehrungen, wir freuen uns zu bestätigen, dass Sie sicher torrent mit ExpressVPN ohne Einschränkungen.

    Teuer, aber den höheren Preis wert

    ExpressVPN ist nicht perfekt, obwohl, und sein Hauptnachteil ist sein überdurchschnittlicher Abo-Preis.

    Am günstigsten ist der VPN-Dienst 6,15 € pro Monat bei einem 15-monatigen Vertrag.

    Obwohl der Service teurer als viele Premium-Konkurrenten ist, erhalten Sie auf Ihre Kosten angesichts seiner überlegenen Fähigkeiten.

    ExpressVPN auf iOS

    Wenn Sie das VPN zuerst ausprobieren möchten, bietet ExpressVPN 7- und 30-tägige kostenlose Testversionen an.

    Für einen kurzen Überblick über die besten und schlechtesten Funktionen von ExpressVPN, sehen Sie sich unsere 60-sekündige Video-Bewertung an:

    Für wen ist ExpressVPN am besten geeignet?

    Sie sollten ExpressVPN verwenden, wenn:

    • Sie Streaming-Dienste entsperren möchten. ExpressVPN entsperrt die meisten Content-Plattformen wie HBO Max, BBC iPlayer, Disney+ und 18 Netflix-Bibliotheken.
    • Sie ein VPN wollen, das sich in allen Bereichen auszeichnet. ExpressVPN bietet aussergewöhnliche Leistungen in den meisten Testkategorien, einschliesslich Datenschutz, Sicherheit, Geschwindigkeit, Streaming und Benutzerfreundlichkeit.

    Sie sollten ExpressVPN nicht verwenden, wenn:

    • Sie ein kleines Budget haben. Das günstigste Abo von ExpressVPN kostet 6,15 € pro Monat über 15 Monate. Das ist teurer als die meisten Mitbewerber.
    • Sie ein Linux-Benutzer sind. Obwohl Linux-kompatibel ist, bietet ExpressVPN-Client keine benutzerfreundliche Schnittstelle.
  2. 2. NordVPN: Das sicherste VPN

    Branchenführende VPN-Sicherheit gepaart mit einer Menge erweiterter Funktionen.

    NordVPN
     Bewertet mit 4.7 von 5 
    246 Bewertungen
    Besuchen Sie NordVPN

    • WireGuard-Protokoll (NordLynx) wird im gesamten Netzwerk verwendet
    • Verifizierte Zero-Logs-Richtlinien & keine IP- oder DNS-Leaks
    • Zusätzliche Sicherheitsfunktionen wie Multihop & diskless Server
    • Beeindruckende Geschwindigkeiten über kurze & lange Distanzen
    • Streamt US Netflix & erlaubt P2P-Verkehr auf vielen Servern
    • Hilfreiche 24/7 Live-Chat-Unterstützung

    • Die Grösse der PC & Mac-Anwendungen kann nicht verändert werden
    • Weniger zuverlässig für Netflix auf Fire-TV-Geräten
    • Unzuverlässig bei der Umgehung von Web-Blöcken in China
    • Akzeptiert PayPal nicht
    • Geringfügige Serververletzung im Jahr 2018
    • Verlängerungen zu wesentlich höheren Jahresabonnementspreisen

    Gesamtbewertung: 9,4/10

    Diese Gesamtbewertung wird anhand der folgenden neun Kategorienbewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere VPN-Testprozess.

    • 8.88,8/10
    • 9.79,7/10
    • 9.99,9/10
    • 9.89,8/10
    • 99,0/10
    • 9.59,5/10
    • 6.76,7/10
    • 9.69,6/10
    • 9.79,7/10

    NordVPN ist eines der beliebtesten VPNs der Welt, und es ist derzeit das beste, wenn es um Sicherheit und erweiterte technische Funktionen geht.

    Insgesamt ist NordVPN fast so gut wie ExpressVPN und es ist deutlich billiger auf einem ersten längerfristigen Abonnement.

    Der VPN-Dienst entsperrt auch viele Streaming-Dienste und verwendet starke Verschlüsselung für Ihren sicheren Internetverkehr.

    NordVPNs App für iOS

    Günstigster Preis3,03 €/Monat über 2 Jahre Alle Pläne anzeigen
    Download-geschwindigkeitiDownload-geschwindigkeitBasierend auf einer lokalen 100Mbps Testverbindung95Mbps
    US NetflixJa
    Länder mit Servern60
    Server5.754
    Protokollierung PolitikKeine identifizierenden Daten
    DatenlecksNein
    GerichtsbarkeitPanama (Privacy Haven)
    Werke in ChinaUnzuverlässig
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. linuxLinux
    4. chromeosChrome OS
    5. iosiOS
    6. androidAndroid

    Erweiterte Sicherheitseinstellungen und eine verifizierte No-Logs-Politik

    Die NordVPN-Anwendungen umfassen eine breite Palette von High-End-Sicherheitsfunktionen. Viele wurden nach einer kleineren Serververletzung 2018 verbessert.

    NordVPN verwendet sichere Verschlüsselungsprotokolle wie OpenVPN und WireGuard (NordLynx). Genau wie ExpressVPN sichert das VPN auch Ihre Daten mit AES-256-Verschlüsselung.

    Zu den weiteren Funktionen gehören ein Kill-Switch und Double VPN (Multihop), das Ihren Datenverkehr über einen zusätzlichen VPN-Server leitet, um die Anonymität zu erhöhen.

    NordVPN mit Wireshark auf macOS

    Wir haben Wireshark verwendet, um zu überprüfen, ob NordVPN unseren Internetverkehr verschlüsselt hat.

    NordVPN sammelt auch keine persönlichen Web-Protokolle. Es speichert nicht Ihre IP-Adresse, Browserverlauf, oder Bandbreiten-Nutzungsdaten.

    Darüber hinaus verwendet der VPN-Dienst diskless Server, genau wie ExpressVPN, die nie irgendwelche Daten lokal aufzeichnen.

    Der Service kommt sogar mit einer integrierten Anzeige und Malware-Blocker namens CyberSec.

    Stabile Verbindungen mit kaum Geschwindigkeitsverlust

    NordVPN bietet fastest, die wir im gesamten globalen Netzwerk von 5.754 Servern getestet haben.

    In unseren Kurzstrecken-VPN-Geschwindigkeitstests von New York aus waren wir beeindruckt von Download-Geschwindigkeitsverlusten bis zu 5%. Dies entsprach dem privaten Internetzugang über die gleiche Entfernung, obwohl ExpressVPN beide mit einem 3%-Verlust übertraf.

    Auf internationalen Verbindungen funktionierte NordVPN fast genauso wie ExpressVPN und PIA VPN. Es verzeichnete eine durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 86Mbps (auf einer festen Basisverbindung mit 100 Mbit/s).

    Das beste VPN für Grossbritannien, Kanada und Mexiko

    Obwohl es nicht so viele Serverstandorte wie ExpressVPN abdeckt, ist NordVPN ein besseres VPN für bestimmte Länder wie Grossbritannien, Kanada und Mexiko.

    Besonders beeindruckt waren wir von der Leistung der über 440 UK VPN-Server, die alle eine in London ansässige IP-Adresse zuweisen.

    NordVPN's Liste von UK Servern

    NordVPN hat über 440 Server in London, Grossbritannien.

    VPN-Verbindungen zu diesen Londoner Servern waren schnell und konsistent im Laufe der Jahre, so dass zuverlässigen Zugriff auf britische Streaming-Dienste. NordVPN ermöglicht es Ihnen auch, eine mexikanische IP-Adresse zu erhalten und mexikanisches Fernsehen zu streamen.

    Ähnlich verhält es sich mit seinen 240 Kanada-Servern, die in unseren Tests hervorragend funktionierten. Die Server in Montreal, Toronto und Vancouver sind weiterhin schnell und effektiv bei der Umgehung von Geo-Beschränkungen.

    Nicht so benutzerfreundlich wie ExpressVPN

    Wir bewerten NordVPN sehr hoch, allerdings muss das Design der Windows- und macOS-Anwendungen verbessert werden.

    Die Desktop- und Laptop-Clients sind keineswegs schwer zu bedienen, aber wir finden NordVPNs VPN-Software für Windows und macOS nicht so benutzerfreundlich und intuitiv wie ExpressVPNs.

    Wie die Screenshots weiter oben zeigen, ist es unnötig, den Standort der Server auf einer Karte anzuzeigen. Dies ist ein altes Feature, das die VPN-Client-Schnittstelle sehr gross macht. Ausserdem kann die Grösse nicht verändert werden.

    In der Video-Bewertung unten, erklären wir die besten und schlechtesten Aspekte der NordVPN-Apps:

     

    Für wen ist NordVPN am besten geeignet?

    Sie sollten NordVPN verwenden, wenn:

    • Sie ein sehr schnelles VPN wollen. NordVPN ist eines der schnellsten VPN, das wir getestet haben, mit minimalen Kurzstrecken-Geschwindigkeitsverlusten.
    • Sie eine erschwingliche Alternative zu ExpressVPN brauchen. NordVPN ist fast so gut wie ExpressVPN, und es ist deutlich günstiger für die anfängliche Abo-Länge.

    Sie sollten NordVPN nicht verwenden, wenn:

    • Sie ein VPN für Fire TV benötigen. Während NordVPN Fire TV App funktioniert, ist es schwieriger, mit Netflix und anderen Streaming-Apps als ExpressVPN zu verwenden.
    • Sie ein Android-Benutzer sind. NordVPN Android-App ist gut, aber der Kill-Schalter kann kompliziert zu konfigurieren sein.
  3. 3. PIA VPN: Das beste VPN für Datenschutz und Torrenting

    Das beste VPN für Privatsphäre, hervorragend für anonymes Torrenting und Dateifreigabe.

    Private Internet Access
     Bewertet mit 4.3 von 5 
    29 Bewertungen
    Besuchen Sie PIA VPN

    • Schnelle P2P-fähige 18,651-Server in 91-Ländern
    • Geprüfte Zero-Logs-Protokollierungspolitik
    • Effektiver VPN-Kill-Switch & Port-Weiterleitung
    • Der beste VPN-Dienst für die USA
    • Server in 50 US-Bundesstaaten zur Umgehung von US-Blackouts
    • Streamed US Netflix, HBO Max & Disney+

    • Mac-Client hat Probleme mit der Benutzerfreundlichkeit
    • Smart DNS funktioniert nicht mit Streaming-Apps
    • Firestick App muss verbessert werden
    • Hauptsitz in den USA (Gerichtsstand FVEY)

    Gesamtbewertung: 9,3/10

    Diese Gesamtbewertung wird anhand der folgenden neun Kategorienbewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere VPN-Testprozess.

    • 9.79,7/10
    • 9.79,7/10
    • 9.39,3/10
    • 9.19,1/10
    • 9.79,7/10
    • 8.18,1/10
    • 99,0/10
    • 9.99,9/10
    • 9.29,2/10

    Private Internet Access (PIA) ist ein hochprivates und sicheres Zero-Logs-VPN mit dem grössten verfügbaren Servernetzwerk.

    Wir haben uns gefreut, schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten auf allen Servern aufzuzeichnen, insbesondere beim Filesharing und beim Herunterladen von Torrent-Dateien.

    Das amerikanische VPN kommt auch mit vielen erweiterten Sicherheitseinstellungen sowie einer seltenen nativen Anwendung für Linux, um Ihre Internetaktivitäten privat und sicher zu halten.

    Private Internet Access App für iOS

    Günstigster Preis1,87 €/Monat über 28 Monate Alle Pläne anzeigen
    Download-geschwindigkeitiDownload-geschwindigkeitBasierend auf einer lokalen 100Mbps Testverbindung95Mbps
    US NetflixJa
    Länder mit Servern91
    Server18,651
    Protokollierung PolitikKeine Protokolle
    DatenlecksNein
    GerichtsbarkeitUS (Five Eyes Member)
    Werke in ChinaJa
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. linuxLinux
    4. iosiOS
    5. androidAndroid

    Extrem privates VPN für Torrenting

    Privater Internetzugang ist derzeit das beste VPN für anonymen Dateiaustausch und Torrenting.

    Das VPN übertrifft die Konkurrenz dank seiner No-Logs-Politik, einem sehr effektiven Kill-Switch und aussergewöhnlichen P2P-Download-Bitraten.

    Herunterladen einer Torrent-Datei mit privatem Internetzugang

    Ihre IP-Adresse wird beim Torrenting mit PIA anonymisiert.

    PIA VPN beinhaltet auch Port-Forwarding, was Torrenting-Geschwindigkeiten verbessert und beim Seeding von Dateien hilft. Leider ist es auf US-Servern nicht erlaubt.

    Riesiges Servernetzwerk mit sehr guten Geschwindigkeiten

    Das VPN-Servernetzwerk von PIA ist nicht nur das grösste, sondern auch eines der sichersten, die wir getestet haben.

    Der Dienst bietet Zugriff auf 18,651 no-logs VPN-Server in 91.

    Der Einfluss der VPN-Servergrösse auf Kurzstreckengeschwindigkeiten ist erheblich: Wir verzeichneten einen Geschwindigkeitsverlust von nur 5% Verbindungen zu nahegelegenen Serverstandorten innerhalb New Yorks.

    Das beste VPN für die USA

    Privater Internetzugang ist das einzige VPN mit Servern in 50 US-Bundesstaaten.

    Darüber hinaus betreibt PIA die meisten VPN-Server in Amerika, die die schnellsten VPN-Geschwindigkeiten für Verbindungen innerhalb und innerhalb des Landes liefern.

    PIA-Server auf iOS

    Einige der Serverstandorte von PIA in der iOS-App.

    Diese tiefgreifende Abdeckung des US-Serverstandortes ermöglicht es Amerikanern, Blackouts in den USA einfach zu umgehen. Unserer Erfahrung nach hat PIA VPN regionale Einschränkungen in der NFL, NBA und MLB schon immer mühelos umgangen.

    Der Dienst ermöglicht es Internetnutzern von ausserhalb der Vereinigten Staaten leicht eine anonyme US-IP-Adresse zu erhalten, um auf amerikanische Web- und Videoinhalte zuzugreifen.

    Mac-Client könnte benutzerfreundlicher sein

    PIA ist zwar ein grossartiges VPN für Privatsphäre, Sicherheit und Streaming, aber es ist nicht das einfachste VPN für MacBooks und iMacs.

    Das Hauptproblem, das wir mit der macOS-Software haben, sind die sehr langsamen Ladezeiten, was ziemlich frustrierend ist. Wenn Sie das VPN als Windows-App ausführen, kann das Laden drei Sekunden dauern.

    Das andere Problem ist, dass die App als Menüleiste App standardmässig startet. Daher, Sie können nicht platzieren Sie die VPN-App im Dock, oder starten Sie es von Spotlight.

    Wir erklären die Vor- und Nachteile von PIA in der folgenden kurzen Video-Rezension:

     

    Für wen ist Private Internet Access am besten geeignet?

    Sie sollten PIA verwenden, wenn:

    • Sie Dateien sicher torrentieren möchten. PIA’s schnelle P2P-Server, Port-Weiterleitung und verifizierte Null-Logs-Richtlinien sind ideal für anonyme Dateifreigaben.
    • Sie US-Sport-Blackouts umgehen wollen. PIA-Serverabdeckung in Amerika ist die beste, die es gibt, geben Sie Zugriff auf US-IP-Adressen aus 50 US-Bundesstaaten.

    Sie dürfen PIA nicht anwenden, wenn:

    • Sie ein neuer VPN-Benutzer sind. Trotz seiner starken Sicherheitsausweise können die erweiterten Funktionen und Anpassungseinstellungen von PIA für VPN-Anfänger abschreckend sein.
    • Sie ein macOS- oder Firestick-Benutzer sind. PIAs Mac-App ist langsam zu laden und frustrierend zu benutzen. Auf Fire TV haben unsere Tests herausgefunden, dass 75% der PIA-Server in den USA Netflix nicht entsperren.
  4. 4. Surfshark: Das beste VPN for GPS Spoofing

    Ein kostengünstiges VPN mit der einmaligen Möglichkeit, GPS-Daten auf mobilen Geräten zu spoofen.

    Surfshark VPN
     Bewertet mit 4.1 von 5 
    131 Bewertungen
    Besuchen Sie Surfshark

    • Viele erweiterte Sicherheitsfunktionen und -einstellungen
    • Diskettenlose (RAM-basierte) Server & Double VPN
    • GPS-Spoofing-Einstellung auf Android-App
    • Funktion der rotierenden IP-Adresse
    • Sehr erschwinglich für ein zweijähriges Abonnement
    • Unbegrenzte Geräteverbindungen

    • Kill-Switch standardmässig nicht aktiviert
    • Kein IPv6-Leak-Schutz
    • NoBorders-Modus inkonsistent in China
    • Kein OpenVPN auf macOS
    • Langsamer als ExpressVPN und NordVPN

    Gesamtbewertung: 9,2/10

    Diese Gesamtbewertung wird anhand der folgenden neun Kategorienbewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere VPN-Testprozess.

    • 8.78,7/10
    • 9.19,1/10
    • 9.79,7/10
    • 9.79,7/10
    • 8.68,6/10
    • 9.79,7/10
    • 99,0/10
    • 9.99,9/10
    • 8.58,5/10

    Surfshark konkurriert mit den allerbesten VPNs, und das zu einem viel niedrigeren Preis. Auch bei der Qualität gibt es keine Kompromisse, vor allem wenn es um Internetsicherheit geht.

    Dieses hochsichere VPN bietet mehrere erweiterte Sicherheitsfunktionen wie GPS-Spoofing, diskless-Server, Multi-Hop-Server (Double VPN) und den immer wichtigen Kill-Switch.

    Kurz gesagt, Surfshark stellt ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis angesichts der Qualität seiner Sicherheits- und technischen Eigenschaften dar.

    Surfsharks App für iOS

    Günstigster Preis2,12 €/Monat über 26 Monate Alle Pläne anzeigen
    Download-geschwindigkeitiDownload-geschwindigkeitBasierend auf einer lokalen 100Mbps Testverbindung95Mbps
    US NetflixJa
    Länder mit Servern100
    Server3,200
    Protokollierung PolitikKeine identifizierenden Daten
    DatenlecksNein
    GerichtsbarkeitNiederlande (EU-Mitglied)
    Werke in ChinaUnzuverlässig
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. linuxLinux
    4. iosiOS
    5. androidAndroid

    Effektive Umgehung von IP- und GPS-Blöcken

    Wir waren sehr beeindruckt, wie effektiv Surfshark ist, um IP-basierte Geoblocks von Diensten wie Netflix, Disney+ und HBO Max zu umgehen.

    Aber was Surfshark unterscheidet, ist seine Fähigkeit, den GPS-Standort auf Android-Handys zu spoofen. Nur sehr wenige VPNs sind dazu in der Lage.

    Die GPS-Override-Funktion verhindert, dass Android-Handy-Apps mit GPS Ihren tatsächlichen Standort ermitteln. Sie ist sehr einfach zu bedienen und funktionierte wie vorgesehen.

    Die GPS-Override-Funktion in Surfshark Android.

    Die GPS-Override-Funktion in Surfshark Android.

    Wenn die integrierte Funktion aktiviert wurde, wurden unsere GPS-Koordinaten auf unserem Android-Mobilgerät gespoofed, um unseren VPN-Server-Standort abzustimmen.

    Ein ideales VPN für erhöhte Internetsicherheit und Datenschutz

    Surshark ist extrem sicher und bietet viele der wesentlichen Sicherheitsfunktionen, die wir von führenden VPN-Anbietern erwarten.

    Alle VPN-Anwendungen umfassen die AES-256-Verschlüsselung, WireGuard als Standardprotokoll, integrierten IP- und DNS-Leak-Schutz und einen VPN-Kill-Switch.

    Der Kill-Switch ist nicht standardmässig aktiviert, was überraschend ist und behoben werden muss. Sie können es ganz einfach aus dem Einstellungen-Menü einschalten, obwohl.

    Ähnlich wie ExpressVPN, Surfshark-Server sind RAM-basiert, was bedeutet, dass keine Daten von ihnen im Falle einer Verletzung oder Server-Angriff extrahiert werden können.

    Zusätzlich hat Surfshark eine “Rotating IP”-Funktion eingeführt. Wenn aktiviert, ändert das VPN Ihre IP-Adresse alle 5-10 Minuten, ohne den Serverstandort zu ändern, mit dem Sie verbunden sind.

    Surfshark-Einstellungen unter macOS

    Die Rotating IP-Funktion, die bei uns reibungslos funktioniert hat, erhöht Ihre Anonymität und Online-Sicherheit weiter, ohne Ihren IP-Standort zu beeinträchtigen.

    Ein ausgezeichnetes VPN zu einem sehr günstigen Preis

    Ein weiterer grosser Vorteil von Surfshark ist der Preis: es ist extrem erschwinglich. Mehr noch, es ist das beste günstige VPN, das wir empfehlen.

    Am günstigsten ist das VPN nur 2,12 € pro Monat bei einem 26-monatigen Abonnement. Selbst wenn man die 55,11 € im Voraus bezahlt, ist das immer noch sehr erschwinglich.

    Wenn ein VPN so wenig kostet, bekommt man oft kein gutes Produkt. Das ist hier nicht der Fall: Surfshark ist eines der besten VPNs, die wir getestet haben.

    Langsame Serververbindungen und moderate Geschwindigkeiten

    Die Probleme, denen wir beim Testen von Surfshark gegenüberstanden, drehen sich um enttäuschende Serververbindungszeiten und -geschwindigkeit.

    Oft warten wir mehrere Sekunden vor der Verbindung zu gängigen Servern. Und sobald wir verbunden sind, sind die Geschwindigkeiten nicht so schnell wie die von ExpressVPN und NordVPN.

    Auf Kurzstrecken-Verbindungen, Surfshark VPN reduziert unsere Internet-Geschwindigkeit um 5%. Das ist auf keinen Fall schlecht, aber es ist deutlich schlimmer als ExpressVPNs 3%.

    Eine Zusammenfassung unserer Erfahrungen beim Testen von Surfshark finden Sie in der kurzen Video-Bewertung unten:

     

    Für wen ist Surfshark am besten geeignet?

    Sie sollten Surfshark verwenden, wenn:

    • Sie ein sicheres, günstiges VPN wollen. Surfshark’s Zwei-Jahres-Abonnement kostet nur 2,12 € pro Monat, was ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis darstellt.
    • Sie unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen benötigen. Im Gegensatz zu vielen Top-VPN-Anbietern können Sie ein einziges Surfshark-Abonnement mit einer unbegrenzten Anzahl von Geräten gleichzeitig nutzen.

    Sie sollten Surfshark nicht verwenden, wenn:

    • Sie ein VPN brauchen, um strenge Web-Zensur zu umgehen. Surfshark’s Verschleierungsmodus ‘NoBorders’ funktioniert nicht durchgängig in China.
    • Sie ein regelmässiger Torrenting-Benutzer sind. Surfshark erlaubt P2P-Verkehr, aber es beinhaltet keine Port-Weiterleitung oder IPv6-Schutz. Ausserdem ist sein Kill-Switch nicht standardmässig aktiviert.
  5. 5. PrivateVPN: Das beste VPN für öffentliches WiFi

    Ein benutzerfreundliches VPN, das sich ideal für die Sicherung kostenloser öffentlicher WiFi-Verbindungen eignet.

    PrivateVPN
     Bewertet mit 4.9 von 5 
    1.735 Bewertungen
    Seite besuchen

    • Einfach zu bedienende Apps für Einsteiger
    • Hohe Verschlüsselungs- und No-Logs-Server
    • Schnelle und sichere Kurzstreckenverbindungen
    • Kostet nur 1,84 €/Monat bei einem 3-Jahres-Plan
    • Entsperrt 14 Netflix-Regionen
    • Umgeht Internet-Filter in China

    • Kleines Netzwerk von 200-Servern
    • Geringere Geschwindigkeiten auf Fernverbindungen
    • Keine VPN-Browser-Extension & kein Smart DNS
    • Kein WireGuard-Protokoll
    • 24/7 Live-Support nicht immer verfügbar
    • Bei der Logging-Politik mangelt es an wichtigen Einzelheiten

    Gesamtbewertung : 9,1/10

    Diese Gesamtbewertung wird anhand der folgenden neun Kategorienbewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere VPN-Testprozess.

    • 9.39,3/10
    • 9.19,1/10
    • 9.19,1/10
    • 9.89,8/10
    • 9.19,1/10
    • 8.38,3/10
    • 9.69,6/10
    • 8.58,5/10
    • 8.38,3/10

    PrivateVPN ist ein VPN ohne Logs mit einfach zu bedienenden Anwendungen, die für die Sicherung kostenloser öffentlicher WiFi-Verbindungen geeignet sind.

    Das VPN ist auch sehr zuverlässig bei der Entsperrung vieler Streaming-Websites und Apps, obwohl es ein kleineres Servernetzwerk als höherrangige VPNs hat.

    PrivateVPNs App für iOS

    Günstigster Preis1,84 €/Monat über 3 Jahre Alle Pläne anzeigen
    Download-geschwindigkeitiDownload-geschwindigkeitBasierend auf einer lokalen 100Mbps Testverbindung95Mbps
    US NetflixJa
    Länder mit Servern62
    Server200
    Protokollierung PolitikKeine Protokolle
    DatenlecksNein
    GerichtsbarkeitSweden (14 Eyes Member)
    Werke in ChinaJa
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. linuxLinux
    4. iosiOS
    5. androidAndroid

    Erweiterter WiFi-Schutz in unsicheren Netzwerken

    PrivateVPN Anwendungen sind nicht nur einsteigerfreundlich, sondern auch hochsicher.

    Die Software verschlüsselt Internetverbindungen mit der AES-256-Verschlüsselung und einem 2048-Bit-RSA-Handshake.

    Darüber hinaus enthält das no-logs VPN einen funktionierenden VPN-Kill-Switch zum Schutz vor unerwarteten IP-Adresslecks (die wir in unseren Tests nie entdeckt haben).

    Die Sicherheit von PrivateVPN ist optimal für die Sicherung von kostenlosem öffentlichem WLAN in Flughäfen, Hotels und Cafés, wo das Risiko von Datenprofiling und MitM (Man-in-the-Middle) Angriffen erhöht ist.

    Übertrifft Streaming-Geo-Beschränkungen sehr einfach

    PrivateVPN ist sehr gut beim Entsperren von Websites und Anwendungen.

    Das VPN kann in der Tat entsperren 14 Netflix Regionen sowie BBC iPlayer, Amazon Prime Video, Disney+, Hulu, und viele weitere Plattformen.

    Testen von PrivateVPN mit Netflix unter macOS

    Mindestens ein PrivateVPN-Server konnte in unseren Tests US-Netflix streamen.

    Es gibt jedoch keine Smart DNS-Funktion. Sie müssen PrivateVPN auf Ihrem Router einrichten, um es mit Geräten wie Apple TV und Spielekonsolen zu verwenden.

    Kleines Server-Netzwerk und langsamere internationale Geschwindigkeiten

    PrivateVPNs Hauptnachteil ist sein kleines Netzwerk von Servern. Es bietet nur 200 Server im Vergleich zu ExpressVPNs 3.000.

    Dieser begrenzte Serverpark verursacht oft Engpässe im Netzwerk, weshalb PrivateVPN Langstreckenverbindungen sind oft langsamer als seine Wettbewerber.

    Erwarten Sie daher nicht immer HD-Qualität, wenn Sie amerikanisches Netflix oder HBO Max von ausserhalb der USA streamen.

    Für wen ist PrivateVPN am besten geeignet?

    Sie sollten PrivateVPN verwenden, wenn:

    • Sie ein erschwingliches VPN für öffentliches WiFi benötigen. PrivateVPN verwendet branchenübliche AES-256-Verschlüsselung und kostet nur 1,84 € pro Monat auf einem 3-Jahres-Plan.
    • Sie neu bei VPN-Anbietern sind. Neben dem niedrigen monatlichen Preis, PrivateVPN Apps sind sehr einfach zu bedienen und ideal für Anfänger.

    Sie sollten PrivateVPN nicht verwenden, wenn:

    • Sie ein grosses Server-Netzwerk wollen. Mit nur 200 Servern insgesamt, PrivateVPN Netzwerk ist deutlich kleiner als seine Wettbewerber.
    • Sie eine Verbindung zu weit entfernten Servern herstellen müssen. Unsere VPN-Geschwindigkeitstests haben langsame Geschwindigkeiten bei der Verbindung zu PrivateVPN-Servern in entfernten Orten aufgezeichnet.
  6. 6. IPVanish: Das beste VPN für Firestick & Kodi

    Ein privates VPN ohne Logs, das sich für Fire TV Stick und Kodi Nutzer eignet.

    IPVanish VPN
     Bewertet mit 4.8 von 5 
    175 Bewertungen
    Besuchen Sie IPVanish

    • Ausgezeichnete App für Fire-TV-Geräte
    • .apk Datei für das seitliche Laden auf Android-Boxen
    • Schnelle Download-Geschwindigkeiten über kurze Distanzen
    • No-Logs von DNS-Servern von Erstanbietern
    • SOCKS5 proxy für Torrent-Clients
    • Unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen

    • Entsperrt nicht so viele Streaming-Apps
    • Keine VPN-Browser-Extensions
    • Kein Smart DNS für Apple TV und Gaming-Konsolen
    • Kann strikte Web-Zensur nicht umgehen
    • Kill-Switch standardmässig nicht aktiviert
    • Kein Kill-Switch in der iOS-App

    Gesamtbewertung: 9,1/10

    Diese Gesamtbewertung wird anhand der folgenden neun Kategorienbewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere VPN-Testprozess.

    • 8.88,8/10
    • 9.89,8/10
    • 9.69,6/10
    • 9.19,1/10
    • 9.29,2/10
    • 99,0/10
    • 66,0/10
    • 8.98,9/10
    • 99,0/10

    IPVanish hat die beste VPN-App für Amazon Fire TV Stick. Es ist schnell, sicher und hält keine Streaming-Aktivitätenprotokolle.

    Aufgrund seiner verschiedenen Datenschutz- und Sicherheitstools eignet sich IPVanish besonders für anonymes Streaming mit Kodi und IPTV-Apps.

    IPVanishs App für iOS

    Günstigster Preis3,07 €/Monat über 24 Monate Alle Pläne anzeigen
    Download-geschwindigkeitiDownload-geschwindigkeitBasierend auf einer lokalen 100Mbps Testverbindung95Mbps
    US NetflixJa
    Länder mit Servern53
    Server2,200
    Protokollierung PolitikKeine Protokolle
    DatenlecksNein
    GerichtsbarkeitUS (Five Eyes Member)
    Werke in ChinaNein
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. linuxLinux
    4. chromeosChrome OS
    5. iosiOS
    6. androidAndroid

    Eine private Anwendung für Fire-TV-Geräte

    IPVanish bleibt das am höchsten bewertete VPN für den sehr beliebten Amazon Fire TV Stick und andere Fire TV-Geräte.

    Die App ist sehr einfach zu bedienen und zeichnet hohe Geschwindigkeiten bei der Verbindung zu nahegelegenen VPN-Servern auf. In den letzten Tests haben wir nur einen Verlust von 10% bei der Downloadgeschwindigkeit registriert.

    IPVanish Fire TV Stick-App

    Der IPVanish-Homescreen auf dem Amazon Fire TV Stick.

    Während IPVanish die meisten Netflix-Regionen und andere beliebte Videoplattformen nicht entsperrt, fanden wir heraus, dass das VPN gut mit Kodi und IPTV-Streaming-Apps funktioniert.

    Es gibt sogar eine Android-APK-Datei, um das VPN auf Android-Geräten ohne Zugriff auf Google Play Store (z.B. Android-Boxen) zu verwenden.

    Verschlüsselte Zero-Logs-Server und 40.000 IP-Adressen

    Während IPVanish keine Top-Wahl zum Entsperren von Streaming-Apps ist, ist es einer der privatsten VPN-Anbieter, die wir getestet haben.

    Alle 2,200 Server, die vollständig IPVanish gehören, sind keine Logs. Sie überwachen oder speichern keine Internetaktivitäten.

    Bevorzugung von Servern in IPVanishs Windows-Anwendung

    Bevorzugung von Serverstandorten im IPVanish Windows-Client.

    Sie werden begeistert sein zu wissen, dass wir nie einen IP- oder DNS-Adresse-Leak erlitten haben, während wir die verschiedenen VPN-Clients des Dienstes verwenden.

    Darüber hinaus können Sie Ihren IP-Standort schnell ändern, indem Sie auf eine der 40.000 anonymen IP-Adressen zugreifen, die IPVanish bietet.

    Eine solch hohe Anzahl an IP-Adressen für seine Kunden ist lobenswert und unter VPN-Anbietern selten.

    Es ist nicht der beste Weg, geo-Beschränkungen zu umgehen

    Während IPVanish für anonymes Kodi- und IPTV-Streaming ideal ist, ist es historisch gesehen unzuverlässig, um Video-Geo-Beschränkungen zu schlagen.

    In der Vergangenheit konnte das VPN die von Netflix, BBC iPlayer und mehreren anderen Content-Plattformen auferlegten Geoblocks einfach nicht umgehen.

    In den letzten Monaten des Tests hat das VPN jedoch viel besser abgeschnitten in Bezug auf die Freigabe geo-beschränkter Plattformen.

    Leider, IPVanish immer noch nicht bieten Smart DNS-Funktionalität, was das Streaming von geoblockierten Inhalten auf Apple TV und Gaming-Konsolen komplizierter macht.

    Trotz kürzlicher Verbesserungen beim Streaming kämpft IPVanish immer noch mit strengen Internetfiltern in China. Um die Great Firewall von China zu umgehen, empfehlen wir stattdessen Hide.me  zu verwenden.

    Wir behandeln dies, sowie die anderen Hauptfunktionen von IPVanish, in unserer kurzen Video-Bewertung:

     

    Für wen ist IPVanish am besten geeignet?

    Sie sollten IPVanish verwenden, wenn:

    • Sie ein VPN für Fire TV Stick oder Kodi benötigen. IPVanish ist hochkompatibel mit Android-basierten Kodi-Geräten, und es hat eine ausgezeichnete native App für Fire TV Stick.
    • Sie einen SOCKS5-Proxy verwenden möchten. Obwohl seine Kern-VPN-Server schnell sind, bietet IPVanish auch Zugriff auf einen SOCKS5-Proxy-Server für Torrent-Clients.

    Sie sollten IPVanish nicht verwenden, wenn:

    • Sie VPN-Server direkt von Ihrem Browser aus wechseln wollen. IPVanish fehlen VPN-Erweiterungen für Ihren Chrome- oder Firefox-Browser.
    • Sie aggressive Web-Zensur umgehen müssen. IPVanish versäumt es, die strengste Internetzensur in Ländern wie China zu umgehen.
  7. 7. CyberGhost: Die beste kostenlose VPN Testversion

    Bietet die beste kostenlose VPN-Testversion ohne Zahlungsdaten.

    CyberGhost VPN
     Bewertet mit 4.7 von 5 
    343 Bewertungen
    Seite besuchen

    • 24-Stunden-, Drei- und Sieben-Tage-Testversionen
    • Tests erfordern keine Zahlungs- oder Kreditkartendaten
    • Lange 45-Tage-Geld-zurück-Garantie & 24/7 Live-Support
    • 9,769 Server in 90 Ländern
    • Protokolliert keine persönlichen Nutzungsdaten
    • Smart DNS-Tool für erhöhte Gerätekompatibilität

    • Über weite Strecken nicht so schnell wie seine Konkurrenten
    • Browser-Extensions decken nur vier Länder ab
    • Mobile und macOS Apps fehlen wichtige Einstellungen
    • Keine Einstellung für die Portweiterleitung
    • Keine OpenVPN Option auf Mac und iOS

    Gesamtbewertung: 9,1/10

    Diese Gesamtbewertung wird anhand der folgenden neun Kategorienbewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere VPN-Testprozess.

    • 8.68,6/10
    • 8.58,5/10
    • 9.59,5/10
    • 9.79,7/10
    • 8.68,6/10
    • 9.59,5/10
    • 88,0/10
    • 9.99,9/10
    • 9.59,5/10

    Wir empfehlen CyberGhost für alle, die ein leistungsstarkes VPN testen möchten, ohne Zahlungs- oder Kreditkartendaten einzureichen.

    In der Tat, bietet CyberGhost die absolut beste kostenlose VPN-Testversion.

    CyberGhosts App für iOS

    Günstigster Preis2,02 €/Monat über 26 Monate Alle Pläne anzeigen
    Download-geschwindigkeitiDownload-geschwindigkeitBasierend auf einer lokalen 100Mbps Testverbindung94Mbps
    US NetflixJa
    Länder mit Servern90
    Server9,769
    Protokollierung PolitikKeine identifizierenden Daten
    DatenlecksNein
    GerichtsbarkeitRumänien (EU-Mitglied)
    Werke in ChinaNein
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. linuxLinux
    4. iosiOS
    5. androidAndroid

    Wirklich kostenlose Testversionen ohne Zahlungsdaten

    CyberGhost ist das einzige Top-VPN, das kostenlose VPN-Testversionen anbietet, die keine vorherige Einreichung von Zahlungsdetails erfordern.

    Es gibt zwei kostenlose Testversionen: eine 24-Stunden-Testversion für Desktops und Laptops, eine 7-Tage-Testversion für iPhone/iPad und eine dreitägige Testversion für Android-Geräte.

    Sie können diese kostenlosen Testzeiten sogar mit der 45-tägigen Rückerstattungsgarantie des VPN kombinieren, um CyberGhost über 50 Tage kostenlos zu nutzen.

    Dedizierte IPs und 9,769 Server weltweit

    Einer der Gründe, warum CyberGhost bei Remote-Arbeitern und Reisenden beliebt ist, ist sein grosses Netzwerk von 9,769 Servern.

    Da in 90 Ländern so viele Server zur Verfügung stehen, ist die Verbindung zu einem nahegelegenen Server schnell und mit wenig Verkehrsstaus möglich.

    Darüber hinaus ist CyberGhost’s dedizierte IP-Adresse ideal für Nutzer, die eine Verbindung zu bestimmten Web-Services mit derselben privaten dedizierten IP-Adresse herstellen müssen.

    Dedizierte IPs kosten allerdings extra und sind nur in Kanada, Frankreich, Deutschland, Grossbritannien und den USA verfügbar.

    CyberGhost Dedizierte IP-Einstellung auf Android.

    CyberGhost Dedizierte IP-Einstellung auf Android.

    Langsamere internationale Geschwindigkeiten

    Der Hauptnachteil der Verwendung von CyberGhost ist die Geschwindigkeit Inkonsistenzen über Entfernungen hinweg.

    CyberGhost-Geschwindigkeitstest auf macOS

    Wir haben die VPN-Geschwindigkeiten von CyberGhost auf unserem eigenen dedizierten Server getestet.

    Über tausende von Geschwindigkeitstests schwankten die Geschwindigkeiten des VPN merklich, besonders über grosse Entfernungen.

    Im Vergleich zu ExpressVPN und NordVPN ist CyberGhost in der Regel langsamer und weniger zuverlässig auf internationalen Verbindungen.

    Mit anderen Worten, wir bewerten das VPN nicht so hoch für Aktivitäten mit hoher Bandbreite wie HD-Streaming und Torrenting.

    Sie können einige der grössten Stärken und Schwächen von CyberGhost in unserem einminütigen Video Review unten sehen:

    Für wen ist CyberGhost am besten geeignet?

    Sie sollten CyberGhost verwenden, wenn:

    • Sie eine kostenlose Testversion möchten, ohne Zahlungsdetails einzureichen. CyberGhost bietet eine 24-Stunden-, dreitägige und siebentägige kostenlose Testversion auf verschiedenen Geräten an.
    • Sie eine vielfältige Auswahl an Serverstandorten wollen. Das Netzwerk von Cyberghost umfasst 9,769 Server in 90 Ländern.

    Sie sollten CyberGhost nicht verwenden, wenn:

    • Schnelle Geschwindigkeiten Priorität sind. CyberGhost Geschwindigkeiten wurden in letzter Zeit inkonsistent, vor allem über Fernverbindungen.
    • Sie in erster Linie ein macOS- oder Chromebook-Benutzer sind. CyberGhost ist inkompatibel mit Chromebooks, und es fehlen wichtige Funktionen auf macOS, einschliesslich des OpenVPN-Protokolls.
  8. 8. Hide.me: Das beste VPN für IPv6-Verbindungen

    Ein aussergewöhnlich schnelles VPN mit vollem IPv6-Tunneling.

    Hide.me
     Bewertet mit 5 von 5 
    1 Bewertungen
    Besuchen Sie Hide.me

    • Sehr schnelle Upload- und Download-Geschwindigkeiten
    • Volle IPv6-Verbindungsunterstützung
    • Sichere Protokollierungsrichtlinien und gute Sicherheitseinstellungen
    • Funktioniert mit Streaming-Plattformen auf der ganzen Welt
    • Schnelles, anonymes Torrenting mit Port-Forwarding
    • Funktioniert gut in zensierten Ländern wie China

    • Hässliche und veraltete Apps
    • Protokolliert Ihre aggregierte Bandbreitennutzung
    • Kann nicht entsperren so viele Netflix-Bibliotheken wie einige Konkurrenten
    • Kill-Switch ist nicht automatisch aktiv
    • Kein Smart DNS-Dienst

    Gesamtbewertung: 9,0/10

    Diese Gesamtbewertung wird anhand der folgenden neun Kategorienbewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere VPN-Testprozess.

    • 8.98,9/10
    • 9.89,8/10
    • 9.29,2/10
    • 9.49,4/10
    • 99,0/10
    • 7.57,5/10
    • 99,0/10
    • 9.19,1/10
    • 8.18,1/10

    Hide.me VPN hat grosse Fortschritte gemacht in 2024 zu einem der besten VPNs auf dem Markt zu werden. Solange man über seine hässlichen und veraltet aussehenden Apps hinwegkommt.

    Das Besondere an Hide.me ist die Fähigkeit der Software, sowohl auf IPv4- als auch IPv6-Verbindungen reibungslos zu laufen. Dies ist ein seltenes Feature, da die meisten anderen VPNs entweder IPv6-Verbindungen blockieren oder Ihren IPv6-Standort durchsickern lassen.

    Hide.me ist auch aussergewöhnlich schnell, es entsperrt fast jeden internationalen Streamingdienst, mit dem wir es getestet haben, und es umgeht sogar Internetbeschränkungen innerhalb Chinas.

    Hide.mes App für iOS

    Günstigster Preis3,18 €/Monat über 26 Monate Alle Pläne anzeigen
    Download-geschwindigkeitiDownload-geschwindigkeitBasierend auf einer lokalen 100Mbps Testverbindung96Mbps
    US NetflixJa
    Länder mit Servern53
    Server1,800
    Protokollierung PolitikKeine identifizierenden Daten
    DatenlecksNein
    GerichtsbarkeitMalaysia (Privacy Haven)
    Werke in ChinaJa
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. linuxLinux
    4. iosiOS
    5. androidAndroid

    Unglaublich schnelle und zuverlässige globale Geschwindigkeiten

    Hide.me ist nicht das schnellste VPN, das wir getestet haben, aber es ist das schnellste unter unseren Top 10 VPN-Empfehlungen.

    Wo auch immer Sie sich auf der Welt befinden, Hide.me stellt VPN-Verbindungen schnell genug bereit, damit Sie nicht einmal bemerken, dass Sie ein VPN verwenden.

    Besonders beeindruckt waren wir von den Upload-Geschwindigkeiten des VPN, die in unseren Tests zu verzögerungsfreien Videoanrufen und verbesserten P2P-Dateifreigaben führten.

    Hide.me ist auch ein hervorragendes ‘Set and Forget’ VPN. Wenn Sie eine Verbindung zu einem nahegelegenen Server herstellen und Ihr VPN rund um die Uhr laufen lassen möchten, dann ist das eine gute Wahl.

    Das liegt daran, dass die Download-Geschwindigkeiten von Hide.me bei engen Verbindungen fantastisch sind, so dass nur 4% die Verbindung zum nächsten VPN-Server verloren geht.

    Entsperrt VOD-Plattformen aus der ganzen Welt

    Diese aussergewöhnlichen VPN-Verbindungsgeschwindigkeiten machen Hide.me zu einer sehr guten Wahl für Streaming.

    Es gab nicht nur keine Pufferung (selbst in 4K-Qualität), sondern Hide.me konnte Streaming-Blöcke auf beliebten Diensten wie HBO Max, Hulu, Disney+ und BBC iPlayer leicht umgehen.

    In unseren Tests, Hide.me auch entsperrte 11 verschiedene Netflix-Bibliotheken, einschliesslich des amerikanischen Katalogs.

    Der VPN-Dienst bietet jedoch kein Smart DNS, so dass Sie ihn nicht verwenden können, um diese Dienste auf Apple TV und Spielekonsolen zu entsperren. Wählen Sie ExpressVPN oder NordVPN, wenn Sie eine grössere Gerätekompatibilität benötigen.

    Sicheres und geschütztes Torrenting

    Die Vorteile der schnellen Geschwindigkeiten von Hide.me hören damit nicht auf – auch bei unseren Torrenting-Tests hat der VPN-Anbieter überzeugt.

    Hide.me ist eines von nur wenigen seriösen VPNs, das Port-Weiterleitung anbietet. Dadurch kann die Übertragungsgeschwindigkeit von P2P-Dateien erhöht werden und Downloads werden nicht gestoppt.

    Die hervorragende Protokollierungspolitik und die malaysische Gerichtsbarkeit tragen wesentlich dazu bei, unser Vertrauen in Hide.me als Torrenting VPN zu stärken.

    Der Dienst speichert keine identifizierbaren Benutzeraktivitätsdaten, und unsere Tests haben keine DNS- oder IP-Adressenlecks ergeben.

    Wir haben auch überprüft, dass die AES-256-Verschlüsselung des VPN wie beabsichtigt funktioniert, wie die folgende Abbildung zeigt:

    Hide.me Wireshark Encryption Test

    Das Wireshark-Tool bestätigt, dass der Datenverkehr von Hide.me korrekt verschlüsselt ist.

    Seine Verschlüsselungs- und Verschleierungstechnologie war im letzten Jahr leistungsfähig genug, um sogar in China 84% der Zeit zu funktionieren.

    Sie können Hide.me in Aktion sehen, wenn wir einige der Punkte hier in unserem einminütigen Video Review zusammenfassen:

    Für wen ist Hide.me am besten geeignet?

    Sie sollten Hide.me verwenden, wenn:

    • Sie eine schnelle Internetverbindung brauchen. Hide.me ist auf der ganzen Welt konstant schnell. Tests in New York, es durchschnittlich 96Mbps Download-Geschwindigkeiten auf einer 100Mbps-Verbindung.
    • Sie ein VPN in einem zensierten Land nutzen möchten. Hide.me ist eines der wenigen VPNs, das in China funktioniert – es ist nicht perfekt, aber es ist immer noch eines der besten.

    Sie sollten Hide.me nicht verwenden, wenn:

    • Design Ihnen wichtig ist. Um es deutlich zu sagen: Hide.me ist das am wenigsten attraktive VPN auf unserer Top-10-Liste. Es ist immer noch einfach zu bedienen und es funktioniert gut, aber es ist überhaupt kein elegantes oder modernes VPN.
    • Sie mit VPN-inkompatiblen Geräten streamen. VPNs können nicht direkt auf Spielekonsolen oder Smart-TVs installiert werden, so dass Hide.me ohne Smart DNS-Funktion nicht helfen kann, Streaming-Apps auf diesen Geräten zu entsperren.
  9. 9. Proton VPN: Das beste kostenlose VPN

    Das beste kostenlose VPN mit unbegrenzter Datennutzung.

    Proton VPN
     Bewertet mit 5 von 5 
    3 Bewertungen
    Seite besuchen

    • Kostenloser Plan hat keine Begrenzung der Datenverwendung
    • Schnelle Geschwindigkeiten auf kostenlosen & kostenpflichtigen Servern
    • AES 256-Bit-Verschlüsselung und Datenschutz-Erstprotokollierung
    • Secure Core-Technologie bietet höhere Verschlüsselung
    • IPv6-Leal-Blocking-Funktionen
    • Alle Apps sind Open-Source & unabhängig geprüft

    • Kein 24/7 Live-Chat
    • Kein Smart DNS zum Entsperren von Apps
    • Bezahlter Plan fast so teuer wie ExpressVPN
    • Kostenlose Version entsperrt keine Streaming-Dienste
    • Torrent-Verkehr auf freien Servern gesperrt

    Gesamtbewertung : 9,0/10

    Diese Gesamtbewertung wird anhand der folgenden neun Kategorienbewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere VPN-Testprozess.

    • 9.59,5/10
    • 8.68,6/10
    • 99,0/10
    • 9.59,5/10
    • 9.29,2/10
    • 9.19,1/10
    • 6.56,5/10
    • 8.88,8/10
    • 8.68,6/10

    Proton VPN wurde vom Team hinter dem privaten E-Mail-Dienst ProtonMail entwickelt. Es überrascht nicht, dass Privatsphäre und Sicherheit im Mittelpunkt der Software stehen.

    Der VPN-Dienst gibt es sowohl als kostenlose als auch als kostenpflichtige Version. Die kostenlose Software-Version ist das beste kostenlose VPN, das wir getestet haben, während die kostenpflichtige Version besonders gut für die Sicherheit ist.

    Alle Proton VPN-Apps sind Open-Source und werden über sichere Verbindungsprotokolle und die AES-256-Verschlüsselung verschlüsselt.

    Proton VPN kostenlos für iOS

    Günstigster Preis4,60 €/mo über 24 Monate Alle Pläne anzeigen
    Download-geschwindigkeitiDownload-geschwindigkeitBasierend auf einer lokalen 100Mbps Testverbindung87Mbps
    US NetflixJa
    Länder mit Servern68
    Server2.970
    Protokollierung PolitikKeine identifizierenden Daten
    DatenlecksNein
    GerichtsbarkeitSchweiz (Privacy Haven)
    Werke in ChinaNein
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. linuxLinux
    4. iosiOS
    5. androidAndroid

    Das am höchsten bewertete kostenlose VPN

    Die kostenlose Version von Proton VPN ist das beste kostenlose VPN, das wir getestet und getestet haben. Da es keine Einschränkungen bei der Datennutzung auferlegt, können Sie es die ganze Zeit laufen lassen.

    Es gibt keine Werbung innerhalb der App, und in unseren letzten Tests haben wir beeindruckende Geschwindigkeiten bei der Verbindung zu allen drei kostenlosen Serverstandorten aufgezeichnet.

    Proton VPN's free server list on Windows

    Proton VPNs drei kostenlose Server-Standorte.

    Die kostenlose App verwendet genau die gleichen Sicherheitsstandards seiner Premium-Pendant. Darüber hinaus haben wir nie ein und IP- oder DNS-Leak mit Proton VPN Free erkannt.

    Erwarten Sie nicht zu torrenten oder Streaming-Websites mit diesem kostenlosen VPN zu entsperren, obwohl. Die App funktioniert dafür einfach nicht.

    Speziell für Streaming und Torrenting ist Windscribe ein viel besseres kostenloses VPN.

    Robuste Verschlüsselungs- und Sicherheitseinstellungen

    Proton VPN steht für hochsichere und verschlüsselte VPN-Verbindungen.

    Die Software verwendet die Protokolle OpenVPN und WireGuard, die AES-256-Verschlüsselung und Forward Secrecy (FS).

    Proton VPN erstellt in häufigen Intervallen einen einzigartigen Satz von Verschlüsselungsschlüsseln, wodurch die Datenmenge in jedem Schlüssel begrenzt wird.

    Wie alle anderen in dieser Anleitung empfohlenen VPNs verfügt Proton VPN über einen funktionierenden Kill-Switch zum Schutz vor unerwarteten VPN-Verbindungsausfällen.

    Das Premium-Paket des VPN beinhaltet auch die Secure Core-Technologie. Auf 40 seiner Server verwendet, fügt es eine weitere Sicherheitsschicht hinzu.

    Zentrale, sichere Proton VPN-Server für iOS

    Secure Core-Server von Proton VPN für die iOS-Anwendung.

    Die Technologie überträgt den Datenverkehr über mehrere Server, bevor sie an die Ziel-App oder -Website weitergeleitet wird. Dies ist vergleichbar mit den Multihop- und Double-VPN-Features von NordVPN und Surfshark.

    Es fehlen mehrere wichtige Merkmale

    Während Proton VPN ein sehr gutes VPN ist, stellt es leider kein so gutes Preis-Leistungs-Verhältnis wie andere hoch bewertete Dienste dar.

    Der beste Preis, den Sie bekommen können, ist 4,60 € pro Monat mit einem zweijährigen Abonnement, was teurer ist als höherklassige Dienste.

    Während Proton VPNs günstigster Preis pro Monat vielleicht nicht so teuer erscheint, fehlt es dem VPN-Service an Funktionen, die wir bei einem VPN dieses Kalibers erwarten.

    Die wichtigsten Funktionen fehlen sind ein Smart DNS-Service und 24/7 Live-Chat-Unterstützung.

    Wir behandeln einige der wichtigsten Stärken und Schwächen von Proton VPN in unserem einminütigen Video-Review:

    Für wen ist Proton VPN am besten geeignet?

    Sie sollten Proton VPN verwenden, wenn:

    • Sie branchenführende VPN-Sicherheit benötigen. Proton VPN-Apps sind Open-Source, unabhängig geprüft und verwenden AES-256-Bit-Verschlüsselung mit Secure Core-Technologie für erhöhte Sicherheit.
    • Sie Tor regelmässig mit einem VPN nutzen. Proton VPN bietet ‘Tor via VPN’ Server für eine schnelle und einfache Verbindung zum Tor-Netzwerk.

    Sie sollten Proton VPN nicht verwenden, wenn:

    • Sie auf Apple TV und Gaming Konsolen streamen möchten. Proton VPN kommt nicht mit Smart DN, was es schwierig macht, Inhalte auf Apple TV und Spielekonsolen zu entsperren.
    • Sie VPN-Browser-Erweiterungen verwenden möchten. Proton VPN bietet keine Browser-Erweiterungen für schnelle IP-Standortänderungen im Browser an.
  10. 10. Windscribe: Entsperrt die meisten Netflix-Regionen

    Ein sehr zuverlässiges VPN, das über 30 Netflix-Bibliotheken entsperrt.

    Windscribe VPN
     Bewertet mit 5 von 5 
    3 Bewertungen
    Seite besuchen

    • Windscribe Pro funktioniert mit 32 Netflix-Regionen
    • Kostenlose Version entsperrt viele Streaming-Dienste
    • Sammelt keine persönlichen Internet-Verkehrsprotokolle
    • Umgeht Inhaltsfilter in China
    • US & kanadische private IPs verfügbar
    • Unbegrenzte gleichzeitige Verbindungen

    • Langsame internationale Geschwindigkeiten & Serververbindungszeiten
    • Keine unabhängigen No-Logs Audit
    • Keine Live-Chat-Unterstützung
    • Kein Smart DNS-Dienst

    Gesamtbewertung : 9,0/10

    Diese Gesamtbewertung wird anhand der folgenden neun Kategorienbewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere VPN-Testprozess.

    • 9.39,3/10
    • 9.39,3/10
    • 8.18,1/10
    • 9.79,7/10
    • 8.58,5/10
    • 8.98,9/10
    • 9.69,6/10
    • 8.98,9/10
    • 88,0/10

    Wie Proton VPN gibt es auch Windscribe VPN in zwei Versionen: kostenlos und kostenpflichtig.

    Das herausragende Merkmal von Windscribe Pro, der Premium-Version, ist, dass es 32 internationalen Netflix-Katalogen entsperrt. Kein anderes VPN kann dies erreichen, nicht einmal ExpressVPN.

    Auch, die kostenlose Version von Windscribe ist das beste kostenlose VPN für Streaming. Einzigartig, es funktioniert mit 6 verschiedenen Netflix-Regionen, sowie anderen beliebten Plattformen wie Disney+ und HBO Max.

    Die App von Windscribe VPN für iOS

    Günstigster Preis5,30 €/Monat über 12 Monate Alle Pläne anzeigen
    Download-geschwindigkeitiDownload-geschwindigkeitBasierend auf einer lokalen 100Mbps Testverbindung96Mbps
    US NetflixJa
    Länder mit Servern69
    Server120+
    Protokollierung PolitikKeine identifizierenden Daten
    DatenlecksNein
    GerichtsbarkeitKanada (Five Eyes Mitglied)
    Werke in ChinaJa
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. linuxLinux
    4. iosiOS
    5. androidAndroid

    Optimiert für weltweites Streaming

    Was Windscribe unterscheidet, ist, wie leicht das VPN Streaming-Blockierungen überwindet.

    Die kostenpflichtige Version bietet Zugriff auf 32 Netflix-Regionen, darunter die USA, Grossbritannien, Brasilien, Italien und Deutschland.

    Windscribe Pro funktioniert auch mit beliebten Videoplattformen wie HBO Max, Hulu, Disney+, Amazon Prime Video und BBC iPlayer.

    Das kostenlose VPN funktioniert nicht mehr mit der US Netflix Library, kann aber 6 andere Netflix-Regionen, HBO Max, Hulu, ProSieben, Joyn, ZDF und mehr entsperren.

    Windscribe mit ProSieben auf macOS

    Windscribe ist auch eine grossartige VPN Wahl für das Streamen von BBC iPlayer ausserhalb Grossbritanniens.

    Darüber hinaus funktionieren die kostenlosen US-Server von Windscribe auch, um amerikanische Sport-Blackouts zu umgehen.

    Allerdings sind Sie durch das monatliche Datenvolumen von 10 GB begrenzt, was ungefähr vier Stunden HD-Streaming entspricht.

    Offensichtlich ist Windscribe ein grossartiges Streaming-VPN. Es ist daher eine Schande, dass seine Streaming-Geschwindigkeiten viel langsamer sind als ExpressVPN und NordVPN.

    Darüber hinaus macht das Fehlen einer Smart DNS-Lösung die Verwendung des VPN auf Geräten wie Apple TV, Xbox und PlayStation schwieriger.

    Private IPs in den USA und Kanada verfügbar

    Windscribe ist einer der wenigen VPN-Anbieter, die private IP-Adressen in den USA (Chicago, Dallas) und Kanada (Toronto) bereitstellen.

    Diese statischen IP-Adressen ändern sich nie und sind nützlich, wenn Sie weiterhin dieselbe IP-Adresse in den USA oder Kanada verwenden möchten.

    Die privaten IPs von Windscribe gehören Internet Service Providern wie AT&T. Als solche können sie Streaming-Geoblocks umgehen. Allerdings kosten diese IPs einen Aufschlag von 8,00 Dollar pro Monat.

    Der private IP-Bereich der Windscribe-App

    Die private IP-Adresse unserer Windscribe in Chicago entsperrt US Netflix immer.

    Obwohl diese IPs einer Handvoll Nutzer (nicht nur Ihnen) zugeordnet sind, sind sie nicht so privat wie die dynamischen IP-Adressen, die von vielen anderen VPN-Kunden gemeinsam genutzt werden.

    Langsame internationale Geschwindigkeiten & Verbindungszeiten

    Das Problem, das wir mit Windscribe gefunden haben, waren die langsameren Langstreckengeschwindigkeiten im Vergleich zu ExpressVPN und NordVPN.

    Diese geringeren Geschwindigkeiten beeinträchtigen die Bildqualität beim Streamen von Videoinhalten aus Übersee. In unseren letzten Tests erlebten wir beim Streamen eines Films mehrere Male eine verschwommene Übertragung.

    Ausserdem kann die Verbindung zu bestimmten Servern bestenfalls viele Sekunden dauern, schlimmstenfalls aber viele Minuten. Manchmal konnten wir überhaupt keine Verbindung herstellen.

    Wenn Sie Windscribe in Aktion sehen möchten, haben wir unseren Testbericht zu einem einminütigen Video zusammengefasst:

    Für wen ist Windscribe am besten geeignet?

    Sie sollten Windscribe verwenden, wenn:

    • Sie auf so viele Netflix-Regionen wie möglich zugreifen möchten. Windscribe entsperrt die grösste Anzahl von Netflix-Bibliotheken.
    • Sie eine amerikanische oder kanadische Privat-IP-Adresse benötigen. Windscribe bietet Privat-IP-Adressen in den USA und Kanada an.

    Sie dürfen Windscribe nicht verwenden, wenn:

    • Sie schnelle internationale Geschwindigkeiten brauchen. Langsame Langstreckengeschwindigkeiten und schlechte Verbindungszeiten haben wir in unseren Windscribe-Geschwindigkeitstests registriert.
    • Sie Streaming-Apps auf Apple TV und Gaming-Konsolen entsperren möchten. Ohne ein Smart DNS-Tool ist Windscribe nicht sehr kompatibel mit Geräten, die keine nativen VPN-Apps unterstützen.

Andere VPNs, die wir bewertet haben

Im Rahmen der überprüften 65 VPN-Dienste haben wir viele beliebte VPN-Dienste bewertet, die es aus verschiedenen Gründen nicht in die Top-10-Liste geschafft haben.

Im Folgenden finden Sie einige der beliebtesten VPNs, die nicht auf unserer Top-Empfehlungsliste erscheinen:

Atlas VPN

Gesamtbewertung: 8,6/108,6

Was uns nicht gefällt: Die kostenlose Version von Atlas VPN ist ausgezeichnet, und die Premium-Version ist auch nicht schlecht – sie liegt knapp unter unseren Top-10-Empfehlungen. Bei Zusatzfunktionen wie Smart DNS, Split-Tunneling und Browser-Erweiterungen reicht es jedoch nicht an die besten VPNs heran.

Astrill VPN

Gesamtbewertung: 8,1/108,1

Was uns nicht gefällt: Astrill ist ein außergewöhnliches VPN zur Umgehung von Zensur in Regionen wie China, aber es ist einfach nicht gut genug für andere Anwendungsfälle. In unseren Tests, es schnitt schlecht für Streaming ab und es ist sehr teuer.

Mullvad

Gesamtbewertung: 7,8/107,8

Was uns nicht gefällt: Mullvad VPN ist sehr sicher, aber es ist nicht in der Lage, Geobeschränkungen zu umgehen. Es entsperrt die meisten Streaming-Plattformen nicht, und es funktioniert nicht in Ländern mit hoher Zensur.

HMA VPN

Gesamtbewertung: 7,7/107,7

Was uns nicht gefällt: Wir haben immer noch Bedenken bezüglich der Privatsphäre rund um HMA VPN. Es hat derzeit einen kaputten Kill-Schalter, es hatte eine sehr invasive Protokollierungspolitik vor nicht allzu langer Zeit, und es hat in der Vergangenheit Benutzerdaten an die Strafverfolgungsbehörden übergeben.

Hotspot Shield

Gesamtbewertung: 7,7/107,7

Was uns nicht gefällt: Hotspot Shield protokolliert zu viele Informationen. Dazu gehören Ihre IP-Adresse, der ungefähre Standort, Verbindungszeitstempel, die pro Benutzer und pro Sitzung verwendete Bandbreite, gerätespezifische Informationen und nicht personenbezogene Protokolle der von Ihnen besuchten Websites.

IVPN

Gesamtbewertung: 7,4/107,4

Was uns nicht gefällt: IVPN hat ein kleines Servernetzwerk mit wenigen IP-Adressen. Obwohl seine Geschwindigkeit in letzter Zeit zugenommen hat, ist es immer noch weitgehend unfähig, Streaming-Dienste zu entsperren.

TunnelBear

Gesamtbewertung:7,4/107,4

Was uns nicht gefällt: TunnelBear hat ein sehr begrenztes Servernetzwerk und kann die meisten Geoblockaden nicht schlagen. Das bedeutet, dass es weder für Streaming noch für den Einsatz in Ländern mit hoher Zensur geeignet ist.

PureVPN

Gesamtbewertung: 6,9/106,9

Was uns nicht gefällt: PureVPN kann US Netflix nicht entsperren und es umgeht keine strengen Web-Blockaden. Auch, die VPN-Logging-Politik ist nicht auf die Privatsphäre fokussiert genug.

Avast Secureline VPN

Gesamtbewertung:6,2/106,2

Was uns nicht gefällt: Avast VPN bietet grundlegende Sicherheit, ist schlecht in der Umgehung von Geoblocks und es protokolliert zu viele Daten. Einfach ausgedrückt, es funktioniert nicht gut im Vergleich zu führenden VPN-Diensten.

Norton Secure & 360 VPN

Gesamtbewertung: 5,0/105,0

Was uns nicht gefällt: Norton VPN entsperrt keine Websites und erlaubt kein Torrenting auf seinen Servern.

VPNs, die Sie vermeiden sollten

Im Laufe unserer Tests haben wir auch mehrere VPN-Dienste entdeckt, die wir Ihnen dringend empfehlen, nicht zu nutzen.

Diese VPNs erfüllen nicht nur unsere strengen Zulassungskriterien, sie sind schlichtweg invasiv, ineffektiv und in manchen Fällen sogar gefährlich.

Im Folgenden finden Sie einige der schlechtesten VPNs, die wir getestet haben und warum wir empfehlen, sie zu meiden:

SkyVPN

Gesamtbewertung: 1,1/101,1

Was uns nicht gefällt: SkyVPN protokolliert Ihre öffentliche IP-Adresse, was Grund genug ist, sie zu vermeiden. Es basiert jedoch auch auf einer invasiven Rechtsprechung, kann Websites (einschliesslich Netflix) nicht entsperren, fehlt jeglicher Kundensupport, und war extrem langsam in unseren Geschwindigkeitstests.

VPNBook

Gesamtbewertung: 1,6/101,6

Was uns nicht gefällt: VPNBook erfüllt seinen Zweck als VPN nicht. Es leckt DNS-Anfragen und protokolliert Ihre IP-Adresse, was bedeutet, dass Ihre Identität und Aktivität dauerhaft offengelegt sind.

Betternet VPN

Gesamtbewertung: 3,0/103,0

Was uns nicht gefällt: Betternet VPN ist ein schlechtes VPN rundum. Es fehlt an ausreichenden Sicherheitsfunktionen, leidet an langsamen Geschwindigkeiten und es kann DNS-Anfragen leaken.

Thunder VPN

Gesamtbewertung: 2,0/102,0

Was uns nicht gefällt: Thunder VPN ist ein Datenschutz- und Sicherheitsrisiko. Es protokolliert Ihre IP-Adresse, verwendet eine schwache SSL-Verschlüsselung und hat keinen funktionierenden Kill-Switch. Während unserer Tests haben wir auch massive Geschwindigkeitsverluste aufgezeichnet, während es mit allen Thunder VPN-Servern verbunden ist.

Super VPN Free

Gesamtbewertung: 2,1/102,1

Was uns nicht gefällt: Super-VPN ist das am schlechtesten bewertete VPN, das wir getestet haben. Es hat eine vage Logging-Richtlinie, stark begrenzte Server-Standorte, und Apps, die mit Werbung gespickt sind. Die App-Entwickler hat fragwürdige Verbindungen zu China, und es versäumt, die einfachsten Geo-Beschränkungen zu entsperren.

VPN Proxy Master

Gesamtbewertung: 2,2/102,2

Was uns nicht gefällt: Beim Testen der Android-Anwendung von VPN Proxy Master entdeckten wir invasive Berechtigungen und Malware. Es gehört einem Unternehmen mit Verbindungen zu China, verfügt über keinen Kill-Switch und protokolliert verschiedene Arten von Verbindungsdaten. Selbst wenn VPN Proxy Master sicher wäre, ist es viel zu langsam und kann Streaming-Websites nicht entsperren.

Snap VPN

Gesamtbewertung: 2,4/102,4

Was uns nicht gefällt: Unser Test kam zu dem Ergebnis, dass Snap VPN für Torrenting oder Streaming einfach nicht funktioniert. Selbst wenn es so wäre, haben unsere Performance-Tests eine umfangreiche Drosselung festgestellt, die die Geschwindigkeit des VPN auf ein Crawl reduziert. Aus Sicherheitsgesichtspunkten hat das VPN keinen Kill-Switch und seine Apps haben invasive Berechtigungen.

Free VPN von FreeVPN.org

Gesamtbewertung: 2,4/102,4

Was uns nicht gefällt: Dieses VPN gehört einem anrüchigen Unternehmen mit einer nicht vertrauenswürdigen Protokollierungsrichtlinie. Es ist durchweg langsam, verwendet veraltete Verschlüsselung und seine Muttergesellschaft war Gegenstand eines Daten-Leaks im Jahr 2021.

Touch VPN

Gesamtbewertung: 3,1/103,1

Was uns nicht gefällt: Touch VPN ist ein kostenloses VPN, das in den USA basiert und Ihre IP-Adresse, Ihren Standort und Ihren ISP erfasst – was es aus Sicht der Privatsphäre nutzlos macht. Es begrenzt Ihre Datennutzung auf 500 MB, leckt DNS-Anfragen und kann keine Verbindung auf Windows-Geräten aufbauen.

Hola VPN

Gesamtbewertung: 4,1/104,1

Was uns nicht gefällt: Hola VPN ist einer der schlechtesten VPN-Dienste, die wir getestet haben. Es ist langsam, entsperrt Netflix nicht, blockiert BitTorrent-Verkehr und protokolliert alle Ihre Internetaktivitäten.

VPN-Kaufentscheidung: So finden Sie das beste VPN

Sie müssen Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor Sie entscheiden, welcher VPN-Dienst für Sie der richtige ist.

Verbringen Sie Zeit damit, aktuelle Bewertungen, Testergebnisse und Ratschläge von vertrauenswürdigen und unabhängigen VPN-Review-Websites zu lesen, bevor Sie einen VPN-Dienst abonnieren.

Bei der Auswahl eines VPN zu berücksichtigende Funktionen

Wir empfehlen Ihnen dringend, bei der Auswahl eines VPN die folgenden Funktionen und Faktoren zu berücksichtigen.

Sicherheit

Wenn Sie ein VPN zum Schutz Ihres Internetverkehrs in öffentlichen WLAN- und Mobilfunknetzen benötigen, achten Sie auf die folgenden Funktionen:

  • Sichere Protokolle wie OpenVPN und WireGuard sowie AES-256-Verschlüsselung.
  • Ein VPN-Kill-Switch zum Schutz Ihrer echten IP-Adresse, falls die VPN-Verbindung unterbrochen wird.
  • Spezialisierte Server, die Multi-Hop, Verschleierung und sogar Tor über VPN ermöglichen.
  • IP-Leak-Blockierung für IPv6-Verkehr (da die meisten VPNs auf IPv6-Verbindungen nicht funktionieren).

Datenschutz

Um Ihre Browseraktivitäten mit einem VPN zu anonymisieren, suchen Sie nach folgenden wichtigen Merkmalen:

  • Eine No-Logs-Datenschutzrichtlinie, um zu verhindern, dass Ihre Internetaktivitäten mit Ihnen verbunden werden.
  • Unternehmenssitz in einem Land ohne Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung (d.h. eine datenschutzfreundliche Gerichtsbarkeit).
  • ‘Nur-RAM’-Server, die niemals Daten auf Festplatten schreiben.

Streaming-Fähigkeiten

Wenn Sie ein VPN verwenden möchten, um auf Streamingdienste mit geografischen Einschränkungen zuzugreifen, finden Sie hier die Produktfunktionen, nach denen Sie suchen sollten:

  • Arbeitet mit US Netflix, BBC iPlayer, Disney+, HBO Max, Hulu und Amazon Prime Video.
  • Schnelle internationale Geschwindigkeiten, vor allem in beliebten Serverstandorten wie den USA und Grossbritannien.
  • Apps für Smart DNS, Fire TV und Android TV zum Entsperren von Inhalten auf Streaminggeräten.
  • 24/7 Live-Chat-Kunden-Support, um funktionierende Streaming-Server schneller zu finden.

Geschwindigkeit

Wenn Sie ein VPN mit der schnellsten absoluten Geschwindigkeit wollen, sind hier die wichtigsten Faktoren zu beachten:

  • Verwendet WireGuard oder ein proprietäres VPN-Protokoll, das auf Geschwindigkeit optimiert ist.
  • Bietet VPN-Server mit hoher Bandbreite, z. B. 20Gbps, für zuverlässige Geschwindigkeitsleistung.
  • Betreibt ein grosses Servernetzwerk, sodass Sie immer eine Verbindung zu einem nahegelegenen Server für die schnellsten Geschwindigkeiten herstellen können.

Gerätekompatibilität

Wenn Sie mehrere Computer und Geräte besitzen, beachten Sie die folgenden Kompatibilitätskriterien:

  • Native Apps für Windows-, macOS-, iOS- und Android-Geräte.
  • Native App für Fire-TV-Geräte und die Option, das VPN auf Routern einzurichten.
  • Intelligente DNS-Technologie zur Verwendung der DNS-Anmeldeinformationen des VPN-Dienstes auf Apple TV, PlayStation und Xbox.
  • Chrome und Firefox VPN-Erweiterungen zur Steuerung des VPN auf Browser-Ebene und zur Verwendung auf Chromebooks.
  • Router-Kompatibilität für VPN-Nutzung mit Chromecast, Roku und anderen Geräten in Ihrem WLAN-Netzwerk.
  • Android APK-Datei zum Sideload (Installieren) des VPN auf Android-Geräten, die native VPN-Anwendungen nicht unterstützen.

Erweiterte Funktionen

Wenn Sie ein fortgeschrittener VPN-Benutzer sind, finden Sie hier wichtige Funktionen, um das Beste aus Ihrem VPN herauszuholen:

  • Eine hohe Anzahl von gleichzeitig erlaubten Verbindungen, damit Sie jedes Gerät sichern können.
  • Split-Tunneling, damit Sie bestimmte Geräte oder Anwendungen so konfigurieren können, dass sie Ihre Standard-Internetverbindung nutzen.
  • Ein Werbeblocker zur Verhinderung von Werbung und Trackern, wenn Sie online sind.

Preis

Die Kosten für ein VPN variieren je nach Qualität und Abonnementlänge, aber Sie können erwarten, dass Sie zwischen 1,84 € und 11,99 € pro Monat für einen kostenpflichtigen VPN-Dienst ausgeben.

Günstig: Um ein gutes VPN für ca. 1,84 € pro Monat zu bekommen, müssen Sie mindestens zwei Jahre im Voraus bezahlen. Der Hauptnachteil ist, dass Sie Ihr Geld nicht zurückbekommen können, falls sich das Produkt im Laufe der Zeit verschlechtert. Obwohl wir einige Budget-VPNs empfehlen, haben viele günstige VPNs weniger Funktionen und sind in mehreren Testbereichen nicht leistungsfähig.

Mittelbereich: Die meisten VPNs kosten rund 5,53 € pro Monat. Für diesen Preis können Sie entweder ein Top-VPN auf einem langfristigen Plan oder ein mittelmäßiges VPN auf einem kurzfristigen Plan erhalten. Wenn das Ihr Budget ist, müssen Sie entscheiden, ob Sie die teuren Anschaffungskosten eines besseren VPN bezahlen können.

Teuer: Normalerweise kosten die besten VPNs 11,07 € oder mehr pro Monat. Wenn Sie jeden Monat bezahlen, können Sie problemlos die VPNs wechseln, mit einem geringeren finanziellen Verlust, wenn Ihr VPN nicht mehr zufriedenstellend ist. Nachteilig sind die viel höheren Kosten im Laufe der Zeit. Aber, Sie können den monatlichen Preis reduzieren, indem Sie im Voraus eine jährliche/mehrjährige Abonnementgebühr zahlen.

Kostenlose vs. Kostenpflichtige VPN-Dienste: Sollten Sie für ein VPN zahlen?

Die meisten der in dieser Liste empfohlenen VPNs sind Premium-Dienste, was bedeutet, dass Sie eine Abonnementgebühr zahlen müssen, um sie richtig zu nutzen.

Sie können auch kostenlose VPN-Dienste finden, die online und in App-Stores beworben werden, was eine verlockende Alternative sein kann. Einige sind zu 100% kostenlos, andere sind limitierte “Freemium”-Versionen von Premium-Diensten.

Die Einschränkungen von kostenlosen VPNs

Genau wie bei den kostenpflichtigen VPN-Diensten gibt es auch bei den kostenlosen VPNs ein breites Spektrum an Qualität. Allerdings handelt es sich dabei fast immer um minderwertige Produkte im Vergleich zu ihren kostenpflichtigen Pendants.

Es kostet Geld, ein Servernetzwerk zu unterstützen und einen sicheren VPN-Dienst zu betreiben, weshalb kostenlose VPNs in der Regel sehr begrenzt sind oder eine unzureichende Privatsphäre und Sicherheit bieten.

Aufgrund der umfangreichen benötigten Ressourcen ist es einfach nicht möglich, die besten VPN-Dienste komplett kostenlos zusammenzustellen.

‘Freemium’ VPNs

Die sichersten kostenlosen VPNs sind limitierte Versionen von kostenpflichtigen Diensten wie Windscribe, TunnelBear und Proton VPN.

Wenn Sie die kostenlose Version dieser Apps verwenden, wird Ihre VPN-Nutzung im Wesentlichen von Premium-Abonnenten subventioniert, so dass das Unternehmen das kostenlose VPN nicht direkt monetarisieren muss.

PrivadoVPN Free Pricing Plans

‘Freemium’ VPNs bieten in der Regel eine eingeschränkte Version des Premium-Dienstes an.

Freemium VPNs nutzen oft die Infrastruktur eines Premium-VPNs, allerdings mit grossen Einschränkungen in der Funktionalität. Sie erhalten in der Regel eine begrenzte Anzahl von Servern und eine monatliche Datenobergrenze von 10 GB oder weniger.

Infolgedessen neigen diese kostenlosen VPNs auch dazu, langsamere Geschwindigkeiten zu haben und weniger Streamingdienste freizuschalten.

100% kostenlose VPNs

Die schlechtesten VPN-Dienste sind meist völlig kostenlos. Sie generieren Einnahmen durch das Schalten von invasiver Werbung oder – im schlimmsten Fall – die Protokollierung und den Verkauf von Nutzerdaten an Dritte.

Abgesehen von ihren Datenschutz- und Sicherheitsrisiken sind die meisten 100% kostenlosen VPNs einfach weniger effektiv. Sie verwenden oft eine schwache Verschlüsselung, haben langsame Geschwindigkeiten und lassen Ihre IP- oder DNS-Daten durchsickern.

Es ist auch sehr selten, dass ein 100% kostenloses VPN beliebte Streaming-Dienste entsperren kann.

Seit 2016 haben wir mehr als 150 kostenlose VPNs getestet und festgestellt, dass 77% Datenschutz- und Sicherheitsrisiken aufwiesen.

Die folgende Grafik veranschaulicht einige der wichtigsten Ergebnisse unserer kostenlosen VPN-Untersuchungen:

Die Gefahren der Verwendung eines kostenlosen VPN

Quellen: 1Global Mobile VPN Report, 2Free VPN Ownership Investigation, 3Free VPN Risk Index: Android Apps

Wir haben Dutzende von beliebten kostenlosen VPNs entdeckt, die im Wesentlichen Proxy-Dienste sind: Sie leiten Ihren Webverkehr um, aber sie verschlüsseln Ihre Daten nicht.

Viele der am häufigsten heruntergeladenen kostenlosen VPN-Apps im Google Play Store haben sogar verdächtige Links zu chinesischen Unternehmen.

Wann sollten Sie ein kostenloses VPN verwenden?

Premium-VPNs sind fast immer schneller, sicherer und haben mehr Server als ihre kostenlosen Pendants.

Darüber hinaus können kostenpflichtige VPNs mehr Streaming-Dienste freischalten, unbegrenzte Datennutzung bieten und eine Reihe zusätzlicher Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen bieten.

Im Gegensatz dazu sind viele beliebte kostenlose VPNs ineffektiv oder zumindest eingeschränkt. Wenn Sie planen, ein VPN regelmäßig zu nutzen, lohnt es sich, für einen hochwertigen Premium-VPN-Dienst zu bezahlen.

Allerdings sind nicht alle kostenlosen VPN-Dienste schlecht.

Die allerbesten kostenlosen VPNs verschlüsseln sicher Ihre Datenübertragungen und verstecken Ihre IP-Adresse, was ausreichen kann, wenn Sie ein VPN nur für den gelegentlichen Gebrauch benötigen.

Sie sind jedoch auf ein kleines monatliches Datenvolumen beschränkt, und Sie sind in Bezug auf Geschwindigkeit, Streaming und Torrenting eingeschränkt.

Von all den kostenlosen VPNs, die wir getestet haben, streamt nur Windscribe Free konsequent mehrere Netflix-Regionen mit relativ hohen Geschwindigkeiten.

Das ist beeindruckend für eine kostenlose App, aber die kostenpflichtige Version von Windscribe bietet mehr als zehnmal so viele Server und entsperrt 32 Netflix Regionen.

Kurz gesagt: Nur eine Handvoll kostenloser VPNs können unter bestimmten Umständen sicher genutzt werden. Wenn Sie jedoch planen, Ihr VPN für Streaming, Torrenting oder den Umgang mit sensiblen Daten zu verwenden, lohnt es sich auf jeden Fall, ein Premium-VPN-Abonnement zu bezahlen.

Was ist ein VPN Dienst?

Ein VPN-Dienst (Virtual Private Network) ist ein System, das seinen Nutzern Zugriff auf Proxy-Server gewährt, um Internet-Geoblockaden zu umgehen.

VPN-Software schützt Ihre Internet-Datenübertragungen auch vor Hacking-Versuchen und unaufgefordertem Datenprofiling.

Im Wesentlichen dient ein VPN zwei Hauptfunktionen: Ihre öffentliche IP-Adresse zu verstecken und Ihren Internetverkehr zu verschlüsseln.

Wie ein VPN funktioniert

Wie ein VPN funktioniert

VPN-Software verbindet Ihr Gerät über einen verschlüsselten Tunnel mit einem entfernten Server.

VPN-Software stellt eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihrem Gerät und den von Ihnen genutzten Websites, Anwendungen und Webdiensten her. Dazu stellt sie eine Verbindung zu einem sicheren VPN-Server her.

Wenn Sie eine Verbindung zu einem VPN-Server herstellen, wird Ihre öffentliche IP-Adresse durch die IP-Adresse des Servers ersetzt. Dadurch kann es so aussehen, als ob Sie von einer anderen Stadt oder einem anderen Land aus surfen.

Die Verschlüsselung Ihrer Datenübertragungen und die Änderung Ihrer IP-Adresse verbessern Ihre Privatsphäre, Sicherheit und Freiheit im Internet erheblich.

Was ist ein VPN: Video Erklärung

Wir haben das folgende kurze Video aufgenommen, um in einfachen Worten zu erklären, was ein VPN-Dienst ist, was er tut und wie er funktioniert:

VPNs sind nicht so kompliziert, wenn man erst einmal versteht, wie sie funktionieren.

Warum Sie einen VPN-Dienst benötigen

Die Verwendung eines VPN-Dienstes hat mehrere Vorteile.

VPN-Dienste werden in der Regel verwendet, um:

  • Schützung von sensiblen Datenübertragungen in öffentlichen WLAN-Netzwerken.
  • Verbergung des Webverkehrs vor Internet-Service-Providern (ISPs).
  • Entsperrung von Websites und internationalen Streaming-Inhalten.
  • Schützung der Identität und Aktivität beim Torrenting.
  • Umgehung von Web-Zensur und Internet-Abschaltungen.

Nachfolgend haben wir die einzelnen Vorteile ausführlicher erläutert.

1. Verschlüsselung der Datenübertragung in öffentlichen WiFi-Netzwerken

Cyberkriminelle nutzen öffentliche WLAN-Netzwerke ohne Passwortschutz, um sensible Daten wie Ihre Bankdaten und Passwörter zu stehlen.

Wenn Sie eine öffentliche WLAN-Verbindung verwenden, die kein Kennwort erfordert, setzen Sie Ihre sensiblen Daten in Gefahr.

VPN-Software schützt Ihren Webverkehr vor Hackern und anderen Dritten. Sie verschlüsselt Ihre Surfaktivitäten und macht es Kriminellen fast unmöglich, Ihre Datenübertragungen abzufangen.

2. Verbergung der Web-Aktivitäten vor Ihrem ISP

Internet Service Provider (ISPs) wie AT&T und Verizon überwachen jede Website, die Sie besuchen und jede unverschlüsselte Nachricht, die Sie senden.

Ein ISP kann jede HTTPS-Webdomäne und jede HTTP-Webseite sehen, die Sie besuchen. Je nachdem, wo Sie leben, wird es mit ziemlicher Sicherheit gesetzlich erforderlich sein, Ihren Browserverlauf jahrelang zu speichern.

In einigen Fällen können ISPs sogar entscheiden, Ihre Internetgeschwindigkeit zu drosseln und zu verlangsamen, basierend auf den von Ihnen genutzten Webdiensten.

Ein VPN verschlüsselt Ihre Webanfragen, während sie von Ihrem Gerät zum VPN-Server weitergeleitet werden. Ihr ISP weiss, dass Sie ein VPN verwenden, aber er weiss nicht, auf welche Websites, Anwendungen und Webdienste Sie zugreifen.

Daher wird es Ihrem ISP viel schwerer fallen, Ihre Aktivitäten und Ihren Browserverlauf im Web zu verfolgen.

Durch das Ändern Ihrer IP-Adresse erschweren VPN-Dienste es den von Ihnen besuchten Websites zudem deutlich, Sie zu identifizieren.

3. Entsperrung von Geo-eingeschränkten Web-Inhalten (Video)

Streaming-Plattformen wie Netflix, HBO Max und BBC iPlayer verwenden Ihre öffentliche IP-Adresse, um die Anzahl der Filme und Fernsehsendungen zu begrenzen, die Sie sehen können.

Jedes Land verfügt über eine andere Inhaltsbibliothek, und einige Inhaltsplattformen sind nur in einem bestimmten Land verfügbar.

Mit einem VPN können Sie Ihre echte IP-Adresse mit einer IP-Adresse aus einem anderen Land wechseln. Auf diese Weise können Sie Streamingdienste “tricksen” und regional beschränkte Inhalte auf Netflix, HBO, Hulu und den besten kostenlosen Film-Streaming-Websites entsperren.

How to use Netflix with Private Internet Access

Wir entsperren US Netflix mit Privatem Internetzugang.

4. Versteckung der IP-Adresse beim Torrenting

P2P-Dateifreigabe ohne VPN oder Proxy kann gefährlich sein. Ihre persönliche IP-Adresse ist für jeden sichtbar, mit dem Sie Dateien teilen, und Ihr ISP kann Ihre Download-Aktivitäten nachverfolgen.

Ein VPN versteckt Ihre IP-Adresse, Ihre Identität und Ihre File-Sharing-Aktivitäten sowohl vor Ihrem ISP als auch vor anderen Nutzern. Dies schützt Sie vor dem Risiko, mit Ihrer echten IP-Adresse zu torrentieren.

CyberGhost qBittorrent test

Wir haben die Torrenting-Fähigkeiten von CyberGhost auf qBittorrent getestet.

5. Umgehung staatlicher Zensur

Regierungen auf der ganzen Welt zensieren, was Sie online sehen und tun können.

Einige Regierungen beschliessen sogar, bestimmte Online-Dienste wie Social-Media-Plattformen in Zeiten politischer Unruhen abzuschalten.

Die besten Anti-Zensur-VPN-Dienste verwenden Verschleierungstechnologie, die speziell entwickelt wurde, um anspruchsvolle Internetzensur zu umgehen.

Indem Sie Ihren Web-Traffic verschlüsseln und Ihre IP-Adresse ändern, können Sie verschleierte VPNs aggressive Web-Zensur umgehen und sicher auf das globale Internet zugreifen.

Surfshark Unblocking YouTube in China

Wir haben YouTube aus China mit Surfshark aufgerufen.

Einschränkungen von VPN-Diensten

VPN-Dienste eignen sich hervorragend für die Verbesserung Ihrer Online-Sicherheit, Privatsphäre und Freiheit. Aber selbst die besten VPNs haben Einschränkungen.

Im Folgenden sind einige Dinge aufgeführt, die VPN-Software nicht kann:

  • Vollständigen Viren- und Malware-Schutz bieten. Verwenden Sie immer vertrauenswürdige Antivirus-Software, auch wenn Ihr VPN über ein Malware-Blockierwerkzeug verfügt.
  • Alle Ihre Passwörter sicher speichern. Einige VPNs bieten nun Passwort-Manager an, aber wir empfehlen, etablierte wie 1Password zu verwenden.
  • Ihre Internetgeschwindigkeit erhöhen. Die einzige Ausnahme ist, wenn Ihr ISP Ihre Verbindung drosselt.
  • Anzeigen blockieren. Einige VPNs sind mit einem Werbeblocker ausgestattet. Wenn Ihr VPNs keinen hat, lohnt es sich einen zu kaufen. Wir empfehlen uBlock Origin.
  • Sie komplett anonymisieren. VPNs verbessern Ihre Privatsphäre, aber sie machen Sie nicht völlig anonym. Es gibt andere Möglichkeiten, Ihre Online-Aktivitäten zu verfolgen, einschliesslich Browser-Fingerabdruck, Tracking-Skripte und Verkehrsanalysen.

Wie wir VPN-Dienste testen

Um die 10 besten VPN-Dienste in 2024 zu finden, stellen wir die 65-Dienste durch unseren umfassenden und unvoreingenommenen VPN-Testprozess.

Wir betrieben eine konsistente Testumgebung, um externe Einflüsse zu minimieren. Unsere praktischen Tests wurden auf verschiedenen Geräten und Plattformen durchgeführt, darunter Windows, iOS, Android und Fire TV.

Unser VPN-Test ist in neun Kategorien unterteilt:

  1. Datenschutz und Protokollierung (20 % Gewichtung)
  2. Geschwindigkeit (20 % Gewichtung)
  3. Sicherheit & Technische Merkmale (15 % Gewichtung)
  4. Streaming (15 % Gewichtung)
  5. Benutzerfreundlichkeit (10 % Gewichtung)
  6. Serverstandorte (5 % Gewichtung)
  7. Torrenting (5 % Gewichtung)
  8. Umgehung der Zensur (5 % Gewichtung)
  9. Kundenbetreuung (5 % Gewichtung)

Indem Sie unsere Methodik befolgen und unsere Daten nutzen, können Sie unsere Ergebnisse selbst reproduzieren.

Wir weisen jedem VPN eine Bewertung in jeder dieser Testkategorien zu, die dann zu einer Gesamtbewertung für jedes VPN zusammengefasst werden.

Für acht der neun Kategorien verwenden wir einen datengesteuerten Rechner, um die Bewertungen automatisch zu ermitteln und somit unvoreingenommene Ergebnisse zu erzielen.

Die Benutzerfreundlichkeit ist die einzige Ausnahme, die auf der Grundlage unserer Erfahrungen mit jedem VPN und unseres Expertenurteils berechnet wird, wie sich das Produkt anfühlt.

Nutzen Sie die folgende Tabelle, um zu sehen, wie die 10 am höchsten bewerteten VPN-Dienste in unseren wichtigsten Testkategorien abgeschnitten haben:

Nachfolgend finden Sie eine detailliertere Aufschlüsselung der Merkmale, auf die wir jedes VPN testen, und wie jedes VPN, das wir getestet haben, in den einzelnen Kategorien abgeschnitten hat:

1. Datenschutz & Protokollierung (20% der Gesamtbewertung)

Die Protokollierungsrichtlinie eines VPN gibt an, wie viele Daten es über Ihre Online-Aktivitäten überwacht und speichert.

Wenn ein VPN exzessive Daten wie Ihren Browserverlauf oder Ihre IP-Adresse protokolliert, können Hacker oder Strafverfolgungsbehörden auf diese Informationen zugreifen.

Um dies zu bewerten, studieren wir die Datenschutzrichtlinien jedes VPNs eingehend, um seine Datenverarbeitungspraktiken zu verstehen.

Wir untersuchen auch die Eigentumsverhältnisse, den Verlauf und alle Funktionen, die die Privatsphäre verbessern, wie z. B. diskless VPN-Server.

Screenshot of CyberGhost Privacy Policy

Wir prüfen die Datenschutzrichtlinie des VPN und bewerten seinen Ansatz zur Datenspeicherung.

Aufgrund seiner Bedeutung für den Schutz der Privatsphäre des Nutzers macht die Protokollierungsrichtlinie eines VPN 20% unserer Gesamtbewertung aus. Wir unterteilen die Bewertung weiter in Unterkategorien, um uns einen umfassenderen Überblick über die Leistung des VPN zu geben.

Die Bewertung unserer Datenschutz- und Protokollierungsrichtlinien wird anhand der folgenden Unterkategorien berechnet:

  • Aufgezeichnete Daten: 60%
  • Historie: 20%
  • Zuständigkeit: 10%
  • Vertrauenswürdigkeit: 5%
  • Verbesserung der Privatsphäre: 5%

Um Konsistenz zu gewährleisten und Verzerrungen zu minimieren, überprüfen mehrere Tester die Datenschutzrichtlinien jedes VPNs, um eine vereinbarte endgültige Bewertung zu erhalten.

2. Geschwindigkeit (20% der Gesamtbewertung)

Die Geschwindigkeit ermittelt, wie schnell ein VPN Daten abrufen und ins Internet übertragen kann. Der Hauptvorteil eines schnelleren VPN ist, dass Sie schneller auf Webseiten zugreifen und geoblockierte Videos in höherer Qualität streamen können.

Um die Geschwindigkeit jedes VPNs zu messen, führen wir umfangreiche Geschwindigkeitstests durch, indem wir eine Verbindung zu Servern auf fünf Kontinenten in einer kontrollierten Testumgebung herstellen.

Um die Möglichkeit von Inkonsistenzen zu beseitigen, wird jeder Test mit unserem proprietären Internet-Geschwindigkeits-Test-Tool durchgeführt. Es wird keine Software von Drittanbietern verwendet.

NordVPN speed test results.

Wir testen manuell die Verbindungsleistung jedes VPNs mit unserem proprietären Geschwindigkeitstest-Tool.

Unsere Geschwindigkeitsbewertung wird durch folgende Unterkategorien berechnet:

  • Download Geschwindigkeit: 80%
  • Upload Geschwindigkeit: 10%
  • Ping: 10%

Wir geben die Ergebnisse der VPN-Rohgeschwindigkeit in unseren massgeschneiderten Taschenrechner ein, der automatisch eine Bewertung von 10 ergibt.

3. Sicherheit & Technische Merkmale (15% der Gesamtbewertung)

Sicherheit erfasst die Stärke des VPN-Tunnels während der Verbindung zu einem Server. Ein sicheres VPN schützt Ihre Daten vor potenziellen Bedrohungen wie Hackern, die versuchen könnten, sie zu stehlen.

Um die Leistung eines VPN in dieser Kategorie zu messen, verwenden wir eine Reihe von Tests, um die technischen Features des VPN zu bewerten. Hier ist eine kurze Tabelle mit allgemeinen technischen Features und wie wir sie bewerten:

Technisches Merkmal Bewertungsmethodik
Verschlüsselung Analysieren von Webpaketen mit Wireshark
Perfect Forward Secrecy Überprüfen Sie VPN-Protokolle auf Beweise für Perfect Forward Secrecy
Kill Switch Erkennung von IP-Adresslecks mit unserem hauseigenen Kill-Switch-Test-Tool
DNS Leaks Erkennung von IP-Adresslecks mit unserem hauseigenen Leak-Test-Tool
Analyzing ExpressVPN's browser extension encryption using packet-sniffing software

Wir verwenden Packet-Sniffing-Software, um die Stärke des VPN-Tunnels zu bewerten.

Um in dieser Kategorie gut zu punkten, muss ein VPN viele fortschrittliche technische Funktionen bieten und Stresstests bestehen, die ihre Effektivität beweisen.

Während zusätzliche Funktionen wichtig sind, ist die Fähigkeit eines VPN, Ihre Datenübertragungen angemessen zu schützen, wichtiger als die schiere Anzahl der Funktionen, die es hat.

Aus diesem Grund schneidet ein VPN, das die Grundlagen der sicheren Verschlüsselung des Webverkehrs erfüllt – auch wenn es nicht über erweiterte Funktionen verfügt – besser ab als ein VPN mit vielen Funktionen, die nicht effektiv funktionieren.

4. Streaming (15% der Gesamtbewertung)

Streaming ist eine Bewertung, wie gut ein VPN auf geoblockierte Streamingdienste wie US Netflix, HBO Max, Disney+ und BBC iPlayer zugreifen kann.

Um dies zu messen, verbringen wir jede Woche Stunden damit, jedes VPN zu testen, indem wir eine Verbindung zu einem VPN-Server herstellen und prüfen, ob wir auf die gewünschten Inhalte zugreifen können. Insgesamt testen wir jedes VPN mit 20 Streamingdiensten aus aller Welt.

Surfshark Netflix Tests

Wir testen alle 65 VPNs mit 20 verschiedenen Streaming-Diensten.

Wir haben ein System entwickelt, um die Fähigkeit jedes VPNs zur Freischaltung von Streaming-Diensten zu bewerten:

  • 0.1: Funktioniert mit keinem Streaming-Dienst
  • Bis 4.0: Funktioniert mit US Netflix oder BBC iPlayer
  • Bis 7.0: Funktioniert mit US Netflix und BBC iPlayer
  • Bis zu 9.0: Funktioniert mit mehreren Streamingdiensten wie Hulu, HBO Max und Prime Video
  • Ab 9.0: Funktioniert mit allen getesteten Diensten
  • 9.9: Funktioniert konsequent mit jedem Service

5. Benutzerfreundlichkeit (10% der Gesamtbewertung)

Benutzerfreundlichkeit bezieht sich darauf, wie intuitiv die VPN-Software ist und wie einfach ein normaler Benutzer mit ihr interagieren und ihre Einstellungen konfigurieren kann. Je geringer die Lernkurve, desto höher die Punktzahl des VPN.

Unsere Experten bewerten diese Kategorie aufgrund unserer Erfahrungen mit dem Produkt und ihrer Beziehung zu den anderen getesteten 64 VPNs.

Im Gegensatz zu anderen Kategorien wird diese Bewertung nicht mit einem datenbasierten Rechner ermittelt. Allerdings werden mehrere Tester verwendet, um mögliche Verzerrungen zu minimieren.

ExpressVPN vs PIA Server Menus

Wir berechnen die Benutzerfreundlichkeit eines VPN, indem wir die Erfahrung mit jedem anderen VPN vergleichen.

Diese Bewertung berücksichtigt den Download- und Setup-Prozess, wobei VPNs mit einem klaren Download-Link und einem nützlichen Onboarding-Bildschirm höhere Bewertungen erhalten.

Nach der Installation erhalten VPNs mit Funktionen, die die Bedienung einfacher und bequemer machen, mehr Punkte. Dazu gehören eine automatische Serverauswahl, deutlich beschriftete Schaltflächen und eine einheitliche Schnittstelle zwischen allen Geräten.

Wir berücksichtigen auch, wie angenehm sich die Nutzung des VPN in alltäglichen Situationen anfühlt und belohnen diejenigen mit einer minimalistischen und gut gestalteten App, während diejenigen bestraft werden, die unter CAPTCHAs und Verbindungsabbrüchen leiden.

6. Serverstandorte (5% der Gesamtbewertung)

Serverstandorte bezieht sich auf die Vielfalt der IP-Adressen, die Sie mit dem VPN erhalten können. Eine grössere Auswahl an Standorten ermöglicht es Ihnen, mehr geo-Beschränkungen zu umgehen und eine bessere Verbindungsleistung zu erzielen.

Um ein VPN dieser Kategorie zu bewerten, analysieren wir die Anzahl und Verbreitung der Serverstandorte, die auf der Website aufgelistet sind. Wir überprüfen diese Informationen, indem wir die verfügbaren Standorte in der VPN-Software testen. Wir erfassen die Ergebnisse in einer nach geografischen Regionen getrennten Tabelle, so dass wir einen Überblick über die globale Verteilung der Server erhalten.

PrivadoVPN Server List

Wir prüfen die Serverliste des VPN auf seiner Website und innerhalb seiner Software.

Wir haben ein Bewertungssystem entwickelt, um die Leistung jedes VPN-Servers quantitativ zu bewerten:

  • 0.1: Ein einziger fester Serverstandort
  • Bis zu 1.5: Ein einziger dynamischer Serverstandort
  • Bis zu 4.0: Bis zu 6 Länderstandorte
  • Bis zu 6.0: Bis zu 12 Länderstandorte
  • Bis zu 7.0: Bis zu 20 Länderstandorte
  • Bis zu 8.0: Bis zu 40 Länderstandorte
  • Bis zu 9.0: Mehr als 40 Länder, bis zu 20 Standorte auf Stadtebene, insgesamt bis zu 1.000 Server
  • Ab 9.0: Mehr als 40 Länder, mehr Standorte auf Stadtebene, mehr als 1.000 Server insgesamt

7. Torrenting (5% der Gesamtbewertung)

Ein VPN zeichnet sich beim Torrenting aus, wenn es sowohl Anonymität als auch schnelle P2P-Geschwindigkeiten bietet. Dies stellt sicher, dass es Ihre Torrenting-Aktivitäten vor ISPs versteckt und gleichzeitig schnelle Downloads bereitstellt.

Using Windscribe to hide our tormenting activity

Jedes VPN wird unserem standardisierten Torrenting-Test unterzogen.

Wir bewerten die Torrenting-Leistung eines VPN mit einem kontrollierten Test. Dabei wird eine selbst gehostete 1GB Torrent-Datei von einem privaten Torrent-Tracker heruntergeladen, während sie mit einem lokalen VPN-Server verbunden ist.

Unsere torrenting Unterkategorien sind wie folgt:

  • P2P-Geschwindigkeit: 30%
  • Verschlüsselung & Sicherheit: 20%
  • Logging-Politik: 20 %
  • P2P-Server: 20 %
  • Zusätzliche Torrenting-Funktionen: 10%

Unser Torrenting-Rechner verarbeitet die Ergebnisse zu einer numerischen Bewertung, die menschliche Voreingenommenheit eliminiert.

8. Umgehung der Zensur (5% der Gesamtbewertung)

Die Umgehung der Zensur bewertet, wie gut ein VPN Webbeschränkungen umgehen kann, um auf blockierte Websites wie Twitter in Russland und China zuzugreifen.

Um diese Ergebnisse zu erhalten, testen wir jedes VPN direkt in China. Wir erfassen die Erfolgsrate jedes VPNs in den letzten drei und zwölf Monaten, wobei jedes VPN wöchentlich getestet wird.

China tests with Psiphon proxy.

Wir testen, ob ein VPN die Grosse Firewall von China aus umgehen kann.

Hier sind unsere Unterkategorien der Umgehung von Zensur:

  • Erfolgsquote in China: 80%
  • Server in der Nähe nach China: 10%
  • Verschleierungstechnologie: 10%

Wie andere Testkategorien wurde auch dieser Rechner auf Kompatibilität mit quantitativen Daten und die Ausgabe einer numerischen Bewertung ausgelegt.

9. Kundenservice (5% der Gesamtbewertung)

Da VPNs fortschrittliche und technische Software sind, ist es wichtig, dass Ihr VPN-Anbieter schnelle und effektive Unterstützung bereitstellt, wenn Sie diese benötigen.

Um die Qualität des VPN-Kundensupports zu bewerten, kontaktieren wir das Support-Team über alle verfügbaren Kanäle und überprüfen seine Empfehlungen.

Unsere Kundendienstbewertung ist ein objektives Mass dafür, wie gut ein VPN-Supportteam Probleme ansprechen und beheben kann, wobei sowohl die Genauigkeit als auch die Reaktionszeit berücksichtigt werden.

NordVPN customer service

Wir kontaktieren jeden VPN-Kundendienst, um seine Nützlichkeit zu bewerten.

Wir haben ein Bewertungssystem entwickelt, um den Kundensupport jedes VPNs anhand der Verfügbarkeit des Supports und der Qualität des Supports zu bewerten:

  • 0.1 – 0.9: Bietet keine Support-Optionen.
  • 1.0 – 5.0: Support ist über einen einzigen Kanal verfügbar, z. B. Online-Ressourcen, E-Mail oder Telefon.
  • 5.1 – 8.5: Bietet eine Kombination von zwei Support-Kanälen, z. B. Online-Ressourcen und E-Mail oder Online-Ressourcen und Telefon.
  • 8.6 – 9.5: Bietet Live-Chat sowie eine Kombination von zwei Support-Kanälen, wie Online-Ressourcen, E-Mail und Telefon.
  • 9.6 – 9.9: Bietet hervorragenden Support durch Online-Ressourcen, E-Mail und 24-Stunden-Live-Chat mit stets sachkundigen und präzisen Agenten.

FAQs

Was ist das beste kostenlose VPN?

Das beste kostenlose VPN in 2024 ist Proton VPN Free. Es ist das einzige sichere kostenlose VPN ohne Datenlimit, was bedeutet, dass Sie es so oft nutzen können, wie Sie wollen, völlig kostenlos und ohne Werbung.

Im Gegensatz zu vielen kostenlosen VPN-Diensten haben wir bei unseren Tests festgestellt, dass Proton VPN schnell und hochsicher ist. Seine Anwendungen schützen vor IP-Lecks und arbeiten nach einer datenschutzfreundlichen Protokollierungsrichtlinie.

Trotz seiner Vorteile bietet Proton VPN Free eine begrenzte Anzahl von Serverstandorten und es funktioniert nicht für Streaming oder Torrenting. Wenn Ihnen diese Bereiche wichtig sind, lohnt es sich, stattdessen in ein Premium-VPN zu investieren.

Sind VPNs legal?

VPN-Dienste sind in den meisten Ländern legal, darunter den USA, Großbritannien, Kanada und Australien.

Allerdings sind VPNs in Weißrussland, Irak, Nordkorea und Turkmenistan illegal. Auch in China, Iran, Oman, Russland, der Türkei und den Vereinigten Arabischen Emiraten gibt es staatliche Beschränkungen für die VPN-Nutzung, obwohl sie nicht komplett verboten sind.

Wie richte ich & ein VPN ein?

Die Einrichtung eines VPN hängt von dem Gerät ab, mit dem Sie es verwenden.

Für Computer und Smartphones: Melden Sie sich beim VPN-Dienst an und installieren Sie die Software über den Download-Link. Melden Sie sich dann mit Ihren Kontodaten an und schon kann es losgehen.

Für Fire-TV-Geräte: Abonnieren Sie ein VPN mit einer Fire OS-Anwendung, und suchen Sie im Amazon App Store nach der App. Installieren Sie es, melden Sie sich an und starten Sie die Anwendung.

Für Apple TV und Gaming Konsolen: Abonnieren Sie einen VPN-Dienst mit Smart DNS-Funktion, verwenden Sie dann die bereitgestellten DNS-Anmeldeinformationen und aktualisieren Sie die DNS-Einstellungen Ihres Geräts entsprechend.

Lohnen sich VPN-Dienste?

Die Nutzung eines erstklassigen VPN-Dienstes lohnt sich.

Für ein paar Dollar pro Monat können Sie Ihre IP-Adresse vor den von Ihnen besuchten Websites verstecken und Ihren Internetverkehr verschlüsseln, um Ihre Aktivitäten vor der Schnüffelei Dritter wie Ihrem ISP, Regierungsbehörden und Hackern zu verbergen.

Mit einem VPN können Sie auch geo-beschränkte Websites und Apps entsperren, selbst in stark zensierten Ländern.

Wie viel kosten VPN-Dienste?

Durchschnittlich beträgt der monatliche Preis eines VPN 11,77 US-Dollar. Das Abonnieren eines jährlichen oder mehrjährigen VPN-Abonnements senkt den durchschnittlichen Preis auf 4,11 US-Dollar pro Monat.