Wir prüfen VPNs unabhängig, können jedoch Provisionen erhalten, wenn Sie ein VPN über Links auf unserer Seite kaufen.

Die besten kostenlosen & Premium VPNs für China

Podium Rankings for Best VPN

Simon Migliano ist ein weltweit anerkannter VPN-Experte. Er hat Hunderte von VPN-Anbietern getestet und seine Forschungsergebnisse wurden unter anderem von der New York Times veröffentlicht

Geprüft von JP JonesZusätzliche Tests durch Alyx Morley

Die Große Chinesische Firewall (GFW) blockiert etwa 300.000 Webdomänen und den meisten VPN-Verkehr. Nur die besten VPNs für China umgehen diese Sperren, indem sie hochmoderne Verschleierungstechnologien verwenden, um ihren Datenverkehr zu verschleiern.

Was ist das beste VPN für China in 2024?

Hier sind die aktuellen Ranglisten der besten kostenlosen und Premium-VPNs für die Nutzung in China:

  1. Astrill VPN: Bestes VPN für China (100% Erfolgsrate)
  2. Hide.me : Schnellstes VPN für China (84% Erfolgsquote)
  3. PrivateVPN: Bestes günstiges VPN für China (82 % Erfolgsquote)
  4. Windscribe Free: Bestes kostenloses VPN für China (85% Erfolgsrate)

Das beste VPN, das Sie in China in 2024 verwenden können, ist Astrill VPN. In den vergangenen 12 Testmonaten ist es Astrill immer wieder gelungen, die Große Firewall zu umgehen und internationale Websites in China freizuschalten. Astrill bietet Zensur-überwindende Server für Nutzer in China, Server in Nachbarländern für schnellere VPN-Geschwindigkeiten und zwei fortschrittliche Verschleierungsprotokolle.

Nach dem Testen von 65 VPN-Dienste mit unserem Server in Shanghai getestet haben, können wir bestätigen, dass die von uns empfohlenen VPNs auf dem chinesischen Festland immer noch zuverlässig funktionieren. Sie heben erfolgreich die Blockierung von Google, Instagram und Dutzenden von anderen beliebten Apps und Websites auf.

Vergleich der besten VPNs für China

Nutzen Sie die folgende Tabelle, um die effektivsten China-VPNs zu vergleichen, basierend auf ihrer Zuverlässigkeit, ihren Verschleierungsmöglichkeiten, ihrem Preis und mehr:

*Diese Zahl zeigt die Leistung im vergangenen Jahr.

Die Empfehlungen in dieser Liste sind das Ergebnis jahrelanger Tests von VPNs für die Nutzung in China. Sie sind die zuverlässigsten Optionen, die es gibt, und funktionieren durchweg, um Websites aus China schnell und sicher zu entsperren.

EXPERTEN-TIPP: Denken Sie daran, Ihr VPN herunterzuladen, bevor Sie nach China reisen. Die meisten VPN-Webseiten sind in China blockiert, und sichere VPN-Apps sind in den chinesischen App-Stores verboten.

Warum sollten sie uns vertrauen?

Wir sind komplett unabhängig und prüfen VPNs seit 2016. Unsere Bewertungen basieren auf eigenen Testergebnisse und sind nicht von finanziellen Anreizen beeinflusst. Erfahren Sie, wer wir sind und wie wir VPNs testen.

Getestete VPNs aus China65
Testserver-StandorteShanghai
China VPN-Zugangstests10,000+

Analyse der besten VPNs, die in China funktionieren

  1. 1. Astrill VPN: Bestes VPN für China

    Unser bestbewerteter VPN für China. Astrill hat eine 100% Erfolgsquote für die Entsperrung von Webseiten in China in den letzten 12 Monaten.

    Platz #1 unter 65 VPNs für China
    Astrill VPN
     Bewertet mit 0 von 5 
    Keine Nutzerbewertungen
    Besuchen Sie Astrill

    • Stealth VPN-Protokoll zum Überlisten von Zensoren
    • VPN-Server optimiert für China
    • Nahe gelegene VPN-Server in Asien mit guten Geschwindigkeiten
    • Kill Switch & keine IP-, DNS- oder WebRTC-Lecks
    • Akzeptiert anonyme Monero-Zahlungen
    • Einfach einzurichten und zu verwenden

    • Kostenlose Testversion für Benutzer aus China nicht verfügbar
    • Keine Erstattungspolitik
    • Der Live-Chat funktioniert nicht immer
    • Teurer als seine Konkurrenten
    • Keine VPN-Browser-Erweiterungen

    Gesamtbewertung für China: 9,7/10

    Diese Gesamtbewertung wird auf der Grundlage der folgenden Kategoriebewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere China VPN-Testmethodik.

    • 1010/10
    • 9.89,8/10
    • 8.38,3/10
    • 7.87,8/10
    • 9.69,6/10

    Astrill VPN ist zweifelsohne das beste VPN für China. Während unserer Tests in den letzten 12 Monaten hat es nie versagt, die Große Firewall zu umgehen und internationale Websites freizugeben. Es bietet zwei Stealth-Protokolle, mehrere VPN-Server in Hongkong und Japan sowie eine einwandfreie AES-256-Verschlüsselung.

    Spezielle ‘SuperCharged’-Server stehen ebenfalls zur Verfügung, um die bestmöglichen Geschwindigkeiten zu erhalten, und die Protokollierungspolitik ist gut genug, um Ihre Privatsphäre zu wahren.

    Entsperren von Websites in China mit Astrill VPN

    Wir haben Astrill VPN verwendet, um YouTube in China zu entsperren.

    Wir nutzen Astrill wöchentlich auf unserem Schreibtisch in Shanghai, um VPN-Webseiten zu entsperren und VPN-Software zu installieren, die von der Großen Firewall zensiert wird. Es ist schnell, sicher und fortschrittlich genug, um neue Software in China zu installieren.

    Sein größter Nachteil ist, dass er im Vergleich zu seinen Konkurrenten ziemlich teuer ist. Unserer Erfahrung nach lohnt es sich jedoch, für den vollen Zugang zum Internet zu zahlen, wenn du dich in einem Land mit einer so strengen Online-Zensur befindest.

    Werke in ChinaJa
    Günstigster Preis11,53 €/Monat über zwei Jahre Alle Pläne anzeigen
    DatenlecksNein
    Protokollierung PolitikEinige Benutzerprotokolle
    GerichtsbarkeitSeychellen (Privacy Haven)
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. iosiOS
    4. androidAndroid
    5. linuxLinux

    Zwei Stealth-Protokolle für 100%ige Zuverlässigkeit in China

    Astrill arbeitet mit zwei Tarnprotokollen, die beide wirksam sind, um chinesische Websperren zu umgehen. Eine dieser Verschleierungsmethoden ist ein VPN-Protokoll, die andere ist ein Proxy.

    Infolgedessen übertrifft Astrill durchweg alle anderen VPNs, die wir auf unserem Server in Shanghai getestet haben. Astrill hat in China in 100 % der Fälle, die wir in den letzten 12 Monaten getestet haben, funktioniert – mehr als jedes andere VPN.

    Server in der Nähe in Hongkong, Japan & mehr

    Astrill bietet Serverstandorte in benachbarten Orten, wie Hongkong, Taiwan, Japan und IP-Adressen in Südkorea für die schnellsten Geschwindigkeiten. Auch an der Westküste der USA gibt es Server in der Nähe, darunter in Los Angeles, San Francisco und San Jose.

    Der macOS-Client von Astrill, der nach für Hongkong und China optimierten Servern sucht.

    Astrill bietet fünf City-Level-Server in Hongkong und mehrere China-optimierte US-Server.

    Die Geschwindigkeiten sind unserer Erfahrung nach gut und liegen im Durchschnitt bei 92Mbps bei einer lokalen Verbindung, obwohl sie langsamer sind als bei anderen Wettbewerbern wie Windscribe und ExpressVPN. Die Geschwindigkeiten scheinen sich in China zu verbessern, wenn Sie sich mit Servern verbinden, die mit ‘SuperCharged’ gekennzeichnet sind.

    Astrill besitzt alle seine DNS-Server, d.h. es besteht keine Gefahr, dass Ihr Datenverkehr über weniger sichere Server von Drittanbietern umgeleitet wird. Alle Verbindungen sind mit AES-256-Verschlüsselung gesichert.

    Wenn das VPN selbst versagt (was uns noch nie passiert ist), bietet Astrill einen einfachen Proxy, der die Zensoren als letzten Ausweg umgehen kann.

    Uneinheitliche Protokollierungspolitik & mangelnder Kundensupport

    Astrill hat als allgemeiner VPN-Dienst einige Nachteile, aber keiner der Fehler ist so schwerwiegend, dass er seine Fähigkeit, Webseiten in China zu entsperren, aufwiegt.

    Erstens sammelt der VPN-Dienst einige Logs, darunter deine Verbindungszeit, IP-Adresse, Gerätetyp und die Version der VPN-App.

    Diese werden für die Dauer deiner VPN-Sitzung gespeichert, ähnlich wie bei Hide.me. Sobald die Sitzung beendet ist, werden die Verbindungsprotokolle gelöscht.

    Du kannst Astrill VPN auf Microsoft Windows, macOS, iOS und Android nutzen, aber den mobilen Apps fehlen viele der fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen der Computersoftware. Es werden auch keine Browser-Erweiterungen angeboten.

    Leider kannst du von China aus nicht auf die kostenlose Testversion von Astrill zugreifen und es gibt keine Rückerstattungsregelung – stelle also sicher, dass du dich vor dem Kauf auf Astrill festlegen möchtest.

    Wie man Astrill VPN in China nutzt

    Astrill VPN ist nicht die hübscheste App. Wenn Sie jedoch ein fortgeschrittener Benutzer sind, werden Sie die Möglichkeit zu schätzen wissen, das Erlebnis individuell anzupassen.

    So nutzen Sie Astrill VPN in China:

    1. Wählen Sie StealthVPN aus dem Dropdown-Einstellungsmenü, bevor Sie sich verbinden.
    2. Wählen Sie nun einen Server mit der Bezeichnung Supercharged für die besten Geschwindigkeiten in China.
    3. Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie es mit dem OpenWeb-Protokoll und dem Server Kansas China Optimized.
    4. Ihre letzte Option ist, Proxy-Einstellungen zu wählen und zu versuchen, eine Verbindung über einen HTTP-Proxy herzustellen. Dieser ist nicht vollständig verschlüsselt und sollte daher nur als letzter Ausweg verwendet werden.
  2. 2. Hide.me: Schnellstes VPN in China

    Die schnellste VPN-Verbindung aus China heraus, mit einer 84% Erfolgsrate und Multihop-Servern zur Umgehung der Großen Firewall.

    Hide.me
     Bewertet mit 5 von 5 
    1 Bewertungen
    Besuchen Sie Hide.me

    • Benutzerdefinierte Server und Multihop zur Umgehung der Großen Firewall
    • Effektiver Kill Switch, der bei jedem Gerät funktioniert
    • Akzeptiert anonyme Zahlungen in Monero und anderen Kryptowährungen
    • Kompetenter und schneller Kundenservice

    • Komplizierte Einrichtung
    • Zufällige App-Abstürze
    • Die kostenlose Version funktioniert in China nicht so gut wie die kostenpflichtige Version

    Gesamtbewertung für China: 8,6/10

    Diese Gesamtbewertung wird auf der Grundlage der folgenden Kategoriebewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere China VPN-Testmethodik

    • 8.48,4/10
    • 9.59,5/10
    • 8.98,9/10
    • 9.89,8/10
    • 8.28,2/10

    Hide.me ist ein privates VPN mit einer beeindruckenden 84% Zensurumgehungsrate im vergangenen Jahr in China. Es ist eines der schnellsten VPNs, die wir je getestet haben, selbst bei Langstreckenverbindungen.

    Die Verschleierung von Hide.me ist sehr effektiv bei der Umgehung der Großen Firewall, aber aufgrund der komplizierten manuellen Einrichtung ist sie eher für fortgeschrittene Benutzer geeignet.

    Es verfügt außerdem über den besten VPN-Kill-Switch unter den fünf besten VPNs für China, der Ihre Internetverbindung blockiert, wenn Sie die Verbindung zu einem Server unterbrechen oder den Server auf allen gängigen Geräten wechseln.

    Hide.me Windows-Einstellungen

    Hide.me funktioniert in China gut, aber seine Apps sind ziemlich kompliziert zu navigieren.

    Werke in ChinaJa
    Günstigster Preis3,18 €/Monat über 26 Monate Alle Pläne anzeigen
    DatenlecksNein
    Protokollierung PolitikKeine identifizierenden Daten
    GerichtsbarkeitMalaysia (Privacy Haven)
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. iosiOS
    4. androidAndroid
    5. linuxLinux

    Erweiterte technische Funktionen & viele Protokolle

    Hide.me bietet eine AES-256-Verschlüsselung und einen sicheren Kill Switch, der verhindert, dass Ihre IP-Adresse auf allen Geräten durchsickert. Der Kill-Switch von Hide.me ist einer der besten, die wir getestet haben. Er ist zwar nicht so gut wie der von PIA, aber er hält Ihre IP-Adresse in China trotzdem verborgen.

    Hide.me bietet auch eine breite Palette von Protokollen, darunter OpenVPN, WireGuard, IKEv2, SoftEther und SSTP. Und was noch besser ist: Alle diese Protokolle sind in Desktop- und Mobil-Apps verfügbar.

    Die Auswahl an Protokollen bei Hide.me ist viel besser als bei PrivateVPN, das nur OpenVPN und IKEv2 anbietet. Wenn Sie in China ansässig sind, ist es wichtig, mindestens zwei Protokolloptionen zu haben, um eine zu finden, die die Firewall umgeht.

    Die Registerkarte Multihop in Hide.me zeigt benutzerdefinierte Server an.

    Wir haben in unseren Tests die Multihop-Funktion von Hide.me verwendet, um die Great Firewall zu umgehen.

    Die bei weitem nützlichste Funktion für Menschen in China ist das Multihop-Tool von Hide.me. Damit können Sie eine doppelte VPN-Verbindung mit Eingangs- und Ausgangsservern Ihrer Wahl aufbauen.

    Das ist viel besser als bei anderen VPNs, die Ihnen voreingestellte Doppel-VPN-Server zur Verfügung stellen und Sie Ihre Verbindung nicht in diesem Maße anpassen lassen.

    Minimale Protokolle & mit Sitz in einer Oase der Privatsphäre

    Hide.me speichert minimale Verbindungsdatenprotokolle zur Fehlerbehebung, einschließlich Ihrer Kontoinformationen, der intern zugewiesenen (nicht öffentlichen) IP-Adresse und der während einer VPN-Sitzung verwendeten Datenmenge (aggregiert).

    Diese Informationen werden jedoch alle paar Stunden gelöscht und es ist unwahrscheinlich, dass sie dazu verwendet werden, die Surfaktivitäten einer Person zu verfolgen. Hide.me protokolliert nicht, welche Websites Sie besuchen, Ihre echte IP-Adresse oder Ihren geografischen Standort.

    Außerdem kooperiert das Unternehmen nicht mit offiziellen Anfragen nach Nutzerdaten. Um dies zu beweisen, veröffentlicht es jährliche Transparenzberichte, in denen es detailliert angibt, wie viele Anfragen von Strafverfolgungsbehörden und der Polizei nach Nutzerdaten eingegangen sind und dass es nicht in der Lage ist, darauf zu antworten, weil es keine identifizierbaren Informationen speichert.

    Hide.me akzeptiert sogar Zahlungen in Monero und Bitcoin, um die Rückverfolgbarkeit Ihrer Transaktionen und des Kaufs des VPN-Abonnements zu verringern.

    Der VPN-Dienst hat auch eine datenschutzfreundliche Gerichtsbarkeit, nämlich Malaysia. Das Gesetz in Malaysia verlangt von VPN-Unternehmen nicht, dass sie Protokolle über Kundenverbindungen oder Netzwerkaktivitäten führen.

    Wie Sie Hide.me in China verwenden

    Die App von Hide.me ist einfach zu bedienen, aber wir sind beim Testen auf einige Bugs und Abstürze gestoßen.

    So nutzen Sie Hide.me in China:

    1. Öffnen Sie Hide.me und klicken Sie auf die Registerkarte Standorte.
    2. Klicken Sie auf Benutzerdefinierten Standort hinzufügen. Geben Sie Ihren Anzeigenamen ein.
    3. Kopieren Sie ep-de.hideservers.net und fügen Sie es ein und klicken Sie auf Ort hinzufügen.
    4. Richten Sie mit ep-uk.hideservers.net einen weiteren benutzerdefinierten Standort ein. Sie können nun Ihre benutzerdefinierten Server in der Serverliste sehen.
    5. Klicken Sie auf die Registerkarte Multihop und dann auf +Multihop hinzufügen.
    6. Wählen Sie einen Ihrer benutzerdefinierten Server als Eingangsserver und wählen Sie Ihren Ausgangsserver. Wir empfehlen, Japan oder Taiwan zu wählen. Diese Serverkombinationen werden automatisch auf der Registerkarte Multihop gespeichert.
  3. 3. PrivateVPN: Bestes günstiges VPN für China

    82 % Erfolgsquote. Mit nur 2,96 € pro Monat ist PrivateVPN das günstigste VPN, das in China durchgehend funktioniert.

    PrivateVPN
     Bewertet mit 4.9 von 5 
    1.735 Bewertungen
    Seite besuchen

    • Tarnkappenmodus besiegt Webzensur
    • AES-256-Verschlüsselung und strikte Protokollierungsverbote
    • Kill Switch verhindert IP-Lecks unter Windows und macOS
    • Intuitive und einfach zu bedienende Apps

    • Verzögerungen bei der Verbindung zum Server
    • Kein WireGuard-Protokoll
    • Es fehlen Multihop, plattenlose Server und andere technische Funktionen
    • Leckt IPv6-Adresse unter Linux

    Gesamtbewertung für China: 8,4/10

    Diese Gesamtbewertung wird auf der Grundlage der folgenden Kategoriebewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere China VPN-Testmethodik.

    • 8.28,2/10
    • 9.19,1/10
    • 9.39,3/10
    • 9.19,1/10
    • 8.58,5/10

    PrivateVPN ist ein sehr sicheres VPN, das durchweg zu den zuverlässigsten VPNs in China gehört.

    Mit 1,84 € pro Monat für ein Drei-Jahres-Abonnement ist es nicht das billigste VPN, aber es ist immer noch viel billiger als Astrill, das beste VPN für China. Im Gegenzug für einen billigeren Service müssen Sie bei PrivateVPN allerdings 18% Zuverlässigkeit einbüßen.

    PrivateVPN verfügt über Server auf Stadtebene in Hongkong, Taipeh, Tokio, Seoul und New York. Im Vergleich zu Hide.me verfügt es jedoch nicht über eigene Server, die für die Umgehung der Großen Firewall entwickelt wurden.

    PrivateVPN entsperrt einen Artikel auf Medium, der am 18. April 2023 in China veröffentlicht wurde.

    Tests mit unserem Shanghai-Server in 2024 beweisen, dass PrivateVPN Medium in China entsperrt.

    Der VPN-Dienst besitzt einige seiner eigenen Server, die als Dedicated IP bezeichnet werden, was verhindert, dass Dritte die Sicherheit seiner Server beeinträchtigen. Er verwendet außerdem eine sichere AES-256-Verschlüsselung, das OpenVPN-Protokoll und einen robusten Schutz vor IPv4- und DNS-Lecks.

    Werke in ChinaJa
    Günstigster Preis1,84 €/Monat über 3 Jahre Alle Pläne anzeigen
    DatenlecksNein
    Protokollierung PolitikKeine Protokolle
    GerichtsbarkeitSweden (14 Eyes Member)
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. iosiOS
    4. androidAndroid
    5. linuxLinux

    PrivateVPN bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Ein Dreijahresabonnement bei PrivateVPN kostet nur 1,84 € pro Monat. Im Vergleich dazu beträgt der beste Monatspreis von Astrill VPN 11,53 € – mehr als sechsmal so hoch wie der von PrivateVPN.

    Unsere China-Tests haben gezeigt, dass es PrivateVPN im Jahr 2021 in 79% der Fälle gelang, die Große Firewall zu umgehen. Aber jetzt, im 2024, arbeitet PrivateVPN immer noch konstant gut – was sich jetzt in einer Erfolgsquote von 82 % in China zeigt. Dies ist vor allem der ausgeklügelten Implementierung der Shadowsocks-Verschleierung zu verdanken.

     

    Geprüfte No-Logs-Politik & akzeptiert Bitcoin-Zahlungen

    PrivateVPN sammelt nur Ihre E-Mail-Adresse, die zum Einloggen verwendet wird. Diese Informationen sind in keiner Weise mit Ihrer Aktivität verknüpft und sind bei fast allen VPNs Standard.

    PrivateVPN sammelt keine nutzeridentifizierenden Informationen wie Ihre echte IP-Adresse, Ihre Surfaktivitäten, Ihre Bandbreitennutzung oder Zeitstempel.

    Sie können sogar die Rückverfolgbarkeit von Transaktionen verringern, indem Sie mit dem dezentralisierten Bitcoin bezahlen – allerdings wird Monero nicht angeboten wie bei Astrill VPN oder Hide.me.

    Und schließlich ist PrivateVPN eines der wenigen VPNs, das seine No-Logs-Politik in einem realen Fall verifiziert hat. Wir haben Dokumente gesehen, die beweisen, dass PrivateVPN nicht in der Lage war, Anfragen von Strafverfolgungsbehörden nach Nutzerdaten nachzukommen.

    Wie Sie PrivateVPN in China verwenden

    Die Apps von PrivateVPN sind einfach zu bedienen und ideal für Anfänger. Sie müssen vielleicht etwas Geduld mit der App haben – bei unserem letzten Test in China mussten wir fünf Minuten warten, bis die Verbindung hergestellt war.

    So nutzen Sie PrivateVPN in China:

    1. Öffnen Sie die PrivateVPN-App und klicken Sie auf Erweiterte Ansicht.
    2. Klicken Sie auf der linken Registerkarte auf Stealth VPN.
    3. Schalten Sie Stealth VPN ein und wählen Sie Port 443 aus dem Dropdown-Menü.
    4. Gehen Sie zurück zum Dashboard und ändern Sie Ihren Verbindungstyp in OpenVPN+TCP+443 > AES-256-CBC-Verschlüsselung.
    5. Wählen Sie Ihren Server. Wir empfehlen Server in Japan, Taiwan, Belgien oder den dedizierten Server in Tokio.
  4. 4. Windscribe Free: Bestes kostenloses VPN für China

    85% Erfolgsquote. Das einzige sichere kostenlose VPN, das in China funktioniert, mit Stealth- und WStunnel-Protokollen und seltener Verschleierung auf iOS.

    Windscribe VPN
     Bewertet mit 5 von 5 
    3 Bewertungen
    Seite besuchen

    • Keine Angabe von Kartendaten & private Logging-Politik
    • Mehrere Verschleierungsprotokolle für alle Anwendungen
    • Zuverlässiger Kill Switch
    • Vertrauenswürdiger VPN-Anbieter

    • 10GB Datenobergrenze
    • Keine unabhängige Prüfung ohne Protokolle
    • Mit Sitz in Kanada (Five-Eyes Nation)

    Gesamtbewertung für China: 6,9/10

    Diese Gesamtbewertung wird auf der Grundlage der folgenden Kategoriebewertungen berechnet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere China VPN-Testmethodik.

    • 8.58,5/10
    • 9.49,4/10
    • 8.78,7/10
    • 8.88,8/10
    • 9.49,4/10

    Windscribe Free ist das beste kostenlose VPN, das in China funktioniert. Es ist auch eines der beständigsten VPNs für China, die es gibt – kostenlos oder bezahlt. Alle Versionen der App (für Windows, macOS, Android und iOS) bieten Verschleierungsprotokolle, starke Sicherheit und eine vertrauenswürdige Protokollierungspolitik.

    Windscribe Free wird mit einer monatlichen Datenobergrenze von 10 GB und einer eingeschränkten Serverauswahl geliefert, so dass Sie Ihre Nutzung des VPNs einschränken müssen. Trotz dieser Einschränkungen zeichnet sich Windscribe Free durch seine Zuverlässigkeit als das beste kostenlose VPN für China aus.

    Die Zensurumgehung von Windscribe Free ist nur 4% niedriger als die von StrongVPN im letzten Jahr, was es zu einem zuverlässigen VPN in China macht.

    Werke in ChinaJa
    Günstigster PreisKostenlos Alle Pläne anzeigen
    DatenlecksNein
    Protokollierung PolitikKeine identifizierenden Daten
    GerichtsbarkeitKanada (Five Eyes Member)
    Kompatibel mit
    1. windowsWindows
    2. macosMac OS
    3. iosiOS
    4. androidAndroid
    5. linuxLinux

    Wahl der Verschleierungstechnologie

    Windscribe verfügt über zwei Verschleierungsprotokolle: Stunnel (in der App “Stealth” genannt) und Wstunnel. Stunnel verpackt den OpenVPN-Datenverkehr in TLS, während WStunnel ihn in WebSocket verpackt.

    Screenshot der Windscribe-Verbindungseinstellungen, der den Verbindungsmodus auf Manuell und die Protokolloptionen, einschließlich Stealth und WStunnel, zeigt.

    Windscribe Free bietet Ihnen Zugang zu beiden Verschleierungsprotokollen unter Windows und macOS.

    Beide Funktionen sorgen dafür, dass sich Ihr VPN-Datenverkehr nahtlos in den normalen Internetverkehr einfügt.

    Windscribe ist der einzige kostenlose VPN, den wir gesehen haben, der konsistenten Zugang zu UK Netflix und BBC iPlayer bietet. Das macht es zu einer guten Option für das Streaming von gesperrten Fernsehsendungen und Filmen, während Sie in China sind.

    Seine Fähigkeit, internationale Streaming-Dienste von überall aus freizugeben, ist auch ein Grund, warum Windscribe premium das beste VPN für Singapur ist.

    Ein sicheres & vertrauenswürdiges kostenloses VPN für China

    Es ist schwierig, ein vertrauenswürdiges kostenloses VPN zu finden, das in China funktioniert. Unsere Tests haben mehrere unzuverlässige oder gefährliche VPNs gefunden, die vorübergehend in China funktionieren, aber diese VPNs sind oft nicht in der Lage, Ihre Daten tatsächlich zu schützen.

    Nach unseren jüngsten Tests ist der beste Windscribe-Server für China der Server in Hongkong, Victoria. Dieser ist sowohl in der kostenlosen als auch in der Premium-Version der App verfügbar.

    In den letzten drei Monaten ist es Windscribe Free gelungen, 86% die chinesische Firewall mit diesem Server zu umgehen.

    Wie Sie Windscribe in China verwenden

    Die Desktop-Apps von Windscribe haben eine benutzerfreundliche Oberfläche. Sie können in Sekundenschnelle Funktionen aktivieren und zwischen Protokollen wechseln.

    So nutzen Sie Windscribe in China:

    1. Öffnen Sie die Windscribe-Anwendung. Wählen Sie aus dem Menü auf der linken Seite Einstellungen.
    2. Stellen Sie unter der Registerkarte Verbindung den Verbindungsmodus auf Manuell.
    3. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü entweder Stealth oder WStunnel.
    4. Wenn Ihre Verbindung nicht funktioniert, wechseln Sie zu dem anderen Protokoll.

Welche kostenlosen VPNs funktionieren noch in China?

Windscribe ist das einzige sichere kostenlose VPN, das in China funktioniert. Es funktioniert 85% der Zeit in unseren Tests, hat ein zuverlässiges WStunnel-Protokoll und einen effektiven Kill Switch.

Windscribe hebt die Sperrung von YouTube in China am 19. April 2023 auf.

Windscribe Free ist immer noch das beste kostenlose VPN für China.

Bisher haben wir PrivadoVPN Free und Atlas VPN Free als sichere kostenlose VPNs empfohlen, die in China funktionieren.

Aber seit September 2022 haben sich die Dinge bei PrivadoVPN geändert. Jetzt muss die Aktualisierung der kostenlosen Daten manuell erfolgen, was ein Problem darstellt, da es ein Fenster öffnet, das von der Großen Firewall blockiert wird.

Auch Atlas VPN Free ist seit November 2022 nicht mehr in der Lage, kostenlose Daten automatisch zu aktualisieren und kann daher in China nicht mehr verwendet werden.

Wir werden weiterhin kostenlose VPN-Dienste – einschließlich PrivadoVPN Free und Atlas VPN Free – testen, um zu ermitteln, welche Dienste sicher sind und in China wieder funktionieren.

Die meisten kostenlosen VPNs funktionieren in China einfach nicht, weil es zu schwierig und teuer ist, eine Verschleierungstechnologie ohne ein kostenpflichtiges Abonnementmodell zu entwickeln. Besonders schwierig ist es seit der Aktualisierung der Großen Firewall Ende 2022 geworden.

ANMERKUNG: Unsere Untersuchungen haben ergeben, dass viele beliebte kostenlose VPNs heimlich im Besitz chinesischer Unternehmen sind, was ein Risiko für Ihre Privatsphäre darstellt. In einer Studie haben wir aufgedeckt, dass die Hälfte der am besten bewerteten VPN-Apps im taiwanesischen Apple App Store Verbindungen zum chinesischen Festland haben.

Vollständige China VPN Testergebnisse

Wir sammeln ständig Daten, indem wir VPNs über unseren Testserver in Shanghai testen. Die folgende Tabelle zeigt die Effektivität beliebter VPNs beim Zugriff auf gesperrte Websites vom chinesischen Festland aus.

Jahrelange Tests von VPNs für China haben uns gelehrt, dass Sie oft sehr spezifische Anweisungen befolgen und bestimmte Funktionen aktivieren müssen, um die Große Firewall zu umgehen, selbst mit einem effektiven VPN.

Die Tabelle oben enthält die besten Tipps, die wir im Laufe der Jahre für die Nutzung von VPNs in China gesammelt haben.

Die Tabelle unten fasst zusammen, wie 15 beliebte VPNs in unseren China-Tests in den letzten 12 Monaten abgeschnitten haben:

Balkendiagramm zum Erfolg von VPNs bei der Umgehung der chinesischen Internetzensur.

Klicken Sie, um eine vergrößerte Version unseres Balkendiagramms zu sehen.

Im Gegensatz zu dem, was viele Websites behaupten, bestätigen unsere Tests, dass ExpressVPN und NordVPN keine zuverlässigen Optionen für China mehr sind. Leider werden sie die meiste Zeit nicht funktionieren, wie wir weiter unten genauer erklären.

VPNs, die in China nicht funktionieren

Wir haben 52 getestet. VPN-Dienste in China getestet und die meisten funktionieren nicht. Darunter sind auch einige der besten und beliebtesten VPNs.

Dies geschieht, weil die chinesische Regierung aktiv versucht, inoffizielle VPN-Verbindungen zu identifizieren und zu blockieren.

Damit ein VPN in China funktioniert, muss es zumindest über Verschleierungstools oder Stealth-Protokolle verfügen. Die meisten VPNs, die in China funktionieren, investieren viel Arbeit und Mühe, um die Zensur zu umgehen.

Im Folgenden haben wir beliebte VPNs aufgelistet, die wir nach der Aktualisierung der Großen Firewall im November 2022 nicht mehr für China empfehlen.

Private Internet Access (PIA)

Was wir nicht mögen: PIA war früher das beste erschwingliche VPN für China, wurde aber Ende 2022 von der Aktualisierung der Großen Firewall getroffen. In den letzten drei Monaten ist die Erfolgsquote in China von 100% auf 57% gefallen.

ExpressVPN

Was wir nicht mögen: ExpressVPN war früher wegen seiner eingebauten Verschleierung einer der besten VPNs für China. Allerdings wurde es durch das Update der Großen Firewall Ende 2022 stark beeinträchtigt und hat seine frühere Leistung nicht wieder erreicht.

NordVPN

Was wir nicht mögen: NordVPN funktioniert in China unter Windows nicht mehr. Es gibt eine spezielle Version der App, die früher funktionierte, aber die Erfolgsquote von NordVPN in China auf unserem Windows-Laptop liegt jetzt bei weniger als 10% im letzten Jahr.

Der VPN-Dienst bietet eine manuelle Verbindungsumgehung für China auf Android, iOS und macOS, aber auch diese wurde kürzlich blockiert. Es handelt sich um eine etwas komplizierte manuelle Konfiguration und verwendet IKEv2, das nicht das sicherste Protokoll ist.

AtlasVPN Free

Was wir nicht mögen: Nach dem Update der Großen Firewall im November 2022 wurden die 5 GB kostenlosen Daten von AtlasVPN nicht aufgefrischt, was bedeutet, dass wir uns nicht mit einem Server verbinden und AtlasVPN in China nutzen können.

Hier ist eine Liste anderer beliebter VPNs, die in China nie oder nur sehr selten funktioniert haben:

  • CyberGhost
  • HideMyAss
  • IPVanish
  • Mullvad
  • Surfshark
  • Proton VPN
  • TunnelBear
  • VyprVPN

Die große Firewall von China

Die große Firewall von China

Die Große Chinesische Firewall (GFW) ist ein Spitzname für Chinas Internetzensur, die durch Gesetze und Internetfiltertechnologien funktioniert.

Seit 2003 gibt die GFW den chinesischen Behörden die Macht, den Internetzugang auf dem chinesischen Festland zu überwachen und zu beschränken (Hongkong und Macau sind davon ausgenommen).

Die Große Firewall reguliert und zensiert das Internet, indem sie den Zugang zu bestimmten Websites, Anwendungen und Webdiensten einschränkt, verlangsamt oder ganz blockiert.

Im Gegensatz zur Online-Zensur in einigen anderen Ländern gibt es die Great Firewall in China schon seit den Anfängen des Internets. Daher ist sie in die grundlegende Internet-Infrastruktur des Landes integriert.

Die Große Firewall verwendet eine Kombination aus fünf Methoden, um Websites und Apps zu blockieren:

  1. IP-Sperrung: Blockieren von IP-Adressen, die auf bestimmte URLs (Websites) verweisen.
  2. DNS-Spoofing: Umleitung des Datenverkehrs von einer Website zu einer anderen, wodurch der Zugriff auf eine gewünschte Website oder App praktisch verhindert wird.
  3. Schlüsselwort- und URL-Filterung: Das Scannen von Websites und URLs nach bestimmten Begriffen.
  4. Deep Packet Inspection (DPI): Prüfung der Kopfzeilen von Datenpaketen, um die Ziel-IP-Adresse (Website) zu ermitteln.
  5. Manuelle Aktionen: Die chinesischen Behörden beschäftigen Tausende von Mitarbeitern, um verbotene Inhalte zu zensieren.

Die GFW funktioniert nicht einheitlich und die Kommunistische Partei Chinas (Chinas regierende politische Partei) hält die Funktionsweise der Internetzensur im Lande weitgehend geheim.

Durch die Kombination dieser Technologien und die ständige Verbesserung seiner Methoden und Infrastruktur ist es China gelungen, das effektivste und dynamischste System der Online-Zensur der Welt aufzubauen.

Blockiert die Große Firewall jedes VPN?

Chinas Große Firewall blockiert aktiv VPN-Verbindungen, aber sie kann nicht jedes VPN blockieren.

Die chinesische Regierung blockiert VPNs bis zu einem gewissen Grad bereits seit 2011, aber dieser Prozess hat sich seit 2017 und Anfang 2018 intensiviert.

In dieser Zeit ordnete die chinesische Regierung an, alle VPN-Anwendungen aus dem Apple App Store zu entfernen und drohte damit, alle VPN-Dienste zu blockieren, die nicht von der Regierung genehmigt wurden.

Obwohl es nicht gelungen ist, alle VPN-Dienste zu blockieren, sind viele beliebte VPNs jetzt unbrauchbar.

Selbst die VPNs mit den effektivsten Verschleierungswerkzeugen fallen gelegentlich der Zensur der Großen Firewall zum Opfer.

In Zeiten politischer Unruhen oder an bedeutenden Jahrestagen wie dem 4. Juni geht die chinesische Regierung noch härter gegen VPNs vor. Die Verbindung zu einem VPN-Server wird schwieriger sein, aber die besten VPNs finden in der Regel recht schnell eine Lösung.

Wie schlagen die Top-VPNs die große Firewall?

VPN-Dienste verschlüsseln deinen Internetverkehr, sodass die Great Firewall nicht sehen kann, worauf du online zugreifen willst.

Der verschlüsselte Datenverkehr wird an einen VPN-Server in einem anderen Land weitergeleitet, bevor er zu der Website oder dem Dienst gelangt, auf den du zugreifen möchtest. Dadurch bleibt auch das Ziel des Internetverkehrs vor der Großen Firewall verborgen.

Die chinesischen Zensoren haben gelernt, einige VPN-Verbindungen zu identifizieren.

Mithilfe von Deep Packet Inspection können die Zensoren bestimmte Indikatoren des VPN-Verkehrs erkennen, z. B. die Merkmale bestimmter VPN-Protokolle.

Daher verwenden die zuverlässigsten VPNs für China jetzt eine Verschleierungstechnologie, um den VPN-Datenverkehr zu verschlüsseln und ihn wie normalen HTTPS-Internetverkehr aussehen zu lassen. So können die Daten unentdeckt bleiben.

PrivateVPN arbeitet in China

PrivateVPN verwendet eine Verschleierung, um YouTube in China freizugeben.

Selbst mit der Verschleierung blockiert die Great Firewall immer noch erfolgreich einige VPN-Server, indem sie zugehörige IP-Adressbereiche auf eine schwarze Liste setzt.

Das bedeutet, dass ein VPN-Server an einem Tag funktionieren kann und am nächsten Tag nicht mehr. In diesem Fall ist ein wenig Ausprobieren erforderlich.

Was ist VPN-Verschleierung?

Die VPN-Verschleierungstechnologie tarnt Ihren VPN-Datenverkehr, so dass er sich mit anderen Formen des Online-Verkehrs vermischt. Die normale VPN-Verschlüsselung hält Beobachter davon ab, Ihren Datenverkehr zu lesen, aber die Verschleierung verhindert, dass sie überhaupt wissen, dass es sich um VPN-Datenverkehr handelt.

Ein VPN, das Obfuskationstechnologie anbietet, ermöglicht es Ihnen, ein Obfuskationsprotokoll im Einstellungsmenü auszuwählen.

Ohne Verschleierung erkennt die chinesische Firewall den VPN-Datenverkehr (durch Deep Packet Inspection) und blockiert ihn.

Deep Packet Inspection auf der Suche nach einer VPN-Verbindung. Das VPN hat eine Verschleierung und kann daher von den Zensoren nicht entdeckt werden.

VPN-Dienste verwenden Methoden zur Protokollverschleierung, um VPN-Daten zu verschlüsseln und als regulären HTTPS-Webverkehr zu maskieren.

Die beiden gängigsten Methoden zur Verschleierung des VPN-Datenverkehrs sind:

  1. XOR: XOR wird auch als OpenVPN Scramble bezeichnet und ist ein Verschlüsselungsalgorithmus, der häufig zur Maskierung des OpenVPN-Datenverkehrs verwendet wird.
  2. Obfsproxy: Obfsproxy wurde vom Tor-Netzwerk entwickelt und fügt dem OpenVPN-Verkehr eine weitere Verschlüsselungsebene hinzu, indem es den Wrapper “obfs4” verwendet.

Manchmal werden Verschleierungsprotokolle auch als ‘Stealth’- oder ‘Camouflage’-Protokolle bezeichnet. Alle der oben empfohlenen VPNs verwenden Verschleierungsprotokolle.

Können Sie die Große Firewall ohne VPN überwinden?

Es gibt andere Umgehungstools, die Websites und Apps in China entsperren können, aber sie sind in der Regel nicht so effektiv wie VPNs.

Die meisten VPN-Alternativen schützen Ihre Privatsphäre nicht und garantieren nicht, dass sie funktionieren.

Hier ist eine Liste von fünf Umgehungstools, die in China funktionieren können:

  1. Proxies (Shadowsocks): Eine Möglichkeit ist die Verwendung eines Proxy-Servers, der Ihre IP-Adresse verschleiert, aber Ihren Internetverkehr nicht verschlüsselt. Das bedeutet, dass Ihr Internetanbieter – oder die chinesische Regierung – sehen kann, was Sie online tun. Der effektivste Proxy für China heißt Shadowsocks und verwendet das SOCKS5 Internetprotokoll. Viele VPNs integrieren Shadowsocks sogar in ihre Verschleierungsprotokolle.
  2. Lantern: Lantern ist eine Art Open-Source-Peer-to-Peer-Software (P2P), die speziell zur Umgehung von Webfiltern entwickelt und von der US-Regierung finanziert wurde. Sie wird von Freiwilligen in Ländern mit einem offeneren Internet genutzt, um ihre Bandbreite mit Nutzern in Ländern mit hoher Zensur zu teilen. Lantern ist kein Anonymitätstool, denken Sie also daran, dass Ihre Webaktivitäten immer noch für andere sichtbar sind.
  3. Spiegel-Websites: Einige Websites veröffentlichen Kopien oder “Spiegel” ihrer Website, wenn das Original durch die Große Firewall blockiert wurde. Solange die Spiegelseite nicht blockiert ist, können Benutzer in China weiterhin darauf zugreifen.
  4. TOR: “The Onion Router” (Tor) ist ein kostenloser Browser, der Ihren Internetverkehr anonymisiert, indem er ihn durch ein Netzwerk von Zufallsservern leitet. Allerdings ist er anonymer als die meisten Proxy-Server oder Spiegel-Websites, Tor birgt einige große Sicherheitsrisiken. Er ist sehr langsam und erfordert eine gewisse Anleitung, um ihn sicher zu nutzen. China blockiert außerdem aktiv den Zugang zu Tor, d.h. Sie müssen die erweiterten Einstellungen des Browsers konfigurieren und Brücken verwenden, um die Blockierung von Websites aufzuheben.
  5. FreeBrowser: FreeBrowser ist ein kostenloser Webbrowser für Android-Geräte mit integrierter Umgehungstechnologie. Er wird von über 100.000 Android-Nutzern verwendet, aber die Bewertungen der Nutzer sind sehr unterschiedlich. Außerdem ist es nur ein Webbrowser – Ihr Internetverkehr außerhalb dieses Browsers wird also in China blockiert (oder stark eingeschränkt).

Welche Websites sind in China blockiert?

Viele beliebte Websites und Apps in der Welt sind in China blockiert. Diese Zensur variiert jedoch von Tag zu Tag und von Region zu Region.

Der Google Play Store ist in China überhaupt nicht verfügbar, und der App Store von Apple hält sich an die chinesischen Gesetze. Das bedeutet, dass er stark eingeschränkt ist und keine VPN-Anwendungen anbietet.

Zu den beliebtesten Websites und Diensten, die in China nicht verfügbar sind, gehören:

  • Google ( blockiert seit 2014)
  • YouTube (blockiert seit 2011)
  • Facebook (blockiert seit 2009)
  • Twitter (blockiert seit 2009)
  • Instagram (blockiert seit 2014)
  • WhatsApp (blockiert seit 2017)
  • Skype (blockiert seit 2017)
  • Pinterest (blockiert seit 2017)

China blockiert in 73% der Fälle den Zugang zu VPN-Webseiten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre VPN-Apps vor Ihrer Reise einrichten.

Wenn Sie ein Android-Gerät verwenden, können Sie APK-Dateien direkt von einigen VPN-Websites herunterladen – allerdings können auch diese blockiert sein.

Bild der Einrichtungsseite von ExpressVPN mit Links zum Download einer APK-Version der App.

ExpressVPN bietet eine APK-Datei zur direkten Installation an.

Seien Sie jedoch vorsichtig beim Herunterladen dieser Art von Dateien von Websites Dritter, da diese mit Malware infiziert sein können.

Die Große Firewall kann auch den Zugriff auf alles blockieren, was einen Internetzugang erfordert. Dazu gehören E-Mails (wenn Sie Gmail verwenden) und auf der schwarzen Liste stehende mobile Apps.

Wenn Ihre mobile App eine Verbindung zu einer blockierten Website oder einem blockierten Dienst herstellen muss, um zu funktionieren, wird sie in China nicht funktionieren.

WUSSTEN SIE SCHON? Sie können unser Tool zur Großen Firewall von China verwenden, um in Echtzeit zu testen, welche Websites in China blockiert sind.

Sind VPNs in China legal?

Nur von der Regierung zugelassene VPNs sind in China legal. Alle VPN-Dienste müssen offiziell von der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) genehmigt werden, bevor sie ihre Tätigkeit aufnehmen dürfen.

Um diese Erlaubnis zu erhalten, müssen VPN-Dienste Bedingungen wie der Datenprotokollierung und der Weitergabe von Daten an lokale Behörden zustimmen, was das VPN aus Sicht des Datenschutzes unbrauchbar macht.

Die Nutzung eines nicht genehmigten VPN kann technisch gesehen zu Geldstrafen von bis zu 15.000 Yuan (etwa 2.200 $) führen. Es gibt jedoch nur sehr wenige Fälle, in denen VPN-Benutzer tatsächlich angeklagt oder mit einem Bußgeld belegt wurden – vor allem Ausländer.

Wenn Sie ein seriöses, sicheres VPN für China wählen, ist es höchst unwahrscheinlich, dass die Behörden Ihren VPN-Verkehr identifizieren können. Und wenn doch, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Sie für die Nutzung des VPNs in Schwierigkeiten geraten.

Es ist wichtig, dass Sie kein unsicheres VPN mit schlechter Verschlüsselung und schwacher Sicherheit verwenden. Diese VPNs lassen Ihre Aktivitäten wahrscheinlich ungeschützt.

Wie wir VPNs für China testen

Beim Testen der sichersten und zuverlässigsten VPNs für China achten wir auf eine Reihe von wichtigen Entscheidungsfaktoren.

Speziell für China testen wir auf:

  • Die Möglichkeit, die Große Firewall von einem Server in Shanghai aus zu umgehen.
  • AES-256-Verschlüsselung, OpenVPN und andere sichere Verbindungsprotokolle.
  • Effektive Technologie zur Verschleierung des Datenverkehrs.
  • Schnelle internationale Geschwindigkeiten von China aus.
  • VPN-Server auf dem chinesischen Festland oder in benachbarten Ländern.
  • Spezialisierte Server zur Umgehung der chinesischen Zensur.
  • China-spezifische Unterstützung (z.B. zusätzliche App-Download-Links).
  • Keine Verbindungen zur chinesischen Regierung oder zu Unternehmen.

Die folgende Tabelle fasst zusammen, wie die Top-VPNs für China in diesen wichtigen Testkategorien abgeschnitten haben:

Hier finden Sie eine Aufschlüsselung, worauf wir bei der Empfehlung von VPNs für China genau achten und wie viel Anteil jede Kategorie an der Gesamtbewertung hat:

1. Erfolgsquote in China: 70%

Mindestanforderung: Über 50% Umgehung der Zensur in China.
Wir empfehlen: Über 70% Umgehung der Zensur in China.

Der wichtigste Test für ein VPN in China ist, ob es die Große Firewall umgehen kann, eine Bezeichnung für die Infrastruktur der chinesischen Internetzensur.

Wir betreiben einen virtuellen Windows 10 PC, der auf einem Server in der Nähe von Shanghai installiert ist, um festzustellen, ob ein VPN in China tatsächlich funktioniert oder nicht.

Unsere Experten nutzen diesen Server, um jede Woche 19 beliebte VPN-Dienste manuell zu testen und die prozentuale Erfolgsquote über die letzten drei und 12 Monate zu verfolgen. Auf diese Weise können wir Verbesserungen und Verschlechterungen bei der Fähigkeit eines VPNs, die staatliche Zensur in China zu umgehen, aufzeichnen.

Wenn wir ein VPN testen, versuchen wir, eine Verbindung zu einem Server außerhalb des chinesischen Festlandes herzustellen, indem wir jedes verfügbare Protokoll auf einer Vielzahl von Servern verwenden.

Als Teil dieses Prozesses befolgen wir auch alle zusätzlichen Anweisungen des VPNs selbst, einschließlich des Downloads spezieller Versionen seiner Apps. Diese erhalten Sie oft über die Website eines VPNs oder durch die Interaktion mit dem Kundenservice per Live-Chat oder E-Mail.

Wir glauben, dass dies der genaueste Weg ist, um die langfristige Leistung eines VPNs in China von außerhalb des Landes vorherzusagen.

Die prozentuale Erfolgsquote eines jeden VPNs in den letzten 12 Monaten bestimmt seine Bewertung in dieser Kategorie. Wenn es zum Beispiel 82% der Zeit funktioniert hat, erhält es eine Bewertung von 8,2/10.

2. Verschleierungstechnologie: 5%

Mindestanforderung: Enthält eine Option zur aktiven Verschleierung.
Wir empfehlen: OpenVPN XOR- oder Stunnel-Funktionalität.

Während Testergebnisse der absolute Indikator dafür sind, ob ein VPN in China funktioniert, kann Ihnen die Verschleierungstechnologie auch eine Vorstellung davon geben, ob es wahrscheinlich funktioniert.

Die Verschleierungstechnologie tarnt Ihren VPN-Verkehr als normalen Verkehr und hilft Ihnen, Firewalls und VPN-Sperren zu umgehen. Es gibt sie in vielen Formen, z.B. als Stealth-Protokolle, verschleierte Server und Proxy-Optionen.

OpenVPN Stunnel, XOR Scramble und Shadowsocks Proxies gehören zu den effektivsten Verschleierungstechniken. Einige VPN-Dienste, wie Astrill und NordVPN, bieten auch ihre eigenen proprietären Verschleierungsprotokolle an.

Die Verschleierungstechnologie ist ein Muss, wenn Sie sich dauerhaft in einem Land mit Online-Zensur aufhalten, daher berücksichtigen wir sie auch in unseren Rankings für Russland und die Türkei.

3. Datenschutz & Protokollierungsrichtlinie: 5%

Mindestanforderung: Eine klare Datenschutzrichtlinie mit ausschließlich anonymisierten Protokollen.
Wir empfehlen: Eine strikte Null-Protokollierungspolitik.

Sie sollten kein VPN verwenden, das Ihre Zeitstempel, IP-Adresse oder andere Informationen aufzeichnet, die Sie und Ihre Internetaktivitäten identifizieren könnten.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie nach China reisen oder dort leben, denn nicht autorisierte VPNs sind von der chinesischen Regierung komplett verboten.

VPNs sind in der Lage, alle Ihre sensiblen Informationen und Online-Aktivitäten aufzuzeichnen, was zu Ihrer Verhaftung führen kann, wenn Sie in China gegen das Gesetz verstoßen.

Unter keinen Umständen sollten Sie ein VPN verwenden, das in China ansässig ist oder sogar Verbindungen zu chinesischen Unternehmen oder der Regierung hat. Bei unseren Recherchen haben wir festgestellt, dass 10 der beliebtesten kostenlosen mobilen VPN-Apps in den USA in chinesischem Besitz sind und weitere vier Verbindungen nach China haben.

Bei der Suche nach dem besten VPN für China haben wir die Datenschutzrichtlinien und Eigentümerstrukturen der VPNs mit der besten Leistung in China genau analysiert. Wir haben darauf geachtet, dass alle VPNs mit Verbindungen zu Unternehmen und der Regierung des chinesischen Festlandes ausgeschlossen werden.

4. Geschwindigkeit: 10%

Mindestanforderung: Download-Geschwindigkeiten von über 60 Mbit/s bei Verbindungen in nahe gelegene Länder.
Wir empfehlen: 70Mbps oder schneller bei Fernverbindungen.

Die Große Firewall verwendet regelmäßig Bandbreitendrosselungen, um Webseiten zu zensieren, die von außerhalb Chinas stammen. Wenn dies geschieht, finden Sie eine Fehlermeldung, die besagt, dass Ihr Server zu lange gebraucht hat, um zu antworten.

Wir testen regelmäßig lokale Geschwindigkeiten aus den USA und internationale Download-Geschwindigkeiten, während wir mit Australien, Singapur und Großbritannien verbunden sind.

Nachdem wir die Geschwindigkeiten in Verbindung mit einem VPN aufgezeichnet haben, vergleichen wir sie mit den Geschwindigkeiten ohne VPN, um den prozentualen Rückgang zu ermitteln.

Die besten VPNs haben nur minimale Geschwindigkeitsverluste, wenn sie mit Servern auf demselben Kontinent verbunden sind. Je weiter der Server, mit dem Sie sich verbinden, entfernt ist, desto langsamer wird Ihre Internetgeschwindigkeit sein.

5. Server in der Nähe von China: 10%

Mindestanforderung: Server in Asien oder an der US-Westküste.
Wir empfehlen: Mehrere verschleierte Server sowohl in Asien als auch an der Westküste der USA.

VPNs, die sich bemühen, die Große Firewall zu umgehen, müssen Server in nahegelegenen Ländern anbieten, um hohe Geschwindigkeiten liefern zu können.

Server in nahegelegenen asiatischen Ländern, insbesondere in Hongkong, sind in der Regel die beste Wahl für Geschwindigkeit. Wir testen auch Server in Singapur, Japan, Thailand, Korea, Vietnam und anderen Ländern.

Server an der US-Westküste können ebenfalls gute Geschwindigkeiten aus China liefern. Sie sind auch ideal für den Zugriff auf US-Streamingdienste wie Netflix und Hulu.

 

Data Cap Penalty: Bis zu 50% Reduktion

Fast alle kostenlosen VPNs sind mit einer Datenobergrenze ausgestattet. Wie bei den meisten Beschränkungen bei kostenlosen VPNs wird dies eingeführt, um die Nutzer zu einem Upgrade auf ein Premium-Abonnement zu bewegen.

Wenn Sie Ihre Datenobergrenze ausgeschöpft haben, findet der Rest Ihrer Internetaktivitäten außerhalb des VPN-Tunnels statt. Folglich kann Ihr Internetanbieter die von Ihnen besuchten Webseiten überwachen und Sie können nicht auf gesperrte Webseiten in China zugreifen.

Wir wenden einen Abzug auf die endgültige Gesamtbewertung des VPN für China an, der auf der Datenobergrenze basiert:

  • 10GB pro Monat: -20% auf die Gesamtbewertung
  • 500MB pro Tag: -25% auf die Gesamtwertung
  • 5GB pro Monat: -30% auf die Gesamtwertung
  • 1GB pro Monat: -35% auf die Gesamtwertung
  • 200MB pro Tag: -40% auf die Gesamtwertung
  • 500MB pro Monat: -50% auf die Gesamtwertung

China VPN FAQs

Warum ist mein VPN in China langsam?

Im Gegensatz zum Internet in anderen Ländern gibt es in China nur sehr wenige Zugangs- oder Ausgangspunkte zum Internet. Das bedeutet, dass lokale Verbindungen viel schneller sind als internationale Verbindungen.

Wenn Sie sich in China befinden und eine Verbindung zu Websites oder Diensten außerhalb Chinas herstellen, sind Ihre Internetgeschwindigkeiten wahrscheinlich viel langsamer.

Die meisten VPN-Dienste verlangsamen Ihre Internetgeschwindigkeiten bis zu einem gewissen Grad aufgrund der Datenkosten für die Verschlüsselung und der Art und Weise, wie der Datenverkehr über den VPN-Server weitergeleitet wird. Die schnellsten VPNs beeinträchtigen Ihre Geschwindigkeit jedoch nur um etwa 5-10%, wenn Sie sich mit einem Server in der Nähe verbinden.

Die Verschleierungstechnologie, die für VPNs notwendig ist, um in China zu funktionieren, verlangsamt Ihre Geschwindigkeit ebenfalls ein wenig, so dass chinesische VPN-Verbindungen ein wenig langsamer sind als normale VPN-Verbindungen außerhalb Chinas.

Die bestmöglichen Geschwindigkeiten erhalten Sie, wenn Sie sich mit dem nächstmöglichen VPN-Server verbinden. Diese befinden sich normalerweise in Hongkong oder Singapur. Dies ist jedoch nicht immer der Fall – möglicherweise müssen Sie experimentieren, um den schnellsten Server für Sie zu finden.

Sind soziale Medien in China blockiert?

Viele der in China gesperrten Seiten sind Websites für soziale Medien. Das bedeutet, dass Sie ohne ein VPN auch nicht über mobile Apps auf diese Dienste zugreifen können.

Zu den gesperrten Websites für soziale Medien gehören:

  • WhatsApp
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

Einige Social-Media-Seiten sind in China jedoch nicht blockiert. Sie können immer noch zugreifen:

  • LinkedIn
  • Weibo
  • Renren
  • YouKu

Github ist auch in China verfügbar und wurde in der Vergangenheit als Plattform für Dissens und das Versenden von Nachrichten im Internet genutzt.