Wir prüfen VPNs unabhängig, können jedoch Provisionen erhalten, wenn Sie ein VPN über Links auf unserer Seite kaufen.

Die schnellsten VPNs in 2024

Podium Rankings for Best VPN

Simon Migliano ist ein weltweit anerkannter VPN-Experte. Er hat Hunderte von VPN-Anbietern getestet und seine Forschungsergebnisse wurden unter anderem von der New York Times veröffentlicht

Geprüft von JP JonesZusätzliche Tests durch Luke Williams

Alle VPNs verlangsamen die Internetgeschwindigkeit, aber wir haben die besten VPN-Anbieter gefunden, die diesen Effekt minimieren und eine höhere Qualität geoblockter Inhalte, schnellere Torrent-Downloads und geringere Latenzzeiten beim Spielen ermöglichen.

Um unvoreingenommene Ergebnisse zu gewährleisten, testen wir die VPN-Geschwindigkeiten mit unserem unabhängigen Internet-Geschwindigkeitstestprogramm. Im Gegensatz zu anderen VPN-Test-Websites verlassen wir uns nicht auf Test-Tools von Drittanbietern wie Speedtest von Ookla.

WUSSTEN SIE SCHON? Sie können die Geschwindigkeitstestergebnisse von 65 manuell auswählen und vergleichen. VPNs in neun Ländern mit unserem VPN-Geschwindigkeitsvergleichstool manuell auswählen und vergleichen.

Was ist das schnellste VPN in 2024?

Hotspot Shield ist das schnellste VPN in 2024. Nach der Messung der Verbindungsgeschwindigkeiten von 65 VPNs gemessen, während sie mit Servern in sechs Kontinenten verbunden waren, war Hotspot Shield die einzige Option, die durchgehend einen Downloadgeschwindigkeitsverlust von unter 2% aufwies.

Die Grafik unten zeigt, wie viel schneller die Download-Geschwindigkeiten von Hotspot Shield im Vergleich zu anderen beliebten VPNs sind:

Graph showing the speed test results of the 5 fastest VPNs

Hotspot Shields firmeneigenes Hydra-Protokoll lieferte eine Download-Geschwindigkeit von 99Mbps bei Verbindungen zu internationalen Serverstandorten. Andere Top-VPNs, wie Surfshark und ExpressVPN, verzeichneten eine durchschnittliche internationale Download-Geschwindigkeit von 83Mbps bzw. 85Mbps.

IPVanish ist das zweitschnellste VPN, mit Geschwindigkeiten von 95Mbps auf Servern in der Nähe und durchschnittlich 88Mbps auf internationalen Servern. Im Gegensatz zu Hotspot Shield verwendet IPVanish WireGuard, ein offenes und vertrauenswürdiges VPN-Protokoll. Hide.me, ExpressVPN und NordVPN belegen den dritten, vierten bzw. fünften Platz.

Warum sollten sie uns vertrauen?

Wir sind komplett unabhängig und prüfen VPNs seit 2016. Unsere Bewertungen basieren auf eigenen Testergebnisse und sind nicht von finanziellen Anreizen beeinflusst. Erfahren Sie, wer wir sind und wie wir VPNs testen.

Getestete VPN Geschwindigkeiten65
Bewertete Server-Standorte9
Monatliche Kosten für Geschwindigkeitstests2,000+ €

Vergleichstabelle der schnellsten VPNs

In der folgenden Tabelle können Sie die fünf schnellsten VPN-Anbieter schnell vergleichen. Sie können die Download- und Upload-Geschwindigkeit jedes VPNs sowie andere Faktoren wie den Preis und den Erstattungszeitraum einsehen.

Analyse der 5 schnellsten VPNs in März 2024

  1. 1. Hotspot Shield: 1% Durchschnittlicher Download-Geschwindigkeitsverlust

    Das schnellste VPN und der Gewinner unserer 2024 Geschwindigkeitstests.

    Rang #1 von 65 VPNs für Geschwindigkeit
    Hotspot Shield
     Bewertet mit 4.4 von 5 
    5 Bewertungen
    Seite besuchen

    • Die schnellsten Download-Geschwindigkeiten aller VPNs
    • Server in 80 Ländern
    • Entsperrt HBO Max, BBC iPlayer und andere Streaming-Seiten
    • Unterstützt Torrenting auf allen Servern
    • Kann auf einem Router für Gaming installiert werden

    • Langsame internationale Upload-Geschwindigkeiten
    • Relativ langsamer Ping
    • VPN-Protokoll ist Closed-Source
    • Entsperrt US-Netflix nicht

    Gesamtbewertung der Geschwindigkeit: 10/10

    Diese Gesamtbewertung wird auf der Grundlage der folgenden Unterkategoriebewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere VPN-Geschwindigkeit-Testprozess.

    • 1010/10
    • 1010/10
    • 1010/10

    Unsere umfangreichen Geschwindigkeitstests zeigen, dass Hotspot Shield das mit Abstand schnellste VPN der Welt ist. Selbst zu Spitzenzeiten hatte das VPN praktisch keinen Einfluss auf unsere Download-Geschwindigkeiten und verzeichnete viel schnellere Ergebnisse als jedes andere von uns getestete VPN.

    Das VPN bietet unbegrenzte Bandbreite und drosselt oder beschränkt keine Art von Webverkehr. Das macht es zu einer hervorragenden Wahl, um geoblockierte Inhalte in 4K zu streamen, Torrent-Dateien schnell herunterzuladen oder so schnell wie möglich im Internet zu surfen.

    Hotspot Shield VPN-App für iOS

    Download-geschwindigkeitiDownload-geschwindigkeitBasierend auf einer lokalen 100Mbps Testverbindung99Mbps
    Länder mit Servern80
    Schnellstes VPN-ProtokollHydra
    Günstigster Preis2,76 €/mo über 36 Monate Alle Pläne anzeigen
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. iosiOS
    4. androidAndroid

    Hotspot Shield Geschwindigkeits-Testdaten

    Die schnellsten Download-Geschwindigkeiten an jedem Serverstandort

    Besonders beeindruckt waren wir von der beständigen Leistung der Hotspot Shield-Geschwindigkeiten an allen Serverstandorten. An allen neun Standorten lagen die Download-Geschwindigkeiten des VPN über 98 MBit/s bei unserer 100-MBit/s-Basisverbindung, selbst in weit entfernten Ländern wie Japan und Australien.

    Testen der Internetgeschwindigkeiten von Hotspot Shield mit unserem proprietären Geschwindigkeitstest-Tool.

    Die Download-Geschwindigkeiten von Hotspot Shield sind außergewöhnlich schnell.

    Hotspot Shield kann diese hohen Geschwindigkeiten erreichen, weil es Hydra, sein eigenes Protokoll, verwendet. Da Hydra jedoch ein Closed-Source-Protokoll ist, kann es nicht von außen auf Sicherheitslücken überprüft werden. Alle anderen VPNs auf dieser Liste verwenden WireGuard oder Lightway, beides quelloffene und weithin vertrauenswürdige Protokolle.

    Dennoch kann kein anderer VPN-Dienst auch nur annähernd mit der fast verlustfreien Download-Geschwindigkeit von Hotspot Shield mithalten. Aus unseren Tests geht eindeutig hervor, dass Sie Hotspot Shield wählen sollten, wenn Sie die schnellsten Geschwindigkeiten wünschen.

    Langsame internationale Upload-Geschwindigkeit

    Die Upload-Geschwindigkeiten von Hotspot Shield sind langsamer als bei den anderen VPNs in dieser Liste. Obwohl sie mit 90Mbps auf einem nahegelegenen Server relativ schnell blieb, verzeichneten wir Upload-Geschwindigkeiten so langsam wie 18Mbps auf einem Server in Südafrika und 56Mbps auf einem Server in Großbritannien. Die Upload-Geschwindigkeiten von ExpressVPN waren in diesen Regionen bis zu dreimal schneller.

    Schneller Ping im Inland, aber langsamer im Ausland

    Die örtliche Latenzgeschwindigkeit von Hotspot Shield 4ms war schneller als bei jedem anderen VPN auf dieser Seite. Wir konnten eine hohe Bildrate messen und hatten keine Verbindungsprobleme.

    Bei der Verbindung mit einem britischen Serverstandort betrug der Ping von Hotspot Shield jedoch 80ms, was etwas langsamer war als bei anderen VPNs, wie IPVanish und ExpressVPN. Wir hatten spürbare Verzögerungen und Latenzprobleme beim Zugriff auf Spiele-Lobbys aus dem Ausland.

    Für wen ist Hotspot Shield am besten geeignet?

    Entscheiden Sie sich für Hotspot Shield, wenn:

    • Sie sich die schnellsten Download-Geschwindigkeiten wünschen. Unabhängig vom Standort des Servers bietet Hotspot Shield die bestmögliche Leistung bei der Downloadgeschwindigkeit.
    • Sie geo-blockierte Videos in 4K streamen möchten. Aufgrund seiner unübertroffenen Geschwindigkeitsleistung lädt Hotspot Shield 4K- und HD-Videos schneller als jedes andere VPN.

    Vermeiden Sie Hotspot Shield, wenn:

    • Sie die stärkstmögliche Sicherheit und Verschlüsselung benötigen. Hotspot Shield verwendet ein proprietäres VPN-Protokoll, das nicht so vertrauenswürdig oder etabliert ist wie WireGuard.
    • Sie sich die schnellste Geschwindigkeit beim Torrenting wünschen. Aufgrund der langsamen Upload-Geschwindigkeiten dauerte der Zugriff auf Torrent-Dateien mit Hotspot Shield länger als mit jedem anderen VPN auf dieser Seite.
  2. 2. IPVanish: 11% Durchschnittlicher Download-Geschwindigkeitsverlust

    Leistungsstarkes VPN mit außergewöhnlichen Upload-Geschwindigkeiten und starken Sicherheitsprotokollen.

    IPVanish VPN
     Bewertet mit 4.8 von 5 
    175 Bewertungen
    Besuchen Sie IPVanish

    • Außergewöhnliche Upload-Geschwindigkeiten
    • Geringer Ping
    • Funktioniert mit US Netflix
    • Unterstützt WireGuard
    • Schnellere Torrenting-Geschwindigkeiten als alle anderen VPNs

    • Geringfügig langsamere örtliche Download-Geschwindigkeiten
    • Funktioniert nicht mit vielen Streaming-Seiten
    • Server nur in 53 Ländern verfügbar

    Gesamtbewertung der Geschwindigkeit: 9,8/10

    Diese Gesamtbewertung wird auf der Grundlage der folgenden Unterkategoriebewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere VPN-Geschwindigkeit-Testprozess.

    • 9.89,8/10
    • 1010/10
    • 1010/10

    Unser Test ergab, dass IPVanish das zweitschnellste VPN auf dem Markt ist. Die Upload-Geschwindigkeit und die Ping-Zeiten sind besonders schnell, was es zu einem hervorragenden VPN für Torrenting und Gaming macht.

    Im Gegensatz zu Hotspot Shield verwendet IPVanish vertrauenswürdige VPN-Protokolle, was ihm einen Sicherheitsvorteil verschafft.

    IPVanish's VPN app for iOS

    Download-geschwindigkeitiDownload-geschwindigkeitBasierend auf einer lokalen 100Mbps Testverbindung95Mbps
    Länder mit Servern53
    Schnellstes VPN-ProtokollWireGuard
    Günstigster Preis3,07 €/Monat über 24 Monate Alle Pläne anzeigen
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. iosiOS
    4. androidAndroid

    IPVanish Geschwindigkeits-Testdaten

    Verbesserte Download-Geschwindigkeiten mit WireGuard

    Zuvor war IPVanish einer der langsamsten Premium-VPN-Anbieter, da er OpenVPN, ein langsameres und älteres Protokoll, verwendete. Jetzt, mit WireGuard, konnten wir bis zu sechsmal schnellere Download-Geschwindigkeiten bei Verbindungen zu weit entfernten Serverstandorten wie Japan und Australien verzeichnen.

    Von unserem Standort in den USA aus blieb unsere Geschwindigkeit bei 86Mbps in Australien, 86Mbps in Japan und 83Mbps in Südafrika. Abgesehen von Hotspot Shield ist IPVanish der einzige andere VPN, der an jedem Standort Download-Geschwindigkeiten von mehr als 80 Mbps erreicht.

    Dennoch sind die örtlichen Downloadgeschwindigkeiten von IPVanish die niedrigsten unter den fünf besten Empfehlungen. Dies ist jedoch nur ein 5% Geschwindigkeitsverlust, der unserer Meinung nach bei regelmäßiger Nutzung unauffällig ist.

    Die schnellsten Upload-Geschwindigkeiten

    IPVanish übertraf alle anderen VPNs in Bezug auf die Upload-Geschwindigkeit. Die Ergebnisse waren besonders beeindruckend bei internationalen Verbindungen, wo wir eine durchschnittliche Upload-Geschwindigkeit von 94Mbps gemessen haben. Das ist fast dreimal so schnell wie NordVPN und über zwei Mal so schnell wie Hotspot Shield.

    Testen der Internetgeschwindigkeiten von IPVanish mit unserem proprietären Geschwindigkeits-Test-Tool.

    IPVanish hat die schnellsten Upload-Geschwindigkeiten aller VPNs.

    Beim Torrenting erlaubte uns diese schnelle Upload-Geschwindigkeit, Dateien an mehr Peers zu senden. Daraus folgt,

    Geringer internationaler Ping für Gaming

    Auch die Ping-Geschwindigkeit von IPVanish ist schneller als bei jedem anderen VPN. Während wir mit einem britischen Server verbunden waren, um auf eine Spiele-Lobby zuzugreifen, haben wir eine Ping-Geschwindigkeit von nur 72ms gemessen. Diese niedrige Latenz ermöglichte es uns, schnelle Spiele wie CS:GO ohne spürbare Verzögerung zu spielen.

    Für wen ist IPVanish am besten geeignet?

    Entscheiden Sie sich für IPVanish, wenn:

    • Sie sich eine sichere Hochgeschwindigkeits-VPN-Lösung wünschen. Im Gegensatz zu Hotspot Shield bietet IPVanish hohe Geschwindigkeiten und nutzt gleichzeitig sichere Verschlüsselung und Open-Source-Protokolle wie WireGuard und ChaCha20.
    • Sie ein VPN für Kodi wollen. Die schnellen Upload-Geschwindigkeiten von IPVanish und die benutzerfreundliche Firestick-App machen es zur besten Wahl für Kodi.

    Vermeiden Sie IPVanish, wenn:

    • Sie geoblockierte Streaming-Websites streamen wollen. Obwohl es mit seinen schnellen internationalen Geschwindigkeiten US-Netflix in HD streamen kann, hat IPVanish keinen Zugriff auf viele andere beliebte Dienste wie HBO Max, Prime Video und YouTube TV.
    • Sie ein VPN für alle Ihre Geräte benötigen. IPVanish verfügt weder über Browser-Erweiterungen noch über eine App für Router oder eine Smart-DNS-Funktionalität für Geräte wie Smart TVs und Apple TV.
  3. 3. Hide.me: 13% Durchschnittlicher Download-Geschwindigkeitsverlust

    Schnelle Geschwindigkeiten werden durch die begrenzte Netzabdeckung der Server behindert.

    Hide.me
     Bewertet mit 5 von 5 
    1 Bewertungen
    Besuchen Sie Hide.me

    • Beeindruckende Geschwindigkeiten an den meisten Standorten
    • Verwendet WireGuard standardmäßig
    • VPN Bolt erhöht die Verbindungsgeschwindigkeit
    • Streamt geo-blockierte Streaming-Apps in HD
    • Beinhaltet SOCKS-Proxy

    • Langsamer Verbindungsaufbau
    • Begrenzte Serverabdeckung in 53 Ländern
    • Langsamere Download-Geschwindigkeiten in Südafrika
    • Vergleichsweise teuer

    Gesamtbewertung der Geschwindigkeit: 9,8/10

    Diese Gesamtbewertung wird auf der Grundlage der folgenden Unterkategoriebewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere VPN-Geschwindigkeit-Testprozess.

    • 9.89,8/10
    • 1010/10
    • 1010/10

    Hide.me ist ein Neueinsteiger auf der Liste der schnellsten VPNs und hat seine Geschwindigkeitsleistung in den letzten Monaten deutlich verbessert.

    Insgesamt gibt es jedoch bessere Optionen. Die Netzwerkleistung ist hervorragend, aber nicht überragend, und es gibt Server in weniger Ländern. Als wir versuchten, uns mit einigen Serverstandorten zu verbinden, mussten wir oft über 10 Sekunden warten, um eine Verbindung herzustellen.

    Hide Me VPN on iOS

    Download-geschwindigkeitiDownload-geschwindigkeitBasierend auf einer lokalen 100Mbps Testverbindung96Mbps
    Länder mit Servern53
    Schnellstes VPN-ProtokollWireGuard
    Günstigster Preis3,18 €/Monat über 26 Monate Alle Pläne anzeigen
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. iosiOS
    4. androidAndroid

    Hide.me Geschwindigkeitstest-Daten

    Signifikante Verbesserung der internationalen Download-Geschwindigkeiten

    Seit unserem letzten Test haben sich die internationalen Verbindungsgeschwindigkeiten von Hide.me stark verbessert und liegen nun auf Platz drei der durchschnittlichen Downloadgeschwindigkeiten.

    Die Download-Geschwindigkeiten haben sich in Japan und Australien mehr als verdoppelt, und in Großbritannien haben wir eine Verbesserung von 59 % gemessen. Diese Verbesserung ist hauptsächlich auf Hide.me’s benutzerdefinierte VPN Bolt-Funktion zurückzuführen, die mehrere Optimierungen enthält, die die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit des VPNs erhöhen.

    Testen der Internetgeschwindigkeiten von Hide.me mit unserem proprietären Geschwindigkeits-Test-Tool.

    Hide.me bietet sehr schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten.

    Die Verbesserungen bei den lokalen Download-Geschwindigkeiten waren marginal, nur 8 %, aber Hide.me war bereits ein schnelles VPN auf Servern in der Nähe.

    Schnelle Upload-Geschwindigkeiten

    Mit Hide.me haben wir die gemeinsam schnellste lokale Upload-Geschwindigkeit von 94Mbps gemessen. Dies bedeutete, dass wir immer in der Lage waren, Torrent-Dateien schnell herunterzuladen, insbesondere da Hide.me P2P-Verkehr auf allen seinen Servern unterstützt.

    Die internationalen Upload-Geschwindigkeiten waren mit durchschnittlich 86Mbps nicht ganz so schnell, aber immer noch deutlich besser als bei NordVPN und Hotspot Shield. Aber IPVanish ist immer noch die bessere Option, wenn Sie die schnellsten Upload-Geschwindigkeiten wünschen.

    Nicht für Gaming geeignet

    Die schlechte Latenz- und Ping-Geschwindigkeit von Hide.me macht es zu einer schlechten Wahl für Gamer. Hide.me hat den langsamsten Ping unter den fünf besten VPNs auf unserer Liste und wir erlebten Verzögerungen während des Spiels, was es schwierig machte, viele Arten von Spielen zu spielen.

    Für wen ist Hide.me am besten geeignet?

    Entscheiden Sie sich für Hide.me, wenn:

    • Sie sich ein schnelles VPN mit hervorragenden Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen wünschen. Im Gegensatz zu IPVanish hat Hide.me noch nie Nutzerdaten protokolliert, und im Gegensatz zu Hotspot Shield verwendet es vertrauenswürdige Open-Source-Protokolle wie WireGuard.
    • Sie US Netflix und andere Streaming-Seiten in hoher Auflösung streamen möchten. Im Gegensatz zu Hotspot Shield funktioniert Hide.me mit US-Netflix und fünf weiteren Netflix-Bibliotheken, und im Gegensatz zu IPVanish kann es auf HBO Max und Prime Video zugreifen.

    Vermeiden Sie Hide.me, wenn:

    • Sie sich außerhalb Europas oder Nordamerikas befinden. Die Serverabdeckung von Hide.me ist in Ländern außerhalb dieser Regionen begrenzt, und die Verbindung zu entfernten Servern führt zu langsameren Verbindungsgeschwindigkeiten.
    • Sie hauptsächlich mobile Geräte verwenden. Da Hide.me lange braucht, um sich mit einem Server zu verbinden, ist es eine schlechte Wahl für mobile Geräte, da Sie regelmäßig zwischen Mobilfunkmasten wechseln müssen.

Wie wir die schnellsten VPNs getestet & ausgewählt haben

Um sicherzustellen, dass die Ergebnisse unserer VPN-Geschwindigkeitstests so genau wie möglich sind, folgen wir einem strengen wissenschaftlichen Prozess, der über viele Jahre hinweg verfeinert wurde.

Im Gegensatz zu anderen VPN-Test-Websites haben wir die Geschwindigkeiten von 65 VPN-Anbieter gemessen, nicht nur die bekanntesten. CNET und TechRadar zum Beispiel haben nur 5 bzw. 14 VPNs bewertet.

Unser Testverfahren bildet eine typische VPN-Verbindung genau nach und kontrolliert alle möglichen variablen Faktoren. Jedes VPN wurde auf einem Windows 10 PC getestet, der über Ethernet mit dem Internet verbunden war, und alle Geschwindigkeiten wurden mit unserem einzigartigen Geschwindigkeitstest-Tool gemessen.

Unsere schnellsten VPN-Bewertungen werden anhand von drei Hauptkriterien berechnet:

  • Download-Geschwindigkeit (80% der Gesamtbewertung)
  • Upload-Geschwindigkeit (10% der Gesamtbewertung)
  • Ping (10% der Gesamtbewertung)

Nachfolgend finden Sie eine zusammenfassende Tabelle der zehn schnellsten VPNs mit ihren quantitativen Bewertungen in jeder Unterkategorie sowie ihrer Gesamtbewertung.

Um das Risiko von Voreingenommenheit oder menschlichem Versagen in unseren Ergebnissen auszuschließen, ist unsere Methodik darauf ausgelegt, rohe numerische Daten zu extrahieren, die keinen Raum für Interpretationen lassen. Wenn Sie unsere Methodik befolgen und unsere Daten verwenden, können Sie unsere Ergebnisse selbst nachvollziehen.

Hier finden Sie einen detaillierteren Überblick über die Messungen, die wir bei der Suche nach dem schnellsten VPN vornehmen, sowie den Anteil dieser Messungen an unserer Gesamtbewertung:

1. Download Geschwindigkeit (80% der Gesamtbewertung)

Die Download-Geschwindigkeit misst, wie schnell Ihr Gerät Daten aus dem Internet abrufen kann.

Die überwiegende Mehrheit der Internetnutzung hängt von der Download-Geschwindigkeit ab. Wenn Sie ein VPN mit einer hohen Download-Geschwindigkeit verwenden, können Sie Videoinhalte in höherer Qualität streamen, private Dateien schneller herunterladen und geoblockierte Webseiten ohne Wartezeiten durchsuchen.

Daher macht die Download-Geschwindigkeit 80% unserer gesamten Geschwindigkeitsbewertung aus. Wir schlüsseln die Bewertung auch nach Serverstandort auf, damit Sie sehen können, wie gut ein VPN in seinem gesamten Servernetzwerk abschneidet.

Unsere Gewichtung der Serverstandorte ist wie folgt:

  • Örtlich (New York, US): 40%
  • USA (Westküste): 10%
  • Großbritannien (London): 10%
  • Kanada (Toronto): 5%
  • Brasilien: (São Paulo): 5%
  • Japan (Tokyo): 5%
  • Australien (Sydney): 5%

Wir priorisieren Geschwindigkeiten über kurze Entfernungen, da Sie sich am häufigsten mit einem lokalen VPN-Server verbinden werden. Großbritannien und die USA werden am zweithöchsten gewichtet, da eine IP-Adresse von diesen Standorten nützlich ist, um auf geoblockierte Streaming-Dienste zuzugreifen bzw. um US-Sportsperren zu umgehen.

Alle anderen Standorte haben eine Gewichtung von 5%, da sie in der Regel gleichermaßen wünschenswert sind. Wenn Sie sich regelmäßig mit einem dieser Standorte verbinden, finden Sie das schnellste VPN mit Hilfe unseres VPN-Geschwindigkeitstest-Vergleichstools.

Sie können die ausführlichen Ergebnisse unserer Tests zur Download-Geschwindigkeit in der Tabelle unten sehen:

Sie können sehen, dass die Download-Geschwindigkeiten von Hotspot Shield an allen Serverstandorten schneller sind als die aller anderen VPNs.

In Australien, Japan und Großbritannien erreichten wir Geschwindigkeiten von über 99Mbps, während andere beliebte VPNs wie Astrill und Pure VPN an einigen dieser Standorte nur Geschwindigkeiten von etwa 78Mbps erreichen konnten.

2. Upload Geschwindigkeit (10% der Gesamtbewertung)

Die Upload-Geschwindigkeit misst, wie schnell Ihr Gerät Daten an das Internet übertragen kann.

Die Upload-Geschwindigkeit ist für weniger Web-Aktivitäten wichtig, daher wird sie nur mit 10 % in unserer Gesamtbewertung gewichtet. Eine schnellere Upload-Geschwindigkeit ist für bestimmte Torrenting-Aktivitäten, Videotelefonie und das Hochladen von Dateien ins Internet von Vorteil.

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie diese Aufgaben ausführen, während Sie mit VPN-Servern auf der ganzen Welt verbunden sind, daher berücksichtigen wir nur die Ergebnisse des örtlichen VPN-Servers.

Die vollständigen Ergebnisse unserer Upload-Geschwindigkeitstests finden Sie in der Tabelle unten:

Astrill, AVG Secure VPN, IVPN und AvastVPN erreichen alle mit 96Mbps die schnellsten lokalen Upload-Geschwindigkeiten. Im Gegensatz dazu verzeichnete X-VPN die langsamste Upload-Geschwindigkeit auf einem nahegelegenen Server mit nur 55Mbps.

Obwohl Hotspot Shield der Gesamtsieger in unseren Geschwindigkeitstests war, hatte es eine relativ langsame lokale Geschwindigkeit von 90Mbps und rangierte mit einem Durchschnittswert von 44Mbps als viert langsamstes VPN international. Auf der anderen Seite zeigten Ivacy, Norton Secure VPN und PrivadoVPN alle außergewöhnliche internationale Upload-Geschwindigkeiten, die im Durchschnitt 95Mbps übertrafen.

3. Ping (10% der Gesamtbewertung)

Ping misst die Zeit, die ein Datenpaket benötigt, um zwischen Ihrem Gerät und dem Speed-Test-Server hin und her zu reisen.

Für VPN-Benutzer ist ein niedriger Ping nur nützlich, um schnelle Online-Spiele ohne Verzögerungen oder andere Leistungsprobleme zu spielen. Daher fließen sie nur zu 10 % in unsere Gesamtbewertung der Geschwindigkeit ein.
Wir unterteilen dies in zwei Serverstandorte, um den beiden Anwendungsfällen für die Nutzung eines VPN für Online-Spiele Rechnung zu tragen.

Unsere Gewichtung der Serverstandorte ist wie folgt:

  • Örtlich (New York, US): 6%
  • Großbritannien (London): 4%

Die höhere Gewichtung des örtlichen Servers ist darauf zurückzuführen, dass die Nutzer in den meisten Fällen ein VPN verwenden, um ihre IP-Adresse zu verbergen oder um ihre NAT-Typen zu ändern. Wir berücksichtigen auch einen internationalen Standort, Großbritannien, für Benutzer, die auf einfachere Spiel-Lobbys zugreifen möchten.

Die vollständigen Ergebnisse unserer Ping-Tests finden Sie in der Tabelle unten:

Steuerungsvariablen

Im Folgenden sind die Elemente aufgeführt, die wir konstant gehalten haben, um sicherzustellen, dass unsere Ergebnisse so genau wie möglich sind:

Firmeneigenes Geschwindigkeitstest-Tool

Jede andere VPN-Test-Website verwendet externe Geschwindigkeitstests, aber es ist unklar, wie genau diese sind. Einige beliebte VPN-Anbieter werden vom Eigentümer von Speedtest by Ookla betrieben, was die Ergebnisse beeinträchtigen könnte. Viele VPNs hosten auch Speedtest-Server auf diesen Tools, was es ihnen ermöglichen könnte, den Verkehr von ihren IP-Adressen zu priorisieren.

Deshalb haben wir ein eigenes Tool zum Testen der Internetgeschwindigkeit entwickelt, wobei alle acht Testserver von uns kontrolliert werden. Auf diesen selbst gehosteten Servern verwenden wir OpenSpeedTest, eine Open-Source-Schnittstelle für das Benchmarking der Netzwerkleistung.

Einfach ausgedrückt: Unser eigenes Geschwindigkeitstest-Tool liefert zuverlässigere und genauere Informationen als VPN-Test-Websites, die sich auf externe Geschwindigkeitstest-Tools verlassen.

Rechnung für die Miete eines Geschwindigkeitstestservers in New York City.

Unsere Rechnung für die Miete eines Geschwindigkeitstestservers in New York City.

Einen Test nach dem anderen durchführen

Um sicherzustellen, dass etwaige Verlangsamungen nur dem VPN-Dienst und nicht dem Geschwindigkeitstest-Server zugeschrieben werden können, führen wir jeweils nur einen Test auf jedem Server durch. Dieses Maß an Kontrolle wäre bei einem Drittanbieter-Tool wie Speedtest von Ookla, das von Tausenden von Menschen gleichzeitig genutzt wird, nicht möglich.

Testen der Verbindungsgeschwindigkeiten von Windscribe

Aus Gründen der Genauigkeit testen wir nicht mehr als ein VPN gleichzeitig.

100Mbit/s Broadband Leitung

Wir verfügen über eine dedizierte 100-Mbps-Glasfaser-Breitbandleitung, die nur für die Durchführung unserer VPN-Geschwindigkeitstests verwendet wird. Das bedeutet, dass unsere Geschwindigkeit nicht durch externe Faktoren verlangsamt wird, wie z. B. bandbreitenintensive Aktivitäten von anderen Personen im Netzwerk.

Daher können wir davon ausgehen, dass etwaige Geschwindigkeitseinbrüche direkt auf das laufende VPN zurückzuführen sind.

Screenshot eines Geschwindigkeitstests zeigt unsere 100Mbps Internet-Grundgeschwindigkeit

Unsere Basis-Internetgeschwindigkeit beträgt durchgehend 100 Mbit/s.

Testausrüstung

Alle unsere Geschwindigkeitstests werden mit einem Lenovo ThinkPad Laptop unter Windows durchgeführt. Dieses Gerät ist über ein Cat7-Ethernetkabel mit der Breitbandleitung verbunden.

Jedes VPN ist auf einer eigenen virtuellen Maschine installiert, um zu verhindern, dass sie sich gegenseitig beeinflussen und ungenaue Geschwindigkeitsergebnisse liefern.

Da wir alle unsere Geräte einheitlich halten, können wir immer davon ausgehen, dass etwaige Geschwindigkeitsänderungen auf das VPN zurückzuführen sind und nicht auf Probleme mit unseren Testgeräten.

Ein Geschwindigkeitstest, der auf einem Computerbildschirm läuft und die Leistung des überprüften VPN misst.

Wir führen jeden VPN-Geschwindigkeitstest manuell durch.

Tageszeit

Die Netzwerkleistung hängt von der Tageszeit ab. Ein VPN-Dienst ist während der Hauptverkehrszeiten (7-11 Uhr) wahrscheinlich langsamer als außerhalb der Hauptverkehrszeiten (1-7 Uhr).

Um eine gleichmäßigere Bewertung zu erhalten, haben wir die Verbindungsgeschwindigkeiten der einzelnen VPNs zwischen 15 und 15 Uhr Eastern Standard Time (EST) getestet und so extreme Netzwerkbedingungen im Zusammenhang mit Haupt- und Nebenverkehrszeiten vermieden.

Auf diese Weise waren Abweichungen in der Netzwerkleistung über alle Tests hinweg konsistent und konnten eher auf den VPN-Dienst als auf Netzwerkschwankungen zurückgeführt werden.

Speed Test läuft mit der Zeit von 15:57 deutlich angezeigt.

Alle Geschwindigkeitstests wurden zwischen 15 und 15 Uhr EST durchgeführt.

Beschränkungen der Recherche

Obwohl wir in jeder Phase Maßnahmen ergriffen haben, um unsere Geschwindigkeitsergebnisse so genau wie möglich zu halten, gibt es dennoch einige unvermeidbare Einschränkungen bei unseren Tests.

Diese Einschränkungen können dazu führen, dass ein VPN anders funktioniert, wenn Sie es selbst testen:

Netzwerkschwankungen

Obwohl wir jedes VPN jeden Tag zur gleichen Zeit testen, ist die Netzwerknachfrage oft von einem Tag zum anderen unterschiedlich.

Wenn sich zum Beispiel an einem bestimmten Tag viele Menschen gleichzeitig mit dem Internet verbinden, kann das getestete VPN langsamere Geschwindigkeiten oder Verbindungsprobleme aufweisen.

Variierende Geräteleistung

Die Geschwindigkeitstestergebnisse eines VPN können je nach verwendetem Gerät stark variieren, da die verschiedenen Geräte unterschiedliche Netzwerkkarten, Software und Leistungsfähigkeiten haben. Zum Beispiel haben Desktop-PCs oft größere und schnellere WLAN-Karten als mobile Geräte.

Obwohl wir die VPN-Geschwindigkeiten auf einem häufig genutzten Computer mit den gängigsten Betriebssystemen testen, erhalten Sie auf Ihrem Gerät möglicherweise nicht immer die gleichen Ergebnisse wie wir.

Wie Sie Ihr VPN beschleunigen

Wie Sie eine VPN-Verbindung beschleunigen

Obwohl ein gewisser Geschwindigkeitsverlust bei der Verwendung eines VPN unvermeidlich ist, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um dies unbemerkt zu machen.

Hier sind vier Möglichkeiten, um Ihr VPN zu beschleunigen:

1. Benutzen Sie eines der von uns empfohlenen VPNs

Alle Dienste auf dieser Seite wurden von unserem Expertenteam als die schnellsten VPNs auf dem Markt geprüft. Wenn Sie stattdessen einen langsamen VPN-Dienst wählen, können Sie nichts weiter tun, um die Geschwindigkeit zu erhöhen.

2. Benutzen Sie WireGuard oder das firmeneigene Protokoll des VPNs

Trotz der Sicherheit haben unsere Tests ergeben, dass OpenVPN merklich langsamer ist als WireGuard und firmeneigene VPN-Protokolle, wie Hydra. Wenn Ihre VPN-App Ihnen die Wahl lässt, stellen Sie sicher, dass Sie WireGuard oder das benutzerdefinierte Protokoll des VPNs verwenden.

3. Verbinden Sie sich mit dem nächstgelegenen Server

Wenn Sie sich mit einem VPN-Server verbinden, der näher an Ihrem Standort liegt, erhalten Sie im Allgemeinen höhere Geschwindigkeiten. Das liegt daran, dass Ihr Datenverkehr einen kürzeren Weg nimmt, so dass die Pakete viel schneller zugestellt werden können.

4. Verbindung über ein Ethernet-Kabel

Aufgrund von Kanalinterferenzen sind WiFi-Verbindungen weniger effizient als kabelgebundene Verbindungen. Wenn Sie Ihr Gerät über ein Ethernet-Kabel direkt mit Ihrem Router verbinden, erhalten Sie schnellere und zuverlässigere Geschwindigkeiten.

EXPERTENRATSCHLAG: Die Geschwindigkeit Ihres VPNs hängt von Ihrer regulären Internetverbindung ab. Der beste Weg, um die Geschwindigkeit zu maximieren, ist, sicherzustellen, dass Sie die schnellste Verbindung von Ihrem ISP erhalten.