Wir prüfen VPNs unabhängig, können jedoch Provisionen erhalten, wenn Sie ein VPN über Links auf unserer Seite kaufen.

Die besten kostenlosen & Premium VPNs für China

Podium Rankings for Best VPN

Simon Migliano ist ein weltweit anerkannter VPN-Experte. Er hat Hunderte von VPN-Anbietern getestet und seine Forschungsergebnisse wurden unter anderem von der New York Times veröffentlicht

Geprüft von JP JonesZusätzliche Tests durch Alyx Morley

Die Great Firewall of China (GFW) blockiert etwa 300.000 Webdomänen und den meisten VPN-Verkehr. Nur die besten VPNs für China umgehen diese Sperren, indem sie hochmoderne Verschleierungstechnologie einsetzen, um ihren Datenverkehr zu verschleiern.

Zusammenfassung: Die besten VPNs für China

Basierend auf unseren Praxistests sind hier unsere vier bestbewerteten China VPNs:

  1. Astrill VPN: Bestes VPN für China (100% Erfolgsquote)
  2. Hide.me : Schnellstes VPN für China (84% Erfolgsrate)
  3. PrivateVPN: Bestes günstiges VPN für China (82% Erfolgsrate)
  4. Windscribe Free: Bestes kostenloses VPN für China (85% Erfolgsrate)

Unser Urteil: Astrill VPN ist das VPN für China. In den vergangenen -2020 Testjahren ist es Astrill immer wieder gelungen, die Große Firewall zu umgehen und internationale Websites in China freizuschalten. Es ist sicher, hat hohe Geschwindigkeiten, Server in Nachbarländern und die effektivsten Verschleierungsprotokolle auf dem Markt.

Nach dem Test von 65 VPN-Dienste mit unserem Server in Peking getestet haben, können wir bestätigen, dass die VPNs, die wir empfehlen, auf dem chinesischen Festland nachweislich funktionieren. Sie umgehen die Beschränkungen für Google, Instagram, YouTube und andere beliebte Apps und Websites.

Vergleich der besten VPNs für China

In der folgenden Tabelle können Sie die effektivsten VPNs für China anhand ihrer Zuverlässigkeit, ihrer Verschleierungsmöglichkeiten, ihres Preises und mehr vergleichen:

*Diese Zahl zeigt die Performance im vergangenen Jahr.

Analyse der besten VPNs, die in China funktionieren

  1. 1. Astrill VPN: Bestes VPN für China

    Unser bestbewerteter VPN für China. Astrill hat eine 100% Erfolgsquote für die Entsperrung von Webseiten in China in den letzten 12 Monaten.

    Platz #1 unter 65 VPNs für China

    • Stealth VPN-Protokoll zum Überlisten von Zensoren
    • VPN-Server optimiert für China
    • Nahe gelegene VPN-Server in Asien mit guten Geschwindigkeiten
    • Kill Switch & keine IP-, DNS- oder WebRTC-Lecks
    • Akzeptiert anonyme Monero-Zahlungen
    • Einfach einzurichten und zu verwenden

    • Teurer als seine Konkurrenten
    • Kostenlose Testversion für Benutzer aus China nicht verfügbar
    • Keine Erstattungspolitik

    Gesamtbewertung für China: 9,7/10

    Diese Gesamtbewertung wird auf der Grundlage der folgenden Kategoriebewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere China VPN-Testmethodik.

    • 10/10
    • 9,8/10
    • 8,3/10
    • 7,8/10
    • 9,6/10

    Astrill VPN ist zweifelsohne das beste VPN für China. Während unserer Tests in den letzten 4 Jahren hat es nie versagt, die Große Firewall zu umgehen und internationale Websites freizugeben.

    Er bietet effektive Stealth-Protokolle, VPN-Server in Hongkong, Taiwan und Japan sowie eine robuste AES-256- und ChaCha20-Verschlüsselung.

    Spezielle SuperCharged Server sind unglaublich schnell. Der VPN-Dienst ist einfach zu bedienen und löscht alle gesammelten Daten nach jeder VPN-Sitzung. Außerdem gibt es einen guten Kundensupport per Live-Chat.

    Wir benutzen Astrill wöchentlich auf unserem PC in Peking, um VPN-Webseiten zu entsperren und VPN-Software zu installieren, die von der Großen Firewall zensiert wird. Es ist schnell, sicher und fortschrittlich genug, um unser Backup-VPN zu sein.

    Der größte Nachteil: Astrill ist im Vergleich zu seinen Mitbewerbern sehr teuer. Unserer Erfahrung nach ist die Umgehung der Online-Zensur jedoch ein alltäglicher Bestandteil des Lebens in China und Astrill VPN ist der zuverlässigste Weg, dies zu tun.

    Werke in ChinaJa
    Günstigster Preis11,64 €/Monat über zwei Jahre Alle Pläne anzeigen
    DatenlecksNein
    Protokollierung PolitikEinige Benutzerprotokolle
    GerichtsbarkeitSeychellen (Privacy Haven)
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. iosiOS
    4. androidAndroid
    5. linuxLinux

    Zwei Stealth-Protokolle für 100%ige Zuverlässigkeit in China

    Astrill betreibt zwei Stealth-Protokolle, die beide effektiv sind, um chinesische Websperren zu umgehen: StealthVPN und OpenWeb. Beides sind proprietäre Protokolle, die auf OpenVPN basieren und in Ländern mit ausgefeilter Zensur sehr gut funktionieren.

    Astrill entsperrt YouTube in China

    Wir haben Astrill VPN benutzt, um YouTube in China zu entsperren.

    Das Ergebnis ist, dass Astrill alle anderen VPNs, die wir auf unserem Server in Peking getestet haben, durchweg übertrifft. Astrill hat in den letzten -2020 Jahren 100% der Male, die wir getestet haben, in China funktioniert – mehr als jedes andere VPN.

    Server in der Nähe in Hongkong, Japan & mehr

    Astrill bietet Serverstandorte in benachbarten Orten wie Hongkong, Taiwan, Japan und IP-Adressen in Südkorea für die schnellsten Geschwindigkeiten. Auch an der US-Westküste gibt es Server in der Nähe, darunter in Los Angeles, San Francisco und San Jose.

    Der macOS-Client von Astrill, der nach optimierten Servern in Hongkong und China sucht.

    Astrill bietet fünf City-Level-Server in Hongkong und mehrere ‘China optimierte’ US-Server.

    Unsere Geschwindigkeitstests zeigen einen beeindruckenden Durchschnitt von 92Mbps auf einer lokalen 100Mbps-Verbindung. Das ist geringfügig langsamer als bei Wettbewerbern wie Hide.me und Windscribe.

    Unsere Geschwindigkeiten verbesserten sich jedoch deutlich, als wir China SuperCharged Server anschlossen – entwickelt für blitzschnelle Geschwindigkeiten in China. Wir hatten keine Probleme bei der Installation von Anwendungen oder beim Streaming von Videos.

    Astrill besitzt alle seine DNS-Server, d.h. es besteht keine Gefahr, dass Ihr Datenverkehr über weniger sichere Server von Drittanbietern umgeleitet wird. Alle Verbindungen sind mit AES-256- und ChaCha20-Verschlüsselung sowie mit einem funktionierenden Kill Switch gesichert.

    Uneinheitliche Protokollierungspolitik & mangelnder Kundensupport

    Astrill hat einige Nachteile, aber keiner der Fehler ist so schwerwiegend, dass er die unglaubliche Fähigkeit, Webseiten in China zu entsperren, aufwiegt.

    Erstens sammelt das VPN einige Daten für die Dauer Ihrer VPN-Sitzung, darunter: Verbindungszeit, IP-Adresse, Gerätetyp und VPN-App-Version. Sobald die Sitzung beendet ist, werden diese Daten dauerhaft gelöscht.

    Sie können Astrill VPN auf allen gängigen Geräten verwenden. Das OpenWeb-Protokoll, das für die Umgehung der Großen Firewall entwickelt wurde, ist glücklicherweise auf Windows, macOS, Android und iOS verfügbar. Allerdings wird StealthVPN auf iOS nicht unterstützt.

    Wie man Astrill VPN in China nutzt

    Astrill VPN ist nicht die hübscheste App, aber es gibt tolle Optionen, um Ihre Verbindung für China anzupassen.

    In unseren Tests hat Astrill Netflix und Instagram in China entsperrt.

    So verwenden Sie Astrill VPN in China:
    1. Starten Sie Astrill VPN.
    2. Wählen Sie StealthVPN aus dem Dropdown-Menü der Protokolle.
    3. Wählen Sie nun einen Server mit der Bezeichnung Supercharged für die besten Geschwindigkeiten in China.
    4. Wenn Sie keine Verbindung herstellen können, verwenden Sie das OpenWeb Protokoll und den Kansas China Optimized Server.
  2. 2. Hide.me: Schnellstes VPN in China

    Die schnellste VPN-Verbindung aus China heraus, mit einer 84% Erfolgsrate und Multihop-Servern zur Umgehung der Großen Firewall.

    • Budgetfreundliche Alternative zu Astrill VPN
    • Benutzerdefinierte Multi-Hop-Server entsperren Websites in China
    • Zuverlässiger Kill Switch & sichere Protokolle
    • Private Logging-Politik & basierend auf der Privacy Oasis
    • Akzeptiert anonyme Zahlungen in Monero und anderen Kryptowährungen
    • Kompetenter und schneller Kundenservice

    • Keine festplattenlosen Server
    • Die kostenlose Version funktioniert in China nicht so gut
    • Kill Switch nicht automatisch aktiv

    Gesamtbewertung für China: 8,6/10

    Diese Gesamtbewertung wird auf der Grundlage der folgenden Kategoriebewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere China VPN-Testmethodik

    • 8,4/10
    • 9,5/10
    • 8,9/10
    • 9,8/10
    • 8,2/10

    Hide.me ist ein budgetfreundliches und privates VPN, das problemlos Websites und Streaming-Dienste in China freigibt.

    Es ist außerdem eines der schnellsten VPNs, die wir je getestet haben, sogar bei Fernverbindungen. Bei lokalen Verbindungen, z.B. vom chinesischen Festland nach Hongkong, können Sie einen minimalen Geschwindigkeitsverlust von 4% erwarten.

    Die Verschleierung von Hide.me ist sehr effektiv bei der Umgehung der Großen Firewall, aber aufgrund der komplizierten Einrichtung ist sie eher für fortgeschrittene Benutzer geeignet.

    Das Ein-Monats-Angebot von Hide.me ist besser als die meisten VPNs, nur 9,27 €, oder Sie können sich für 6,21 € pro Monat (12-Monats-Angebot) anmelden. Für diesen Preis können Sie beliebte Streaming-Dienste wie US Netflix, Disney+, Max und mehr freischalten.

    Werke in ChinaJa
    Günstigster Preis3,21 €/Monat über 26 Monate Alle Pläne anzeigen
    DatenlecksNein
    Protokollierung PolitikKeine identifizierenden Daten
    GerichtsbarkeitMalaysia (Privacy Haven)
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. iosiOS
    4. androidAndroid
    5. linuxLinux

    Effektive Verschleierung mit 84% Erfolgsquote in China

    Hide.me bietet eine robuste AES-256-Verschlüsselung und einen sicheren Kill Switch, der verhindert, dass Ihre IP-Adresse nach außen dringt. Der Kill-Switch von Hide.me ist einer der besten, die wir getestet haben und hält Ihre IP-Adresse in China verborgen.

    Hide.me bietet außerdem eine große Auswahl an sicheren Protokollen, darunter OpenVPN, WireGuard, SoftEther und SSTP. Und was noch besser ist: Alle diese Protokolle sind in Desktop- und Mobil-Apps verfügbar.

    Wenn Sie sich in China aufhalten, ist es wichtig, mindestens zwei verschleierte Protokolle zu haben, um eines zu finden, das die Firewall an diesem Tag umgeht. Sobald Sie verbunden sind, können Sie das VPN verwenden, um Streaming-Dienste wie Netflix, Disney+ und BBC iPlayer zu entsperren.

    Hide.me Umgehung der Zensur

    Wir haben in unseren Tests die Multihop-Funktion von Hide.me verwendet, um die Große Firewall zu umgehen.

    Die mit Abstand nützlichste Funktion für Menschen in China ist das Multi-Hop-Tool von Hide.me, das am besten geeignet ist, chinesische Online-Restriktionen zu umgehen. Sie können damit eine doppelte VPN-Verbindung mit Eingangs- und Ausgangsservern Ihrer Wahl aufbauen.

    Das ist viel besser als andere VPNs, die Ihnen voreingestellte doppelte VPN-Server zur Verfügung stellen und Sie Ihre Verbindung nicht in diesem Maße anpassen lassen.

    Minimale Logs & mit Sitz in einem Hort der Privatsphäre

    Hide.me hat seinen Sitz in Malaysia, einem Paradies für den Datenschutz, und hat noch nie einen Datenschutzverstoß erlebt.

    Das VPN speichert minimale Verbindungsdatenprotokolle zur Fehlerbehebung: Ihre E-Mail-Adresse und die Menge der monatlich von Ihnen genutzten Daten. Es protokolliert weder Ihre Browsing-Aktivitäten noch Ihre echte IP-Adresse oder Ihren Standort.

    Außerdem veröffentlicht es jährliche Transparenzberichte, aus denen hervorgeht, wie viele Datenanfragen eingegangen sind und dass sie nichts zu verraten haben. Hide.me akzeptiert sogar Zahlungen in Monero und Bitcoin, um die Rückverfolgbarkeit von Abonnements zu verringern.

    Wie Sie Hide.me in China verwenden

    Die App von Hide.me ist einfach zu bedienen und lädt in China schnell. Sie erfordert jedoch einige zusätzliche Schritte, um die Verschleierung zu konfigurieren.

    So verwenden Sie Hide.me in China:
    1. Öffnen Sie Hide.me und klicken Sie auf die Registerkarte Standorte.
    2. Klicken Sie auf Angepassten Standort hinzufügen. Geben Sie Ihren Anzeigenamen ein.
    3. Kopieren und fügen Sie ep-de.hideservers.net ein und klicken Sie auf Ort hinzufügen.
    4. Richten Sie mit ep-uk.hideservers.net einen weiteren benutzerdefinierten Standort ein. Sie können nun Ihre benutzerdefinierten Server in der Serverliste sehen.
    5. Klicken Sie auf die Registerkarte Multihop und klicken Sie auf +Multihop hinzufügen.
    6. Wählen Sie einen Ihrer benutzerdefinierten Server als Eingangsserver und wählen Sie Ihren Ausgangsserver. Wir empfehlen, Japan oder Taiwan zu wählen. Diese Serverkombinationen werden automatisch auf der Registerkarte Multihop gespeichert.
  3. 3. PrivateVPN: Bestes günstiges VPN für China

    82% Erfolgsquote. Mit nur 2,99 € pro Monat ist PrivateVPN das günstigste VPN, das in China durchgehend funktioniert.

    • Günstige 1-Monats-, 3-Monats- und 3-Jahres-Angebote
    • Tarnkappenmodus besiegt Webzensur
    • AES-256-Verschlüsselung und strikte Protokollierungsverbote
    • Kill Switch verhindert IP-Lecks unter Windows und macOS
    • Intuitive und einfach zu bedienende Apps

    • Verzögerungen bei der Verbindung zum Server
    • Fehlen von WireGuard, plattenlose Server und Multi-Hop-Server
    • Leckt IPv6-Adresse unter Linux

    Gesamtbewertung für China: 8,4/10

    Diese Gesamtbewertung wird auf der Grundlage der folgenden Kategoriebewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere China VPN-Testmethodik.

    • 8,2/10
    • 9,1/10
    • 9,3/10
    • 9,1/10
    • 8,5/10

    PrivateVPN ist ein sicheres und erschwingliches VPN, das in China hervorragend funktioniert. Mit nur 1,86 € pro Monat bei einem Dreijahresvertrag ist es eines der günstigsten VPNs auf dem Markt und bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

    PrivateVPN bietet Server auf Stadtebene in Hongkong, Taipeh, Tokio, Seoul und New York. Die Apps decken alle gängigen Geräte ab und sind super einfach zu bedienen. PrivateVPN ist auch einer der besten VPNs für Videostreaming auf Netflix, Disney+, Amazon Prime Video und mehr.

    Der VPN-Dienst verfügt über private DNS-Server mit der Bezeichnung ‘Dedicated IP’, die sich hervorragend zum Umgehen von Geoblocks und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit eignen. Er verwendet außerdem eine sichere AES-256-Verschlüsselung, OpenVPN und einen DNS-Leckschutz.

    Die App von PrivateVPN für Windows

    Werke in ChinaJa
    Günstigster Preis1,86 €/Monat über 3 Jahre Alle Pläne anzeigen
    DatenlecksNein
    Protokollierung PolitikKeine Protokolle
    GerichtsbarkeitSweden (14 Eyes Member)
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. iosiOS
    4. androidAndroid
    5. linuxLinux

    Beeindruckende 82% Zuverlässigkeit in China & hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Unsere Tests zeigen, dass das VPN seine Erfolgsquote in China von 79% im Jahr 2022 auf 82% im 2024 verbessert hat. Dies ist vor allem der ausgeklügelten Implementierung der Shadowsocks-Verschleierung zu verdanken.

    Ein Dreijahresabonnement bei PrivateVPN kostet nur 1,86 € pro Monat. Im Vergleich dazu beträgt der beste monatliche Preis von Astrill VPN 11,64 € – mehr als sechsmal so hoch wie der von PrivateVPN.

    Wenn Sie mehr Flexibilität wünschen, können Sie ein Monatsabo für 11,17 € pro Monat oder ein Dreimonatsabo für 5,59 € pro Monat abschließen. Diese Einsparungen machen PrivateVPN zu einer großartigen Option, wenn Sie für einen kurzen Zeitraum nach China reisen.

    PrivateVPN entsperrt einen Artikel auf Medium, der am 18. April 2023 in China veröffentlicht wurde.

    Tests mit unserem Server in Shanghai im 2024 beweisen, dass PrivateVPN Medium in China entsperrt.

    Ein verifiziertes No-Logs VPN

    PrivateVPN speichert nur Ihre E-Mail-Adresse, die zum Einloggen verwendet wird. Diese Information ist in keiner Weise mit Ihrer Aktivität verknüpft und ist bei fast allen VPNs Standard.

    Es erfasst keine nutzeridentifizierenden Informationen, wie z.B. Ihre echte IP-Adresse, Ihre Surfaktivitäten, Ihre Bandbreitennutzung oder Zeitstempel.

    Sie können sogar die Rückverfolgbarkeit von Transaktionen verringern, indem Sie mit dem dezentralisierten Bitcoin bezahlen – allerdings wird Monero nicht angeboten wie bei Astrill VPN oder Hide.me.

    PrivateVPN ist eines der wenigen VPNs, das seine No-Logs-Politik in einem realen Fall verifiziert hat. Wir haben Dokumente gesehen, die belegen, dass PrivateVPN nicht in der Lage war, Anfragen von Strafverfolgungsbehörden nach Nutzerdaten nachzukommen.

    Wie Sie PrivateVPN in China verwenden

    Die Apps von PrivateVPN sind einfach und ideal für Anfänger. Möglicherweise müssen Sie mit der App etwas Geduld haben – bei der Verbindung mit Servern aus China kommt es manchmal zu Verzögerungen.

    Hier erfahren Sie, wie Sie PrivateVPN in China nutzen können:
    1. Starten Sie PrivateVPN und klicken Sie auf Erweiterte Ansicht.
    2. Klicken Sie in den linken Registerkarten auf Stealth VPN.
    3. Schalten Sie Stealth VPN ein und wählen Sie Port 443 aus dem Dropdown-Menü.
    4. Gehen Sie zurück zum Dashboard und ändern Sie Ihren Verbindungstyp auf OpenVPN+TCP+443 > AES-256-CBC Verschlüsselung.
    5. Wählen Sie Ihren Server aus. Wir empfehlen Server in Japan, Taiwan oder Hongkong.
  4. 4. Windscribe Free: Bestes kostenloses VPN für China

    85% Erfolgsquote. Das einzige sichere kostenlose VPN, das in China funktioniert, mit Stealth- und WStunnel-Protokollen und seltener Verschleierung auf iOS.

    • Kostenlose Server in 11 Ländern
    • Keine Angabe von Kartendaten & private Logging-Politik
    • Mehrere Verschleierungsprotokolle für alle Anwendungen
    • Zuverlässiger Kill Switch
    • Vertrauenswürdiger VPN-Anbieter

    • 10GB Datenobergrenze
    • Kein menschlicher Live-Chat-Support
    • Keine unabhängige Prüfung ohne Protokolle
    • Mit Sitz in Kanada (Five-Eyes Nation)

    Gesamtbewertung für China: 6,9/10

    Diese Gesamtbewertung wird auf der Grundlage der folgenden Kategoriebewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere China VPN-Testmethodik.

    • 8,5/10
    • 9,4/10
    • 8,7/10
    • 8,8/10
    • 9,4/10

    Windscribe Free ist das beste kostenlose VPN, das in China funktioniert. In unseren Tests ist es sogar das zweitzuverlässigste VPN für China, es schneidet sogar besser ab als Hide.me und PrivateVPN.

    Alle Versionen der App (für Windows, macOS, Android und iOS) bieten Verschleierungsprotokolle, starke Sicherheit und eine vertrauenswürdige Protokollierungspolitik. Außerdem sind sie extrem einfach zu bedienen, denn wir würden Windscribe Free auch Anfängern empfehlen.

    Wie die meisten kostenlosen VPNs kommt Windscribe Free mit einer 10GB monatlichen Datenobergrenze und eingeschränkter Serverauswahl, so dass Sie die VPN-Nutzung einschränken müssen. Trotz dieser Einschränkungen zeichnet sich Windscribe Free durch seine Zuverlässigkeit als bestes kostenloses VPN für China aus.

    Werke in ChinaJa
    Günstigster PreisKostenlos Alle Pläne anzeigen
    DatenlecksNein
    Protokollierung PolitikKeine identifizierenden Daten
    GerichtsbarkeitKanada (Five Eyes Member)
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. iosiOS
    4. androidAndroid
    5. linuxLinux

    Zwei Obfuskationsprotokolle mit 85% Verlässlichkeit in China

    Windscribe verfügt über zwei hocheffektive Verschleierungsprotokolle: Stunnel (in der App Stealth genannt) und WStunnel. Stunnel verpackt den OpenVPN-Verkehr in TLS, während WStunnel ihn in WebSocket verpackt.

    Nach unseren 2024-Tests ist der beste Windscribe Free Server für China Hongkong, Victoria. Dass ein kostenloser Server in Hongkong angeboten wird, ist für ein kostenloses VPN äußerst selten, da Benutzer in zensierten Regionen normalerweise nicht bevorzugt werden.

    Wir freuen uns, dass Windscribe die Verschleierung sowohl in der kostenlosen als auch in der kostenpflichtigen Version der App anbietet. Das ist besser als Astrill VPN, das keine Verschleierung anbietet.

    Screenshot der Verbindungseinstellungen von Windscribe, der den manuellen Verbindungsmodus und die Protokolloptionen, einschließlich Stealth und WStunnel, zeigt.

    Windscribe Free bietet Ihnen unter Windows und macOS Zugang zu beiden Obfuskationsprotokollen.

    Diese beiden Funktionen sorgen dafür, dass sich Ihr VPN-Verkehr nahtlos in den normalen HTTPS-Internetverkehr einfügt.

    In den letzten drei Monaten ist es Windscribe Free gelungen, 86% die chinesische Firewall mit diesem Server zu umgehen.

    Ein sicheres & vertrauenswürdiges kostenloses VPN für China

    Windscribe Free ist das sicherste kostenlose VPN für die Nutzung in China. Sein Engagement für Datenschutz und Sicherheit zeigt sich in der sicheren AES-256-Verschlüsselung, den diskless VPN-Servern und dem Open-Source-Code.

    Der zuverlässige Kill-Switch (oder Firewall) verhindert, dass Ihre echte IP-Adresse und Datenpakete außerhalb Ihres VPN-Tunnels durchsickern, falls Ihr Internet ausfällt.

    Es gibt jedoch Möglichkeiten, das System zu verbessern. Wir würden es begrüßen, wenn Windscribe unabhängige Sicherheits- und Datenschutz-Audits durchführen würde. Zum Vergleich: Proton VPN Free hat 2022 ein No-Logs-Audit veröffentlicht, das bestätigt, dass seine kostenlosen und kostenpflichtigen VPN-Server keine Aktivitätsprotokolle sammeln.

    10 GB Datenvolumen pro Monat und begrenzte Serverstandorte

    Windscribe Free hat Server in 11 Ländern. Die besten Server für China sind: Hong Kong, die USA, Kanada und Großbritannien.

    Mit diesen Servern hebt Windscribe Free konsequent die Blockierung von BBC iPlayer, UK Netflix, Disney+, Max und mehr auf. Wenn Sie aus den USA oder Großbritannien nach China reisen, ist dies eine gute Option, um Ihre Lieblingssendungen und -filme von zu Hause aus freizugeben.

    Beachten Sie jedoch, dass Windscribe Free eine Datenobergrenze von 10 GB hat, wodurch die Anzahl der Filme und Fernsehsendungen, die Sie ansehen können, begrenzt ist. Die Daten werden jeden Monat automatisch erneuert, so dass Sie die Daten nicht manuell aktualisieren müssen und riskieren, von einer Firewall blockiert zu werden.

    Wie man Windscribe in China benutzt

    Die Desktop-Apps von Windscribe haben eine benutzerfreundliche Oberfläche. Sie können Funktionen aktivieren und in Sekundenschnelle zwischen den Protokollen wechseln.

    So nutzen Sie Windscribe in China:
    1. Starten Sie Windscribe.
    2. Wählen Sie oben links das Symbol Einstellungen.
    3. Gehen Sie zu Verbindung, scrollen Sie nach unten und ändern Sie Verbindungsmodus in Manuell.
    4. Unter Protokoll wählen Sie entweder Stealth oder WStunnel.
    5. Wenn Ihre Verbindung nicht funktioniert, wechseln Sie zum anderen Protokoll.

Welche kostenlosen VPNs funktionieren noch in China?

Die meisten kostenlosen VPNs haben es in China schwer, da die Umgehung der Zensur komplex und kostspielig ist.

Windscribe ist das einzige sichere kostenlose VPN, das in China funktioniert. In unseren strengen Tests hat Windscribe Free seine Wirksamkeit immer wieder unter Beweis gestellt, mit einer beeindruckenden Erfolgsquote von 85%.

Windscribe entsperrt YouTube in China am 19. April 2023.

Windscribe Free ist immer noch das beste kostenlose VPN für China.

Früher haben wir PrivadoVPN Free und Atlas VPN Free empfohlen, aber beide sind in letzter Zeit mit Problemen konfrontiert worden.

Die monatliche Datenaktualisierung von PrivadoVPN Free löst Firewall-Blockaden aus, während AtlasVPN den Betrieb im April 2024 aus finanziellen Gründen einstellte.

HINWEIS: Unsere Untersuchungen haben ergeben, dass viele beliebte kostenlose VPNs insgeheim chinesischen Unternehmen gehören, was eine Gefahr für Ihre Privatsphäre darstellt. In einer Studie haben wir festgestellt, dass die Hälfte der bestplatzierten VPN-Apps im taiwanesischen Apple App Store Verbindungen zum chinesischen Festland haben.

Vollständige China VPN Testergebnisse

Wir führen alle zwei Wochen Tests mit unserem Desktop in Peking durch, um aufzuzeichnen, welche VPNs zur Umgehung der Großen Firewall funktionieren. Die folgende Tabelle zeigt die Effektivität beliebter VPNs beim Zugriff auf blockierte Websites in Festlandchina.

Jahrelange Tests von VPNs in China haben uns gelehrt, dass Sie sehr spezifische Anweisungen befolgen und die Verschleierung aktivieren müssen, um Firewalls zu umgehen. Die Tabelle oben enthält die besten Tipps, die wir im Laufe der Jahre für die Nutzung von VPNs in China gesammelt haben.

Die Tabelle unten fasst zusammen, wie 15 beliebte VPNs in unseren China-Tests in den letzten 12 Monaten abgeschnitten haben:

Balkendiagramm zum Erfolg von VPNs bei der Umgehung der chinesischen Internetzensur.

Klicken Sie, um eine vergrößerte Version unseres Balkendiagramms zu sehen.

Im Gegensatz zu dem, was auf vielen Websites steht, sind ExpressVPN und NordVPN keine zuverlässigen Optionen mehr für China. In unseren Tests haben wir festgestellt, dass sie die meiste Zeit nicht funktionieren, um Websites in China zu entsperren, wie wir weiter unten genauer erklären.

VPNs, die in China nicht funktionieren

Wir haben die 65 VPN-Dienste in China getestet und die meisten funktionieren nicht. Dazu gehören auch einige der besten und beliebtesten VPNs.

Das liegt daran, dass die chinesische Regierung aktiv versucht, inoffizielle VPN-Verbindungen zu identifizieren und zu blockieren.

Hier ist eine Liste anderer beliebter VPNs, die in China nie oder nur sehr selten funktioniert haben:

  • CyberGhost
  • HideMyAss
  • IPVanish
  • Mullvad
  • Surfshark
  • Proton VPN
  • TunnelBear
  • VyprVPN

Aufgrund der sich verändernden Natur von Firewalls werden einige VPNs im Laufe der Zeit besser darin, sie zu umgehen. Andere hingegen haben an Effektivität eingebüßt. Im Folgenden haben wir einige beliebte VPNs aufgelistet, die wir nicht mehr für China empfehlen:

Privater Internetzugang

Private Internet Access' VPN-App für Windows

PIA war früher das beste billige VPN für China, wurde aber Ende 2022 von der Aktualisierung der Großen Firewall getroffen. Im vergangenen Jahr ist es von 57% auf 50% in China gefallen.

ExpressVPN

Die App von ExpressVPN für macOS

ExpressVPN war früher aufgrund seiner eingebauten Verschleierung eines der besten VPNs für China. Allerdings wurde es durch das GFW-Update Ende 2022 stark beeinträchtigt und hat seine frühere Leistung nicht wieder erreicht.

Im vergangenen Jahr funktionierte es nur 64% der Zeit in China.

NordVPN

NordVPNs App für Windows

Entgegen den Behauptungen anderer Websites ist NordVPN für China eine schlechte Wahl. Im vergangenen Jahr hat die NordVPN-App 0% der Zeit in unseren Tests mit einem PC in Peking funktioniert.

Die Website von NordVPN erklärt sogar: “Leider haben wir derzeit einige Probleme mit der Konnektivität in der Region China, da unsere Serverkonfigurationen für manuelle Verbindungen und Anwendungen kürzlich blockiert wurden.”

Wie wir VPNs für China testen

Bei der Prüfung der sichersten und zuverlässigsten VPNs für China achten wir auf eine Reihe von wichtigen Entscheidungsfaktoren.

Speziell für China testen wir auf:

  • Die Fähigkeit, die Große Firewall in Peking zu umgehen.
  • AES-256-Verschlüsselung, OpenVPN und andere sichere Verbindungsprotokolle.
  • Effektive Technologie zur Verschleierung des Datenverkehrs.
  • Schnelle internationale Geschwindigkeiten aus China.
  • VPN-Server auf dem chinesischen Festland oder in benachbarten Ländern.
  • Spezialisierte Server zur Umgehung der chinesischen Zensur.
  • China-spezifische Unterstützung (z.B. zusätzliche App-Download-Links).
  • Keine Verbindungen zur chinesischen Regierung oder zu Unternehmen.

Die folgende Tabelle fasst zusammen, wie die Top-VPNs für China in diesen wichtigen Testkategorien abgeschnitten haben:

VPNs mit einer Datenbeschränkung erhalten eine Herabsetzung in ihrer Gesamtbewertung.

Hier finden Sie eine Aufschlüsselung, worauf wir bei der Empfehlung von China VPNs genau achten:

1. Erfolgsquote in China: 70%

Mindestanforderung: 50% Erfolgsrate bei der Zensur in China.
Wir empfehlen: Über 70% Erfolgsquote in China.

Um VPNs in China zu testen, verwenden wir einen virtuellen Windows 10 PC in Peking. Unser Team testet 15 beliebte VPN-Dienste alle zwei Wochen manuell, um zu sehen, ob sie die Große Firewall umgehen können.

Screenshot von my-ip.cc, der unsere IP-Adresse in Peking zeigt.

Unsere chinesische IP-Adresse, der Standort und der ISP.

Wir verfolgen die Erfolgsraten von VPNs in den letzten drei und 12 Monaten, indem wir versuchen, eine Verbindung zu Servern außerhalb des chinesischen Festlandes herzustellen und auf YouTube, Instagram oder Google zuzugreifen.

Darüber hinaus befolgen wir während des Tests alle spezifischen Anweisungen des VPN-Dienstes oder setzen uns mit dem Kundensupport in Verbindung, wenn das VPN Schwierigkeiten hat, eine Verbindung herzustellen.

Die Bewertungen basieren auf der Erfolgsquote des VPNs in den letzten 12 Monaten. Eine Erfolgsquote von 82% ergibt zum Beispiel eine Bewertung von 8,2/10.

2. verschleiernde Technologie: 5%

Mindestanforderung: Aktive Obfuskationstechnologie.
Wir empfehlen: Mehrere Obfuskationsoptionen wie proprietäre Protokolle, OpenVPN XOR und Stunnel-Funktionalität.

Während die Testergebnisse entscheidend für die Wirksamkeit eines VPN in China sind, zeigt die Einbeziehung von Obfuskationsfunktionen, ob ein VPN in die Umgehung der Zensur investiert.

Die Verschleierungstechnologie dient dazu, Ihren VPN-Verkehr zu maskieren, so dass er von normalem Internetverkehr nicht mehr zu unterscheiden ist, um Firewalls und VPN-Sperren zu umgehen. Es gibt sie in vielen Formen, z.B. als Stealth-Protokolle, verschleierte Server und Proxy-Lösungen.

OpenVPN Stunnel, XOR Scramble und Shadowsocks Proxys gehören zu den effektivsten Verschleierungstechniken. Bestimmte VPN-Dienste, wie Astrill und Windscribe, bieten ihre eigenen proprietären Verschleierungsprotokolle an.

In Regionen mit Online-Zensur wie China, Russland und der Türkei, wo die VPN-Nutzung stark überwacht wird, ist die Verschleierungstechnologie unverzichtbar.

3. Datenschutz & Protokollierungspolitik: 5%

Minimalanforderung: Transparente Datenschutzrichtlinien mit ausschließlich anonymisierten Protokollen.
Wir empfehlen: Strenge Null-Protokoll-Richtlinie.

Die Wahl eines VPN, das die Privatsphäre des Benutzers respektiert und keine sensiblen Informationen protokolliert, ist extrem wichtig, insbesondere für Benutzer, die in China wohnen oder dorthin reisen. Da die chinesische Regierung nicht autorisierte VPNs verbietet, ist die Wahrung der Anonymität entscheidend, um Geldstrafen zu vermeiden.

Sie sollten kein VPN verwenden, das Ihre Zeitstempel, IP-Adresse oder andere Informationen aufzeichnet, die Sie und Ihre Internetaktivitäten identifizieren könnten.

Vor allem sollten Sie VPNs meiden, die ihren Sitz in China haben oder mit chinesischen Unternehmen oder der Regierung verbunden sind. Unsere Nachforschungen haben ergeben, dass viele der beliebtesten kostenlosen mobilen VPN-Apps in den USA in chinesischem Besitz sind, und weitere vier hatten Verbindungen nach China.

Bei der Suche nach dem besten VPN für China haben wir die Datenschutzrichtlinien und Eigentumsverhältnisse der VPNs mit der besten Leistung in China analysiert. Wir haben alle VPNs mit Verbindungen zu Unternehmen und der Regierung des chinesischen Festlandes ausgeschlossen.

4. Geschwindigkeit: 10%

Mindestanforderung: Konstante Download-Geschwindigkeiten von mehr als 60 Mbit/s bei Verbindungen in die Nachbarländer.
Wir empfehlen: Geschwindigkeiten von 70Mbps oder schneller für Fernverbindungen.

Die GFW setzt regelmäßig Bandbreitendrosselungen ein, um Webinhalte zu zensieren, die aus dem Ausland stammen. Bei solchen Beschränkungen erhalten die Benutzer oft Fehlermeldungen, die besagen, dass die Antwort Ihres Servers zu lange gedauert hat.

Bei unseren Geschwindigkeitstests haben wir die lokalen Geschwindigkeiten aus den USA und die internationalen Downloadgeschwindigkeiten bei Verbindungen nach Australien, Singapur und Großbritannien untersucht.

Durch den Vergleich dieser Geschwindigkeiten mit und ohne VPN-Nutzung berechnen wir den prozentualen Leistungsabfall.

Top-Tier-VPNs weisen nur minimale Geschwindigkeitsverluste auf, wenn sie mit Servern auf demselben Kontinent verbunden sind. Eine Verbindung zu weit entfernten Servern kann zu langsameren Internetgeschwindigkeiten führen.

5. Server in der Nähe von China: 10%

Mindestanforderung: Server in Asien oder an der US-Westküste.
Wir empfehlen: Mehrere verdeckte Server sowohl in Asien als auch an der US-Westküste.

Für VPNs, die die GFW effektiv umgehen wollen, ist die Verfügbarkeit von Servern in nahegelegenen Ländern entscheidend für die Aufrechterhaltung schneller Geschwindigkeiten.

Server in nahe gelegenen asiatischen Ländern, insbesondere in Hongkong, sind in der Regel die beste Wahl für schnelle Verbindungen.

Außerdem haben wir Server in Taiwan, Japan, Singapur und Südkorea getestet.

Die Server an der US-Westküste liefern ebenfalls gute Geschwindigkeiten aus China und sind ideal für den Zugriff auf US-Streamingdienste wie Netflix und Disney+.

 

Data Cap Penalty: Bis zu 50% Reduktion

Fast alle kostenlosen VPNs sind mit einer Datenobergrenze ausgestattet. Wie bei den meisten Beschränkungen bei kostenlosen VPNs wird diese eingeführt, um Benutzer zu einem Upgrade auf ein Premium-Abonnement zu bewegen.

Wenn Sie Ihre Datenobergrenze ausgeschöpft haben, findet der Rest Ihrer Internetaktivitäten außerhalb des VPN-Tunnels statt. Infolgedessen kann Ihr Internetanbieter die von Ihnen besuchten Webseiten überwachen, und Sie werden nicht in der Lage sein, auf gesperrte Webseiten in China zuzugreifen.

Wir ziehen die endgültige Gesamtbewertung des VPNs für China aufgrund der Datenobergrenze ab:

  • Unbegrenzte Bandbreite: Kein Abzug in der Gesamtbewertung
  • 10GB pro Monat: -20% auf die Gesamtwertung
  • 500MB pro Tag: -25% auf die Gesamtwertung
  • 5GB pro Monat: -30% auf die Gesamtwertung
  • 1GB pro Monat: -35% auf die Gesamtwertung
  • 200MB pro Tag: -40% auf die Gesamtwertung
  • 500MB pro Monat: -50% auf die Gesamtwertung

Die große Firewall von China

Die große Firewall von China

Die Great Firewall of China (GFW) ist ein Spitzname für Chinas Internetzensursystem, das durch staatliche Gesetzgebung und Internetfiltertechnologien funktioniert.

Seit ihrer Einführung im Jahr 2003 hat die GFW die chinesischen Behörden ermächtigt, den Internetzugang auf dem chinesischen Festland zu überwachen und zu beschränken.

Die Große Firewall zensiert das Internet, indem sie Beschränkungen auferlegt, die Verbindungen verlangsamt oder den Zugang zu bestimmten Websites, Anwendungen und Online-Diensten ganz blockiert.

Im Gegensatz zur Online-Zensur in anderen Ländern ist die Great Firewall in China seit den Anfängen des Internets in der Internet-Infrastruktur des Landes verankert und damit ein grundlegender Bestandteil der chinesischen Online-Regierung.

Die Große Firewall verwendet eine Kombination aus fünf Methoden, um Websites und Anwendungen zu blockieren:

  1. IP-Blockierung: Verhindern des Zugriffs auf bestimmte URLs durch Blockieren ihrer IP-Adressen.
  2. DNS-Spoofing: Umleitung des Datenverkehrs von bestimmten Websites auf andere Ziele, wodurch der Zugriff effektiv blockiert wird.
  3. Schlüsselwort- und URL-Filterung: Scannen von Website-Inhalten und URLs auf bestimmte Begriffe, die als sensibel oder verboten gelten.
  4. Deep Packet Inspection (DPI): Analyse der Header von Datenpaketen zur Identifizierung von Ziel-IP-Adressen, so dass Behörden den Zugriff auf Ziel-Websites blockieren können.
  5. Manuelle Maßnahmen: Einsatz einer großen Anzahl von Mitarbeitern zur manuellen Zensur von Inhalten, die als unangemessen angesehen werden.

Die Operationen der GFW sind komplex und vielschichtig. Die Kommunistische Partei Chinas (Chinas herrschende politische Partei) wahrt ein hohes Maß an Geheimhaltung darüber, wie die Internetzensur im Lande funktioniert.

Durch die Kombination dieser Technologien und die ständige Verbesserung der Infrastruktur hat China das effektivste und dynamischste System der Online-Zensur der Welt geschaffen.

Blockiert die Große Firewall jedes VPN?

Chinas Große Firewall blockiert zwar aktiv VPN-Verbindungen, aber sie kann nicht alle VPNs blockieren.

Die chinesische Regierung blockiert VPNs bis zu einem gewissen Grad seit 2011, wobei verschärfte Maßnahmen seit 2022 ergriffen wurden und für die Zukunft eine noch stärkere Verbesserung versprochen wird.

Obwohl es nicht ganz gelungen ist, die VPN-Nutzung zu unterbinden, sind viele beliebte VPNs wie NordVPN und Proton VPN in China unbrauchbar geworden.

Selbst VPNs, die mit effektiven Verschleierungstools ausgestattet sind, fallen gelegentlich der Zensur der GFW zum Opfer.

In Zeiten erhöhter politischer Unruhen oder an bedeutenden Jahrestagen wie dem 4. Juni geht die chinesische Regierung verstärkt gegen VPNs vor, was den Zugang zu gesperrten Websites erschwert.

Zuverlässige VPN-Anbieter wie Astrill und Hide.me finden jedoch in der Regel schnell praktikable Lösungen.

Wie schlagen die Top VPNs die Große Firewall?

Top-VPNs umgehen die GFW, indem sie den verschlüsselten Datenverkehr über Server in anderen Ländern leiten, bevor er die Ziel-Website erreicht, und so das Ziel des Datenverkehrs verschleiern.

Während Zensoren den VPN-Verkehr durch Deep Packet Inspection (DPI) identifizieren können, verwenden fortschrittliche VPNs Verschleierungstechnologien, um den VPN-Verkehr als normalen HTTPS-Internetverkehr zu tarnen.

Trotz dieser Maßnahmen gelingt es der GFW, bestimmte VPN-Server zu blockieren, indem sie die zugehörigen IP-Adressbereiche auf eine schwarze Liste setzt, was zu einer sporadischen Verfügbarkeit der Dienste führt.

Können Sie die Great Firewall ohne VPN überwinden?

Es gibt andere Umgehungstools, die Websites und Apps in China entsperren können, aber sie sind in der Regel nicht so effektiv wie VPNs.

Die meisten VPN-Alternativen schützen Ihre Privatsphäre nicht und garantieren nicht, dass sie funktionieren.

Hier ist eine Liste von fünf Umgehungstools, die in China funktionieren können:

  1. Proxies (Shadowsocks): Proxy-Server wie Shadowsocks fälschen Ihre IP-Adresse, verschlüsseln den Internetverkehr aber möglicherweise nicht, so dass er je nach Anbieter für Internetanbieter oder Regierungsbehörden sichtbar ist.
  2. Lantern: Lantern, eine Open-Source-Peer-to-Peer-Software, die von der US-Regierung finanziert wird, nutzt Freiwillige in Ländern mit weniger strengen Internetbeschränkungen, um Webzensoren zu umgehen. Allerdings bietet es keine Anonymität, da Ihre Webaktivitäten für andere sichtbar sind.
  3. Spiegel-Websites: Websites geben Kopien oder gespiegelte Kopien frei, wenn das Original von der GFW blockiert wurde, und ermöglichen so den weiteren Zugriff.
  4. Tor: Der Onion Router (Tor) anonymisiert den Internetverkehr, indem er ihn durch ein Netzwerk von Servern leitet, aber er ist viel langsamer als VPNs und erfordert eine sorgfältige Konfiguration. China blockiert aktiv den Zugang zu Tor, da das Land für seinen Aktivismus und freien Journalismus bekannt ist.
  5. FreeBrowser: Ein kostenloser Webbrowser für Android-Geräte mit eingebauter Umgehungstechnologie. Die Kritiken der Benutzer sind jedoch sehr gemischt. Es ist nur ein Webbrowser, so dass Ihr Internetverkehr außerhalb dieses Browsers immer noch zensiert wird.

Welche Websites sind in China blockiert?

In China sind viele beliebte Websites und Apps aufgrund der GFW unzugänglich. Sie können unser Tool verwenden, um zu testen, ob eine bestimmte Website in China blockiert ist.

So ist zum Beispiel der Google Play Store nicht verfügbar, während der App Store von Apple stark eingeschränkt ist und keine VPN-Anwendungen enthält.

Einige der beliebtesten Websites und Dienste, die in China nicht verfügbar sind, sind:

  • Google (seit 2014 blockiert)
  • YouTube (blockiert seit 2011)
  • Facebook (blockiert seit 2009)
  • Twitter (blockiert seit 2009)
  • Instagram (blockiert seit 2014)
  • WhatsApp (blockiert seit 2017)
  • Skype (blockiert seit 2017)
  • Pinterest (blockiert seit 2017)

VPN-Webseiten werden in 73% der Fälle blockiert, daher ist es am besten, VPN-Apps einzurichten, bevor Sie nach China reisen.

Für Android-Benutzer bieten einige VPN-Webseiten .apk-Dateien zur direkten Installation an – allerdings sind diese in China oft blockiert. Seien Sie außerdem vorsichtig, wenn Sie Dateien von .apk-Websites Dritter herunterladen, da sie Malware enthalten können.

Bild der Einrichtungsseite von ExpressVPN mit Links zum Download einer APK-Version der App.

ExpressVPN bietet eine .apk-Datei zur direkten Installation an.

Außerdem kann Chinas GFW den Zugang zu allen internetabhängigen Diensten blockieren, einschließlich E-Mail-Apps (wie Gmail), Streaming-Dienste (wie Spotify oder Max) oder Instant Messaging (wie Slack und Snapchat).

Sind VPNs in China legal?

Auf dem chinesischen Festland gelten von der Regierung zugelassene VPNs als legal. Diese VPN-Dienste müssen von der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) eine Genehmigung für ihren Betrieb erhalten.

Um die Vorschriften einzuhalten, kompromittieren diese VPNs jedoch in der Regel die Privatsphäre der Nutzer, indem sie Daten protokollieren und mit den lokalen Behörden teilen, was ihre Wirksamkeit beim Schutz der Privatsphäre der Nutzer untergräbt.

Die Nutzung eines nicht genehmigten VPN kann mit einer Geldstrafe von bis zu 15.000 Yuan (ca. 2.200 $) geahndet werden, obwohl Fälle von Geldstrafen für VPN-Nutzer, insbesondere Ausländer, selten sind.

Ein Programmierer in Nordchina wurde jedoch mit einer Rekordstrafe von über 1 Million Yuan belegt, weil er ein VPN benutzt hatte, um für ein ausländisches Unternehmen zu arbeiten. Die örtlichen Behörden beschlagnahmten seine Einkünfte und verhängten eine Strafe für die Nutzung “nicht autorisierter Kanäle” für den Zugang zu internationalen Netzwerken.

Wenn Sie sich für ein seriöses, sicheres VPN mit Sitz außerhalb Chinas entscheiden, verringert sich das Risiko, dass die Behörden Ihren VPN-Datenverkehr identifizieren, erheblich. Selbst wenn Sie entdeckt werden, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie für die Nutzung Konsequenzen tragen müssen, minimal.

Es ist wichtig, dass Sie unsichere VPNs mit unzureichenden Verschlüsselungs- und Sicherheitsstandards meiden, da diese Ihre Online-Aktivitäten anfällig für Entdeckungen machen können.

China VPN FAQs

Warum ist mein VPN in China langsam?

Im Gegensatz zum Internet in anderen Ländern gibt es in China nur sehr wenige Ausgangs- oder Zugangspunkte zum Internet. Das bedeutet, dass lokale Verbindungen viel schneller sind als internationale Verbindungen.

Wenn Sie sich in China befinden und eine Verbindung zu Websites oder Diensten außerhalb Chinas herstellen, ist Ihre Internetgeschwindigkeit wahrscheinlich viel langsamer.

Die meisten VPN-Dienste verlangsamen Ihre Internetgeschwindigkeiten bis zu einem gewissen Grad aufgrund der Datenkosten für die Verschlüsselung und der Art und Weise, wie der Datenverkehr über den VPN-Server weitergeleitet wird. Die schnellsten VPNs beeinträchtigen Ihre Geschwindigkeit jedoch nur um etwa 5-10%, wenn Sie sich mit einem Server in der Nähe verbinden.

Die Verschleierungstechnologie, die für VPNs notwendig ist, um in China zu funktionieren, verlangsamt Ihre Geschwindigkeit ebenfalls ein wenig, so dass chinesische VPN-Verbindungen ein wenig langsamer sind als normale VPN-Verbindungen außerhalb Chinas.

Die bestmöglichen Geschwindigkeiten erhalten Sie, wenn Sie sich mit dem nächstgelegenen VPN-Server verbinden. Diese befinden sich normalerweise in Hongkong oder Singapur. Das ist jedoch nicht immer der Fall – möglicherweise müssen Sie experimentieren, um den für Sie schnellsten Server zu finden.

Sind soziale Medien in China blockiert?

Viele der in China gesperrten Seiten sind Websites für soziale Medien. Das bedeutet, dass Sie ohne ein VPN auch nicht über mobile Apps auf diese Dienste zugreifen können.

Zu den gesperrten Websites für soziale Medien gehören:

  • WhatsApp
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

Einige Social-Media-Seiten sind in China jedoch nicht blockiert. Sie können immer noch zugreifen:

  • LinkedIn
  • Weibo
  • Renren
  • YouKu

Github ist auch in China verfügbar und wurde in der Vergangenheit als Plattform für Dissens und das Versenden von Nachrichten im Internet genutzt.