Top10VPN ist redaktionell unabhängig. Wir können Provisionen erhalten, wenn Sie über Links auf unserer Seite ein VPN kaufen.

Wie und wo Sie kostenlose F1 Live-Streams sehen können

Simon Migliano ist ein weltweit anerkannter VPN-Experte. Er hat Hunderte von VPN-Anbietern getestet und seine Forschungsergebnisse wurden unter anderem von der New York Times veröffentlicht

Zusätzliche Forschung von Luke Williams

Unser Urteil

Um jeden F1 Grand Prix auf legalen und sicheren Streaming-Webseiten live zu streamen, verbinden Sie sich mit einem österreichischen VPN-Server und verwenden Sie Servus TV. Das beste VPN für ServusTV ist ExpressVPN, da es F1-Rennen in HD/4K-Geschwindigkeit streamt und eine 30-tägige Erstattungsgarantie bietet.

Watch F1 Free

Zusammenfassung: Wie Sie jeden Grand Prix kostenlos live streamen können

  1. Abonnieren Sie ein VPN, das auf geoblockierte F1-Streaming-Seiten zugreifen kann: ExpressVPN schnitt in unseren Tests am besten ab und wird mit einer 30-tägigen risikofreien Testversion geliefert.
  2. Verbinden Sie sich mit einem österreichischen VPN-Server und öffnen Sie ServusTV: Auvio überträgt jedes F1-Rennen kostenlos in Full HD, ist aber nur mit einer österreichischen IP-Adresse erreichbar.
  3. Live-Streaming des Rennens, das Sie sehen möchten: ServusTV bietet Kommentare auf Deutsch.

Detaillierte gerätespezifische Anweisungen finden Sie in dem entsprechenden Abschnitt dieser Anleitung.

F1-Rennen, einschließlich Training und Qualifying, sind in fast allen Ländern hinter Bezahlschranken versteckt. In der Regel müssen Sie etwa 41,40 € pro Monat ausgeben, um alle Live-Rennen und Wiederholungen zu sehen.

Diese hohen Abonnementkosten haben Millionen von Zuschauern dazu veranlasst, illegale Streaming-Seiten wie f1livestream.top und live1.formula1stream.cc zu nutzen, die schädlich sind und Ihr Gerät mit Malware infizieren können.

Aus diesem Grund haben wir gründlich recherchiert, wie Sie die Formel 1 ohne Sky Sports, ESPN oder ein anderes kostenpflichtiges Abonnement sicher sehen können. Wir haben fünf kostenlose F1-Streaming-Seiten aus vier verschiedenen Ländern gefunden, auf die Sie völlig legal zugreifen können.

Diese kostenlosen F1-Streaming-Seiten beschränken zwar den Zugang, indem sie überprüfen, ob Ihre IP-Adresse mit dem richtigen Land übereinstimmt, aber Sie können dies mit einem virtuellen privaten Netzwerk (VPN) umgehen.

Die besten VPNs verschleiern Ihre IP-Adresse und umgehen die Geoblocks von Websites. In unseren Tests waren lediglich fünf VPNs in der Lage, konsistent auf die besten kostenlosen F1-Streaming-Plattformen zuzugreifen.

In diesem Leitfaden erklären wir Ihnen, wie Sie die Formel 1 sicher und legal kostenlos online sehen können. Wir haben außerdem die besten kostenlosen F1-Streaming-Websites analysiert und bewertet sowie die besten VPN-Optionen für den Zugriff auf diese Websites aufgelistet.

Warum sollten sie uns vertrauen?

Wir sind komplett unabhängig und prüfen VPNs seit 2016. Unsere Empfehlungen basieren auf eigenen Testergebnissen und sind von finanziellen Anreizen unberührt. Erfahren Sie, wer wir sind und wie wir VPNs testen.

Getestete VPNs65
Gesamtzahl der Teststunden30.000+
Gemeinsame Jahre Erfahrung50+

So sehen Sie die Formel 1 kostenlos mit einem VPN

Falls die Formel 1 in Ihrem Land nicht auf frei empfangbaren Kanälen ausgestrahlt wird, ist die einzige legale Möglichkeit, sie kostenlos zu streamen, die Nutzung eines VPN.

Unsere Tests haben ergeben, dass die beste kostenlose F1-Streaming-Seite für Deutschsprachige ServusTV ist. Hier finden Sie Full HD-Livestreams von jedem F1-Rennen, einschließlich der Qualifikationsrennen und Grand Prix.

Für Firestick empfehlen wir ServusTV und ORF, die jeweils 50% der Rennen übertragen. Es gibt aber noch weitere kostenlose F1-Streaming-Websites. RTBF Auvio zeigt alle Rennen, ist aber auf Fire TV-Geräten nicht verfügbar.

Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung der Methoden, die Sie benötigen, um F1 kostenlos auf verschiedenen Geräten zu sehen:

Streaming-Seite Unsere Empfehlung Standort der IP-Adresse Kommentarsprache Rennabdeckung Preis Rechtlicher Status
ServusTV Ja Österreich Deutsch 12 Rennen 100% Kostenlos Legal
ORF Ja Österreich Deutsch 12 Rennen 100% Kostenlos Legal
RTBF Auvio Ja Belgien Französisch 24 Rennen 100% Kostenlos Legal
M4 Sport Ja Ungarn Ungarisch 24 Rennen 100% Kostenlos Legal
F1TV Pro Ja USA Englisch 24 Rennen 9,23 € pro Monat Legal
NOW Nein UK Englisch 24 Rennen 41,52 € pro Monat Legal
Illegale Websites Nein Nirgendwo Englisch 24 Rennen 100% Kostenlos Illegal

In den folgenden Abschnitten finden Sie eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung.

So sehen Sie F1 auf dem Desktop oder Laptop (Windows & Mac)

Der Zugriff auf kostenlose F1-Live-Streams ist auf einem Computer einfacher als auf jedem anderen Gerät. Verwenden Sie einfach ein VPN, um eine belgische IP-Adresse zu erhalten und öffnen Sie dann die RTBF Auvio Website.

So verwenden Sie ein VPN, um F1 kostenlos auf Ihrem Desktop oder Laptop zu streamen:

  1. Melden Sie sich bei einem kompatiblen VPN-Dienst an und laden Sie die App herunter: ExpressVPN funktionierte in unseren Tests am besten mit kostenlosen F1-Websites.
  2. Verbinden Sie sich mit einem belgischen VPN-Server: RTBF Auvio ist ohne eine belgische IP-Adresse nicht verfügbar.
  3. Rufen Sie die RTBF Auvio Website in Ihrem Webbrowser auf: Wenn Sie dazu aufgefordert werden, erlauben Sie Ihrem Browser, die Webseite zu übersetzen.
  4. Erstellen Sie ein Konto: Klicken Sie auf Anmelden in der oberen rechten Ecke der Seite und geben Sie Ihre Daten ein. Geben Sie eine beliebige belgische Postleitzahl ein, z.B. 1930, da diese nicht überprüft wird.
  5. Starten Sie das Streaming des Rennens: Um F1-Rennen live zu sehen, klicken Sie auf die Schaltfläche Sport und wählen Sie das Rennen unter der Rubrik Live aus.

Im folgenden Video sehen Sie, wie wir ExpressVPN verwenden, um ein geoblockiertes F1-Rennen zu streamen:

Live-Stream der Formel 1 auf dem Handy (Android, iPhone & iPad)

Normalerweise muss Ihr Apple- oder Google-Konto mit einem Land verbunden sein, in dem die App verfügbar ist, um auf geoblockierte Apps zuzugreifen.

Unsere Recherchen haben jedoch ergeben, dass Sie über einen mobilen Webbrowser auf RTBF Auvio zugreifen können. Sie müssen die App nicht herunterladen, um sie zu nutzen.

So sehen Sie kostenlose F1-Rennen auf iOS oder Android:

  1. Abonnieren Sie ein VPN, das mit RTBF Auvio funktioniert, und verbinden Sie sich mit einem belgischen VPN-Server: Wir empfehled ExpressVPN aufgrund seiner zuverlässigen Leistung.
  2. Öffnen Sie RTBF Auvio auf dem Webbrowser Ihres mobilen Geräts: Erstellen Sie ein neues Konto, falls Sie das noch nicht getan haben.
  3. Wählen Sie das Rennen auf dem Startbildschirm aus.
Streamen Sie F1 kostenlos auf iOS über die Website von RTBF Auvio

Auf RTBF Auvio können Sie über den Webbrowser Ihres mobilen Geräts zugreifen.

Wie man F1 auf Android TV live streamt

Im Gegensatz zu Fire TV verfügt RTBF Auvio über eine App für Android TV, die unabhängig von der Region Ihres App Store-Kontos zugänglich ist

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie F1-Live-Rennen auf Android TV abrufen können:

  1. Melden Sie sich für ein VPN an, das mit RTBF Auvio funktioniert und eine App für Android TV und Apple TV hat: ExpressVPN hat bei uns gut funktioniert und hat eine App für beide Plattformen.
  2. Laden Sie die VPN-App und RTBF Auvio auf Ihr Streaming-Gerät herunter: Sie müssen die Region Ihres App Stores nicht ändern.
  3. Öffnen Sie die VPN-App und stellen Sie eine Verbindung zu einem belgischen VPN-Server her.
  4. Öffnen Sie die RTBF Auvio App und starten Sie das Streaming des Rennens, das Sie sehen möchten.
Zugriff auf F1-Rennen über die Android TV-App von RTBF Auvio

Die Android TV-App von RTBF Auvio kann einfach heruntergeladen werden, ohne dass Umwege nötig sind.

Wie man die F1 auf Fire TV streamt

Leider sind die meisten frei empfangbaren F1-Sender nicht auf Fire TV verfügbar. Um auf die Apps auf diesen Geräten zuzugreifen, müssen Sie ein österreichisches Amazon-Konto erstellen und ServusTV und ORF herunterladen.

So können Sie auf geoblockierte kostenlose F1-Rennen auf Fire OS-Geräten zugreifen:

  1. Abonnieren Sie ein VPN, das sowohl mit ServusTV als auch mit dem ORF funktioniert: ExpressVPN hat in unserem praktischen Test am besten funktioniert.
  2. Erstellen Sie ein neues Amazon-Konto in Österreich: Es ist einfacher, dies über einen Computer oder ein mobiles Gerät zu tun, als die TV-Fernbedienung zu benutzen.
  3. Melden Sie sich bei Ihrem neuen Konto auf Fire TV an: Einstellungen > Mein Konto > Deregistrieren. Die Deregistrierung Ihres Geräts wird einige Minuten dauern. Geben Sie dann Ihre neuen Kontodaten ein, wenn der Einrichtungsbildschirm erscheint.
    Laden Sie die ServusTV- und ORF-Apps aus dem App Store herunter: Sie heißen ‘ServusTV On’ und ‘ORF TVthek: Video auf Abruf”.
  4. Verbinden Sie sich mit einem österreichischen VPN-Server: Dies ist notwendig, um auf die geoblockierten Apps zuzugreifen.
  5. Öffnen Sie die App, die das Rennen überträgt: Die Rennen werden abwechselnd von ORF und ServusTV übertragen.
  6. Wählen Sie das Rennen auf dem Startbildschirm der App aus.
Die App von ServusTV auf Fire TV.

ServusTV & ORF TVthek sind die einzigen kostenlosen Dienste, die F1-Live-Rennen legal übertragen.

EXPERTEN-TIPP: Vermeiden Sie es, F1-Rennen kostenlos auf Kodi zu streamen. Auf der Plattform gibt es keinen offiziellen kostenlosen F1-Sender, was bedeutet, dass alle dort verfügbaren Live-Streams von illegalen Add-ons bereitgestellt werden.

Wie man das F1-Rennen auf Apple TV & Roku sieht

Die RTBF Auvio tvOS-App ist nur verfügbar, wenn Ihr App Store-Konto in Belgien registriert ist.

Wir haben jedoch eine Umgehung mit AirPlay gefunden. Da das Zielgerät dafür nicht mit einem VPN verbunden sein muss, war es auch mit Roku, LG, Samsung und anderen AirPlay-kompatiblen Geräten kompatibel, mit denen wir es getestet haben.

So können Sie F1-Live-Rennen per AirPlay auf Apple TV und Roku übertragen:

  1. Melden Sie sich für ein VPN an, das mit RTBF Auvio funktioniert: Wir haben gute Erfahrungen mit ExpressVPN, NordVPN und PIA gemacht.
  2. Laden Sie die VPN-App auf Ihr iOS-Gerät herunter und melden Sie sich an.
  3. Verbinden Sie sich mit einem VPN-Server in Belgien: Ohne eine IP-Adresse aus Belgien können Sie nicht auf RTBF Auvio zugreifen.
  4. Öffnen Sie Safari auf Ihrem iOS-Gerät, um zur Website von RTBF Auvio zu navigieren: Dieser Vorgang ist mit anderen Browsern als Safari nicht kompatibel.
  5. Registrieren Sie sich für ein kostenloses RTBF Auvio-Konto und wählen Sie das Rennen aus, das Sie sehen möchten.
  6. AirPlay konfigurieren: Tippen Sie auf das AirPlay-Symbol – dargestellt als ein von Kreisen umgebenes Dreieck – oben rechts auf dem Bildschirm. Wählen Sie dann Ihr Apple TV, Roku oder ein anderes AirPlay-kompatibles Gerät aus der Liste aus.
  7. Das Rennen wird nun auf Ihrem Fernsehgerät angezeigt: Sie können Ihr iOS-Gerät wie gewohnt verwenden und Ihr Stream wird ohne Unterbrechung fortgesetzt.
RTBF Auvio Streaming-Benutzeroberfläche mit einem geöffneten AirPlay-Menü, das die F1 als ausgewähltes Medium anzeigt. Zu den aufgeführten Geräten gehören 'iPhone', 'Samsung 5 Series' und 'Top10VPN Apple TV'. Die Schnittstelle enthält auch die Website 'auvio.rtbf.be' am unteren Rand.

Wir können die F1-Livestreams über AirPlay auf unserem Apple TV und Roku zeigen.

Die besten kostenlosen F1-Streaming-Websites

Wir haben über 50 F1-Streaming-Seiten aus über 30 Ländern genutzt und analysiert. Nur fünf erfüllten unsere Kriterien: Free-to-Air, legal und bieten Live-Streams in HD.

Alle diese Dienste sind jedoch geo-blockiert, d.h. Sie können nur von bestimmten Ländern aus darauf zugreifen. Mit einem VPN können Sie Ihre IP-Adresse ändern und von überall auf der Welt auf diese Plattformen zugreifen.

In der folgenden Tabelle können Sie sieben beliebte Plattformen für Formel 1-Inhalte vergleichen:

Streaming-Seite Unsere Empfehlung Standort der IP-Adresse Kommentarsprache Rennabdeckung Preis Rechtlicher Status
ServusTV Ja Österreich Deutsch 12 Rennen 100% Kostenlos Legal
ORF Ja Österreich Deutsch 12 Rennen 100% Kostenlos Legal
RTBF Auvio Ja Belgien Französisch 24 Rennen 100% Kostenlos Legal
M4 Sport Ja Ungarn Ungarisch 24 Rennen 100% Kostenlos Legal
F1TV Pro Ja USA Englisch 24 Rennen 9,41 € pro Monat Legal
NOW Nein UK Englisch 24 Rennen 42,35 € pro Monat Legal
Illegale Websites Nein Nirgendwo Englisch 24 Rennen 100% Kostenlos Illegal

1. ServusTV

Die beste Wahl für das kostenlose Streaming von F1-Rennen auf Deutsch auf Fire TV.

Vorteile Nachteile
Verfügbar auf allen Plattformen & Geräten Nur 50% der Rennen vorhanden
Keine Anmeldung erforderlich
Modernes & intuitives Interface
Desktop Video Player unterstützt AirPlay
Kommentar ist auf Deutsch

ServusTV Kurzzusammenfassung:

Kommentarsprache: Deutsch
Art des kostenlosen Zugangs: 100% kostenlos
Stream-Typ: Live-Stream
IP-Adresse erforderlich: Österreich
Kompatible VPNs: ExpressVPN, NordVPN, Private Internet Access, Surfshark, PrivateVPN, IPVanish.
Offizielle Website: servustv.com

F1 kostenlos auf ServusTV sehen

ServusTV ist gut gestaltet, hat aber nur 50% der Rennen.

ServusTV ist die beste Wahl, um die Formel 1 kostenlos zu streamen und ein frei empfangbarer Dienst im Besitz von Red Bull. Enttäuschend ist, dass er nur die Hälfte aller F1-Rennen überträgt, während ORF die andere Hälfte zeigt. Sie müssen die beiden Dienste zusammen nutzen, um jedes Rennen zu sehen und beide erfordern eine österreichische IP-Adresse.

Im Gegensatz zu jeder anderen 100% kostenlosen F1-Plattform ist ServusTV mit jedem Streaming-Gerät kompatibel, einschließlich Firestick und Apple TV. Wir haben entdeckt, dass Sie sogar AirPlay-Inhalte auf LG TVs oder Apple TV vom Desktop-Videoplayer aus abspielen können, was eine einzigartige Funktion von ServusTV ist.

Die Website und die Apps mit Kacheloberfläche sind gut gestaltet und fühlen sich an wie ein Premium-Service. Sie können jedes F1-Live-Rennen ganz einfach über den Startbildschirm finden und sofort mit dem Streaming beginnen.

2. ORF TVthek

Basischer Streaming-Dienst, der mit vielen Geräten kompatibel ist.

Vorteile Nachteile
Apps für Fire TV & Android TV Unterstützt keine 1080p Auflösung
Erfordert keine persönlichen Daten Veraltetes und verwirrendes Design
Kommentare auf Deutsch verfügbar Nur die Hälfte der Rennen wird übertragen

ORF TVthek Kurzzusammenfassung:

Kommentarsprache: Deutsch
Art des kostenlosen Zugangs: 100% kostenlos
Stream-Typ: Live-Stream
IP-Adresse erforderlich: Österreich
Kompatible VPNs: ExpressVPN, NordVPN, Private Internet Access, Surfshark, PrivateVPN, IPVanish.
Offizielle Website: tvthek.orf.at/

F1 kostenlos auf ORF TVthek sehen

ORF TVTHEK hat Apps für Streaming-Geräte, ist aber nicht besonders benutzerfreundlich.

Die ORF TVTHEK ist eine seriöse, frei empfangbare Streaming-Website in Österreich. Sie hat die Rechte für die andere Hälfte der F1-Rennen, die ServusTV nicht überträgt.

Die Website und die Apps von ORF wurden seit langem nicht mehr aktualisiert, so dass sie schwer zu navigieren sind und einige moderne Funktionen fehlen. Zum Beispiel überträgt es nicht in 1080p-Auflösung und bietet auch keine Verknüpfung zu F1-Rennen auf dem Startbildschirm an.

Im Gegensatz zu RTBF Auvio und M4 Sport verfügt ORF TVTHEK über Apps für Fire TV und Android TV. Zusammen mit ServusTV ist dies die einzige Möglichkeit, jedes F1-Rennen kostenlos auf diesen Geräten zu streamen.

3. RTBF Auvio

Kostenlose F1-Streaming-Seite, auf der jedes Rennen in Full HD verfügbar ist.

Vorteile Nachteile
Übertragung aller F1-Rennen Nicht auf Fire TV verfügbar
1080p Streaming-Qualität Kein deutscher Kommentar möglich
Keine Zahlungsinformationen erforderlich Erfordert eine Kontoregistrierung
Intuitive Benutzeroberfläche
Kompatibel mit vielen VPN-Diensten

RTBF Auvio Kurzzusammenfassung:

Kommentarsprache: Französisch
Art des kostenlosen Zugangs: 100% kostenlos
Stream-Typ: Live-Stream
IP-Adresse erforderlich: Belgien
Kompatible VPNs: CyberGhost, ExpressVPN, IPVanish, NordVPN, und Surfshark.
Offizielle Website: rtbf.be/auvio/

F1 kostenlos auf RTBF Auvio sehen

RTBF Auvio überträgt jedes F1-Rennen, einschließlich des Grand Prix, in HD.

RTBF Auvio ist eine der besten Möglichkeiten, die Formel 1 kostenlos zu streamen, denn es zeigt jedes F1-Rennen in Full HD, einschließlich Trainingsrunden, Qualifikationsrennen und den Grand Prix. Allerdings benötigen Sie eine IP-Adresse aus Belgien, um darauf zugreifen zu können.

Die Benutzeroberfläche ist attraktiver und benutzerfreundlicher als die der kostenpflichtigen Plattformen, die wir getestet haben, wie NOW und F1TV Pro. Außerdem wird er vom öffentlich-rechtlichen belgischen Rundfunk betrieben, was bedeutet, dass es sich um einen völlig legalen Dienst handelt, den Sie nutzen können.

Er eignet sich auch hervorragend für andere Sportarten – wir haben ihn zum Beispiel genutzt, um die MotoGP-Rennen kostenlos im Live-Stream zu sehen.

Im Gegensatz zu ServusTV und ORF hat RTBF Auvio jedoch keine Fire TV App. Wir konnten es nicht auf unseren Firestick herunterladen, aber wir haben es auf unserem Apple TV, Roku und LG TV über AirPlay genutzt.

4. M4 Sport

Überträgt jedes F1-Rennen über eine schlecht gestaltete Website.

Vorteile Nachteile
Zeigt jedes F1-Rennen Nur auf Desktop und Handy verfügbar
Ermöglicht Ihnen die manuelle Auswahl der Videoauflösung Komplexe Benutzeroberfläche
Ungarische Kommentare

M4 Sport Kurzzusammenfassung:

Kommentarsprache: Ungarisch
Typ des freien Zugangs: 100% kostenlos
Stream-Typ: Live-Stream
IP-Adresse erforderlich: Ungarn
Kompatible VPNs: ExpressVPN, NordVPN, Private Internet Access, Surfshark, PrivateVPN, IPVanish, CyberGhost, Hide.me
Offizielle Website: mediaklikk.hu/m4

F1 kostenlos auf M4 Sport sehen

M4 Sport ist eine unattraktive F1-Streaming-Seite, die alle 24 Rennen anbietet.

M4 Sport ist die offizielle Streaming-Plattform des ungarischen öffentlich-rechtlichen Fernsehens. Sie ist vertrauenswürdig und die einzige andere Möglichkeit, jedes Rennen 100% kostenlos zu sehen, wenn Sie nicht RTBF Auvio nutzen wollen.

Allerdings ist M4 Sport die verwirrendste kostenlose F1-Streaming-Seite, die wir getestet haben. Die Website und die Apps sind unübersichtlich, mit Video-Feeds gemischt mit Nachrichten, On-Demand-Videos und Podcast-Links. Es hat mehr als fünfmal so lange gedauert, ein F1-Rennen auf M4 Sport zu finden und zu streamen als auf jeder anderen Plattform.

Noch positiver ist, dass M4 Sport der einzige völlig kostenlose Dienst in dieser Liste ist, bei dem Sie die Videoauflösung manuell auswählen können. Wir bevorzugen dies, da Sie den Stream in Full HD-Auflösung erzwingen können, anstatt sich darauf zu verlassen, dass die Auflösung automatisch aktualisiert wird.

5. F1TV Pro

Premium F1 Streaming Service mit einer siebentägigen kostenlosen Testversion.

Vorteile Nachteile
Beste Kommentare und Analysen Nur 7 Tage lang kostenlos
Apps für jede Plattform verfügbar Kostenloser Test ist nur zeitweise verfügbar
Vergleichsweise günstige kostenpflichtige Abonnements Unterstützt kein 4K Ultra HD
Erfordert eine US-Zahlungsmethode
Englische Kommentare

F1TV Pro Kurzzusammenfassung:

Kommentarsprache: Englisch
Art des kostenlosen Zugangs: Sieben Tage lang kostenlos testen
Stream-Typ: Live-Stream
IP-Adresse erforderlich: USA
Kompatible VPNs: ExpressVPN, NordVPN, Private Internet Access, IPVanish, CyberGhost, Hide.me, Proton VPN Free, Windscribe Free, PrivadoVPN Free
Offizielle Website: f1tv.formula1.com

F1 kostenlos auf F1TV Pro sehen

F1TV Pro kann ohne Bezahlung über eine kostenlose Testversion genutzt werden.

F1TV Pro ist ein hervorragender kostenpflichtiger Streaming-Dienst, mit dem Sie alle F1-Rennen live streamen und auf On-Demand-Analysen zugreifen können. Der Dienst ist in Großbritannien und einigen anderen Ländern nicht verfügbar, so dass Sie ein VPN benötigen, um ihn zu nutzen.

F1TV Pro ist die einzige F1-Streaming-Website, die wir empfehlen, die über englische Kommentare und Kommentatoren verfügt. Sie können sogar manuell Ihren Kommentar-Feed auswählen und so zu Sky’s Feed mit Croft und Brundle wechseln.

F1TV hat jedoch einen Nachteil: Es ist nicht zu 100% kostenlos. Um darauf zuzugreifen, ohne dafür zu bezahlen, müssen Sie das kostenlose siebentägige Probeangebot nutzen. Und selbst dann ist dieser kostenlose Test nur zu bestimmten Zeiten im Jahr verfügbar.

Zu vermeidende F1-Streaming-Seiten

Unsere Nachforschungen haben ergeben, dass viele beliebte kostenlose Formel 1-Streaming-Seiten nicht lizenzierte Rennen übertragen, was sie illegal macht. Außerdem enthielten einige von ihnen Malware, die Ihr Gerät gefährden könnte.

Außerdem verlangten alle von uns getesteten Premium-Dienste überhöhte Abonnementgebühren. Aus diesen Gründen empfehlen wir dringend die Verwendung eines VPN, um auf einen gesetzeskonformen kostenlosen oder preiswerten alternativen Streaming-Dienst zuzugreifen.

In diesem Abschnitt erklären wir Ihnen im Detail, warum Sie zwei der beliebtesten alternativen F1-Streaming-Seiten meiden sollten.

Dubz Network / F1LIVESTREAM.TOP

Warum Sie es vermeiden sollten:

  • Rennen werden illegal gehostet
  • Reguläre Videopufferung
  • Potenzielle Risiken für die Cybersicherheit
  • Enthält zahlreiche On-Page-Werbeanzeigen

Dubz Network und F1 Live Stream sind verbundene Websites, die nicht lizenzierte F1-Rennen kostenlos hosten. Das Streaming von Inhalten von diesen Websites ist illegal und Sie sollten dies unter keinen Umständen tun.

F1 Live Stream Dubz Network

Trotz seiner Popularität ist der Zugriff auf Dubz Network illegal und sollte vermieden werden.

Wir haben diese Websites mit dem VirusTotal-Scanner analysiert und festgestellt, dass sie bösartige Dateien enthielten und somit eine potenzielle Quelle für Malware darstellen. Sehen Sie sich die Ergebnisse unserer Tests im folgenden Screenshot an:

Scan von F1livestream.top / Dubz Network nach Viren

Kostenlose F1-Streaming-Seiten enthalten oft Malware.

Die Benutzerfreundlichkeit von Dubz Network und F1 Livestream ist auch schlechter als bei allen anderen Websites, die wir besucht haben. Die übermäßige Anzahl von Anzeigen auf der Seite macht es schwierig, die Inhalte der Website zu sehen.

Außerdem haben diese Plattformen Schwierigkeiten, mit der Nachfrage während der Hauptsendezeiten Schritt zu halten. Obwohl wir die Analyse vor dem Rennen ohne Probleme streamen konnten, wurde das Video angehalten und gepuffert, sobald das Rennen begann.

NOW (Sky Sports)

Warum Sie es vermeiden sollten:

  • Viel teurer als bessere Alternativen
  • Unterstützt nicht Full HD

NOW ist ein in Großbritannien ansässiger Premium-Online-Streaming-Dienst von Sky Sports. Er ist legal und verfügt über die Rechte für jedes F1-Rennen, einschließlich Training und Qualifying, mit englischen Kommentaren und Analysen.

NOW hat eine benutzerfreundliche Oberfläche, die den Zugriff auf F1-Inhalte erleichtert. Den speziellen Sky Sports F1 Live-Kanal finden Sie ganz einfach unter der Registerkarte Sport. Im Gegensatz zu vielen kostenlosen Diensten gibt es auch Apps für alle Streaming-Geräte, einschließlich Fire TV und Apple TV.

F1 auf NOW

NOW ist im Vergleich zu F1TV Pro & anderen F1-Streaming-Seiten teuer.

Wir empfehlen NOW jedoch nicht, da F1TV Pro eine weitaus bessere Option ist, wenn Sie keinen 100% kostenlosen Service benötigen. Now kostet umgerechnet 41,40 € pro Monat und ist damit mehr als viermal so teuer wie F1TV Pro.

Trotz des niedrigeren Preises bietet F1TV Pro eine höhere Streaming-Qualität, denn es überträgt in 1080p-Auflösung im Vergleich zu 720p von NOW. Außerdem bietet es den gleichen Umfang an englischen Kommentaren und Analysen.

Die besten VPNs für kostenloses F1-Streaming

Jede legale, kostenlose F1-Streaming-Seite ist geoblockiert, d.h. Sie benötigen eine IP-Adresse aus einem bestimmten Land, um darauf zugreifen zu können. Mit einem VPN können Sie Ihren Standort vortäuschen, um von überall darauf zuzugreifen.

Allerdings funktioniert nicht jedes VPN. Da VPN-Dienste den Nutzern die Umgehung von Lizenzvereinbarungen ermöglichen, versuchen viele kostenlose Streaming-Dienste, VPNs zu erkennen und zu blockieren.

Nach dem Test von 65 VPN-Dienste, sind hier die besten VPNs für das kostenlose Streaming der F1:

  1. ExpressVPN: Der insgesamt beste VPN für das Streaming der F1. Bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie.
  2. Proton VPN Free: 100% kostenloses VPN, das mit F1TV Pro funktioniert.

Sie können diese beiden Dienste kostenlos nutzen, indem Sie entweder ein Rückerstattungsangebot oder einen völlig kostenlosen Abonnementplan verwenden.

Wir haben die besten VPNs für die F1 anhand der folgenden Testkriterien bewertet:

  • Umgeht Geoblocks auf kostenlosen F1-Streaming-Webseiten, insbesondere RTBF Auvio, das unsere erste Wahl für das Streaming von Rennen ist, ohne dafür zu bezahlen.
  • Kostenlose Nutzung, entweder durch ein kostenloses Abonnement oder eine Geld-zurück-Garantie.
  • Schnelle Download-Geschwindigkeiten zum Streamen von F1-Live-Rennen in voller HD-Qualität.
  • Kompatibilität mit allen gängigen Geräten, einschließlich iPhone und Firestick.
  • Benutzerfreundliche VPN-Software, um den Zugang zu Formel 1-Events zu erleichtern.

Die besten VPNs für Live-Streaming der Formel 1 im Vergleich

Nutzen Sie die folgende Tabelle, um die beiden besten VPNs für das kostenlose Streaming der Formel 1 direkt zu vergleichen:

ExpressVPN Proton VPN Kostenlos
Anzahl kostenloser F1-Seiten entsperrt 5 1
Art des kostenlosen Zugangs 30 Tage Geld-zurück-Garantie 100% kostenlos
Datenobergrenze Unbegrenzte Bandbreite Unbegrenzte Bandbreite
Internationale Geschwindigkeit (aus 100Mbps) 85Mbps 85Mbps
Simultane Verbindungen 5 5
Router-App Ja Nein
Kundensupport 24/7 Live-Chat E-Mail-Support

1. ExpressVPN: Beste kostenlose VPN-Testversion für die F1

ExpressVPN-App für macOS
Zugang zu allen kostenlosen F1-Streaming-Seiten mit schnellen globalen Download-Geschwindigkeiten.

Vorteile Nachteile
Funktioniert mit allen F1-Streaming-Websites Nur 30 Tage lang kostenlos
30 Tage kostenlose Testversion mit Geld-zurück-Garantie Erfordert Zahlungsinformationen
Schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten für Streaming in HD Smart DNS Dienst ist nicht kompatibel mit F1 Inhaltsplattformen
Router-App für Chromecast & Roku
24/7 Live-Chat

ExpressVPN ist das beste VPN für den Zugriff auf F1-Livestreams. Das VPN umging erfolgreich die Geoblockaden bei jedem F1-Streamingdienst, den wir getestet haben, einschließlich RTBF Auvio und ServusTV.

Obwohl ExpressVPN ein Premium-VPN-Dienst ist, können Sie nutzen Sie es 30 Tage lang kostenlos, indem Sie die Geld-zurück-Garantie nutzen. Wählen Sie einfach ein Abonnement auf der Website aus und fordern Sie innerhalb der 30-Tage-Frist eine Rückerstattung an.

Hier sind die ExpressVPN-Server, die mit F1-Streaming-Diensten funktionieren:

  • RTBF Auvio: Belgien
  • ServusTV: Österreich
  • ORF TVthek: Österreich
  • M4 Sport: Ungarn
  • F1TV Pro: USA – Seattle

Zuverlässiges Streaming aller kostenlosen F1-Inhaltsplattformen

In unseren Tests war ExpressVPN einer von nur fünf VPNs, die in der Lage waren, auf alle kostenlosen F1-Streaming-Seiten zuzugreifen. Es ist jedoch besser als seine Konkurrenten, weil es zu 100 % der Zeit auf diese Dienste zugreifen konnte.

Mit ExpressVPN auf kostenlose F1-Live-Streams zugreifen.

ExpressVPN funktioniert mit jeder kostenlosen F1-Streaming-Seite.

Andere VPNs, wie PIA und IPVanish, funktionierten nur sporadisch. In einigen Fällen haben wir sogar ein ganzes Rennen verpasst, weil diese Dienste Probleme hatten, das Problem zu lösen.

Die vollständigen Ergebnisse unserer Formel 1 VPN-Recherche finden Sie in der unten stehenden Tabelle:

VPN-Dienst ServusTV (Österreich) ORF Eins (Österreich) RTBF Auvio (Belgien) F1TV Pro (US) M4 Sport (Ungarn)
Atlas VPN Free
CyberGhost
ExpressVPN
Ausblenden.me
IPVanish
NordVPN
Private Internet Access
PrivateVPN
Proton VPN
ProtonVPN Kostenlos
PrivadoVPN Kostenlos
Surfshark
Windscribe
Windscribe Free

Mit ExpressVPN werden F1-Livestreams immer in der höchsten Auflösung ohne Verzögerung oder Pufferung geladen.

Während wir mit einer 100Mbps-Verbindung mit weit entfernten ExpressVPN-Servern verbunden waren, verzeichneten wir eine beeindruckende durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 85Mbps. Da keine der kostenlosen F1-Streaming-Seiten 4K (UHD)-Livestreams unterstützt, benötigen Sie eine Mindest-Downloadgeschwindigkeit von nur 10Mbps, um auf die Inhalte in der maximalen Auflösung zuzugreifen.

Intuitive Apps für jedes Gerät verfügbar

ExpressVPN ist das einzige F1 VPN, das Apps für jede mögliche Plattform anbietet, einschließlich Windows, Mac, iOS, Android und Fire TV. Die Router-App bietet auch Kompatibilität mit Geräten, die keine speziellen VPN-Apps unterstützen. So konnten wir geoblockte Formel 1-Rennen auf Roku und Chromecast umgehen.

ExpressVPN's Router-App-Oberfläche

Im Gegensatz zu anderen F1 VPNs bietet ExpressVPN eine eigene App für Router.

Der einzige Nachteil ist, dass ExpressVPNs Smart DNS-Tool nicht mit jeder kostenlosen F1-Streaming-Plattform funktioniert. Sie müssen die Router-App für Apple TV und Smart TV verwenden, anstatt einfach Ihre DNS-Adresse zu aktualisieren.

Dennoch ist dies immer noch ein weitaus besseres Erlebnis als jedes andere VPN, das wir getestet haben. Um mit anderen VPNs, wie NordVPN und CyberGhost, Rennen auf unserem Fernseher zu sehen, mussten wir entweder einen virtuellen Router von unserem Laptop aus einrichten oder sie manuell auf einem Router konfigurieren. Beide Alternativen sind komplex und erfordern technische Kenntnisse, die über die eines durchschnittlichen Benutzers hinausgehen.

ExpressVPN ist außerdem auf jedem Gerät extrem einfach zu bedienen. Um eine IP-Adresse zu erhalten, mit der Sie auf eine F1-Streaming-Website zugreifen können, müssen Sie nur das Land auswählen und auf dem Startbildschirm der App die große Schaltfläche “Ein” drücken. Die Oberfläche der App ist geräteübergreifend einheitlich, so dass sie auf jedem Gerät einfach und konsistent zu verwenden ist.

2. Proton VPN Free: Das beste 100% kostenlose VPN für die F1

Proton VPN-App für macOS
Entsperren Sie F1TV Pro mit unbegrenzter Bandbreite und ohne Zahlungsangaben.

Vorteile Nachteile
Völlig kostenlos Funktioniert nur mit F1TV Pro
Keine monatliche Datenobergrenze Keine Router-App oder Smart DNS-Funktion
Schnelle Download-Geschwindigkeiten mit WireGuard Nur eine Verbindung zur selben Zeit
Starke Datenschutz & Sicherheitsfunktionen Keine Live-Chat-Unterstützung

Proton VPN Free ist das einzige kostenlose VPN mit unbegrenzter Bandbreite, das mit einer F1-Streaming-Website funktioniert. Damit konnten wir auf F1TV Pro in Full HD zugreifen, indem wir uns mit dem kostenlosen US-Serverstandort verbunden haben.

Hier sind die Proton VPN Free Server, die mit F1 Streaming-Diensten funktionieren:

  • F1TV Pro: Vereinigte Staaten US-FREE#156055

Kostenlos, funktioniert aber nur mit einer kostenlosen F1-Streaming-Seite

Im Gegensatz zu ExpressVPN und anderen Premium-VPN-Diensten verlangt Proton VPN keine Zahlungsangaben und bietet einen völlig kostenlosen Zugang.

Allerdings ist er auf eine einzige F1-Streaming-Seite beschränkt – F1TV Pro. Sie müssen also immer noch Ihre Zahlungsdaten eingeben, um auf die siebentägige kostenlose Testversion von F1TV zuzugreifen. Diese Option ist im Vergleich zur 30-tägigen kostenlosen Testversion von ExpressVPN schlecht.

Mit Proton VPN Free auf kostenlose F1-Livestreams zugreifen.

Proton VPN kann auf F1TV Pro zugreifen und sieht keine monatliche Datenobergrenze vor.

Im Vergleich zu anderen kostenlosen VPNs, die auch F1TV Pro unterstützen, wie Windscribe und PrivadoVPN, zeichnet sich Proton VPN durch seine unbegrenzte Datennutzung aus. Die anderen kostenlosen VPNs bieten nur 10 GB kostenloses monatliches Datenvolumen, was bedeutet, dass wir jeden Monat nur etwa vier Stunden an Rennen sehen konnten.

Sichere & benutzerfreundliche Apps für Fire TV & Andere beliebte Plattformen

Um F1TV Pro auf Ihrem Fernseher zu sehen, können Sie die App von Proton VPN Free für Firestick oder Android TV verwenden. Die App ist benutzerfreundlich und einfach zu navigieren und ermöglicht schnelle Verbindungen zu einem US-Server.

Screenshot der App von Proton VPN für Android TV und Fire TV Stick

Die TV-App von ProtonVPN ist attraktiv und einfach zu bedienen.

Proton VPN bietet jedoch keine Smart DNS-Funktion und hat auch keine spezielle App für Router. Sie können es auf bestimmten Routern manuell konfigurieren, aber dieser Vorgang war schwierig und erforderte während unseres Praxistests mehrere Versuche.

Positiv anzumerken ist, dass alle Proton VPN-Apps Open Source sind, so dass jeder den Quellcode einsehen und überprüfen kann. Alle Apps unterstützen außerdem WireGuard und verschlüsseln den Datenverkehr mit ChaCha20.

Dies unterscheidet Proton VPN von allen anderen kostenlosen VPNs, die keine Datenlimits einführen, die alle unsicher sind, Benutzerdaten protokollieren und Werbung enthalten. Tatsächlich ist die Sicherheitsbewertung von Proton VPN mit 9,0 höher als bei jedem anderen kostenlosen VPN, das wir getestet haben.

Andere beliebte VPNs, die wir getestet haben

Um die besten VPNs für das Streaming von geoblockierten F1-Rennen zu identifizieren, haben wir praktische Tests mit 28 VPNs und fünf kostenlosen F1-Streaming-Seiten durchgeführt. ExpressVPN und Proton VPN Free waren die einzigen VPNs, die unsere F1 VPN-Testkriterien erfüllten oder übertrafen.

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Auswahl anderer beliebter VPNs, die wir analysiert haben, sowie die Gründe, warum sie in unseren Bewertungen nicht überzeugen konnten:

VPN-Dienst Grund für den Ausschluss
CyberGhost
  • Funktioniert nicht mit ServusTV, ORF Eins, RTBF Auvio
  • Keine Router-App
  • Smart DNS funktioniert nicht mit F1-Streaming-Seiten
  • Langsame Verbindungsgeschwindigkeiten nach Mexiko
IPVanish
  • Keine Router-App
  • Keine Smart DNS-Funktion
  • Kein intuitives App-Design
NordVPN
  • Funktioniert nicht mit RTBF Auvio
  • Keine Router-App
  • Smart DNS funktioniert nicht mit F1-Streaming-Seiten
PrivadoVPN Free
  • Funktioniert nicht mit einer 100% kostenlosen F1-Streaming-Seite
  • Keine Browser-Erweiterungen
  • Keine Router-App
  • Keine Smart DNS-Funktion
  • Kein Live-Chat-Kundenservice
Private Internet Access
  • Keine Router-App
  • Smart DNS funktioniert nicht mit F1-Streaming-Seiten
Surfshark
  • Kann nicht mit F1TV Pro verwendet werden
  • Keine Router-App
  • Smart DNS funktioniert nicht mit F1-Streaming-Seiten
Windscribe Free
  • Funktioniert nicht mit einer 100% kostenlosen F1-Streaming-Website
  • Monatliche Datenobergrenze von 10 GB
  • Kein Live-Chat-Kundensupport