Top10VPN ist redaktionell unabhängig. Wir können Provisionen erhalten, wenn Sie über Links auf unserer Seite ein VPN kaufen.

VPN funktioniert nicht mit Netflix? Versuchen Sie diese Lösungen

Simon Migliano ist ein weltweit anerkannter VPN-Experte. Er hat Hunderte von VPN-Anbietern getestet und seine Forschungsergebnisse wurden unter anderem von der New York Times veröffentlicht

Zusätzliche Forschung von Luke Williams

Unser Urteil

Wenn Ihr VPN nicht mit Netflix funktioniert, wurde die IP-Adresse Ihres VPN-Servers vom Streaming-Anbieter gesperrt. Die einfachste Möglichkeit, dies zu beheben, ist die Verwendung eines Streaming-optimierten VPN. Alternativ können Sie versuchen, eine Verbindung zu einem anderen Server im selben Land herzustellen oder die Cookies und den Cache Ihres Browsers zu löschen.

넷플릭스 VPN 사용자가 넷플릭스 연결 문제를 찾고 해결하는 방법

Netflix hat für jedes Land einen eigenen Inhaltskatalog. Wenn Sie ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) verwenden, um Ihre IP-Adresse zu ändern, können Sie Ihre bevorzugte Netflix-Bibliothek von überall auf der Welt streamen.

Netflix besitzt jedoch nicht in allen Regionen die Vertriebsrechte für die Inhalte. Aufgrund dieser Urheberrechtsvereinbarungen muss der Streaming-Dienst Geofencing anwenden und VPN-Anbieter sperren.

Wenn Ihr VPN mit Netflix nicht mehr funktioniert, sehen Sie nur noch Netflix-Originale oder die Proxy-Fehlermeldung “Entschuldigen Sie die Unterbrechung”.

In diesem Leitfaden finden Sie Anleitungen zur Fehlerbehebung, wenn Ihr VPN nicht mit Netflix funktioniert. Außerdem erfahren Sie, wie Sie häufige Netflix-Fehlercodes umgehen können, warum Ihr VPN nicht mehr mit Netflix funktioniert und was Sie tun können, damit dies nicht wieder passiert.

Warum sollten sie uns vertrauen?

Wir sind komplett unabhängig und prüfen VPNs seit 2016. Unsere Empfehlungen basieren auf eigenen Testergebnissen und sind von finanziellen Anreizen unberührt. Erfahren Sie, wer wir sind und wie wir VPNs testen.

VPNs mit Netflix getestet65
Getestete Netflix Regionen106
TestgeräteWindows, macOS, Android, iOS, Fire TV, Apple TV

Wie man ein VPN repariert, das nicht mit Netflix funktioniert

Im Folgenden finden Sie neun einfache Lösungen, damit Ihr VPN mit Netflix funktioniert.

1. VPN aktualisieren

Der effektivste Weg, Netflix VPN-Probleme zu lösen, ist die Verwendung eines der besten Netflix VPNs.

Das liegt daran, dass die meisten VPNs mit Netflix nicht funktionieren, egal welche Workarounds Sie ausprobieren.

Die meisten VPN-Anbieter verfügen nicht über die notwendige Technologie, priorisieren andere Softwarefunktionen oder haben nicht die Ressourcen, um Netflix freizuschalten.

Unsere Tests bestätigen, dass die Verwendung von ExpressVPN mit Netflix der zuverlässigste Weg ist, das jüngste VPN-Verbot von Netflix zu umgehen.

ExpressVPN ist nicht günstig, funktioniert aber mit US-Netflix und 17 weiteren Onlie-Videotheken.

Während unserer ExpressVPN-Tests haben wir das VPN auch genutzt, um die VPN-Sperren von Hulu zu umgehen und HBO Max von außerhalb der USA zu streamen, als wir mit dem New Yorker Server des VPN verbunden waren.

Nutzung von ExpressVPN mit Netflix

ExpressVPN arbeitet zuverlässig mit US Netflix.

Wenn Sie eine kostenlose Option suchen, ist PrivadoVPN derzeit das beste 100% kostenlose VPN, das Netflix freischaltet. Allerdings ist der kostenlose VPN-Tarif auf 10 GB Datenvolumen pro Monat beschränkt.

2. Verbindung zu einem anderen Server

Wenn Sie über ein VPN nicht auf Netflix zugreifen können, bedeutet dies, dass Netflix die IP-Adresse des Servers, mit dem Sie verbunden sind, ermittelt und gesperrt hat.

Um eine neue IP-Adresse zu erhalten, verbinden Sie sich einfach mit einem anderen Server im selben Land. Es kann sein, dass der neue Server noch nicht von Netflix gesperrt ist.

Sie können auch die folgende Tabelle verwenden. Wir haben eine Liste der besten VPN-Server zusammengestellt, die mit den beliebtesten Netflix-Regionen funktionieren.

Stellen Sie einfach eine Verbindung zu einem dieser Server her, um die angegebene Netflix-Region zu streamen:

VPN Funktionierende VPN-Server
ExpressVPN Kanada: Kanada – Toronto
Indien: Indien (über Singapur)
Japan: Japan – Tokyo
GB: GB – Docklands
US: New Jersey
Windscribe Kanada: Toronto – Mansbridge
Indien: Mumbai – Mahim
Japan: Tokyo – Kaiju
GB: London – Crumpets
US: New Jersey – Situation
NordVPN Kanada: Kanada #1614
Japan: Japan #623
GB: GB #2290
US: US #6779

Sobald die Verbindung hergestellt ist, aktualisieren Sie Ihren Browser auf dem Desktop oder starten Sie Ihre App auf dem Handy neu.

3. Cookies und den Cache des Browsers löschen

Viele Websites sammeln temporäre Standortdaten über Cookies und Cache-Dateien.

Netflix kann diese Informationen verwenden, um Ihren tatsächlichen Standort zu ermitteln, selbst wenn Sie mit einem VPN-Server in einem anderen Land verbunden sind.

Durch das Löschen dieser Dateien wird Netflix gezwungen, die Bibliothek des Servers anzuzeigen, mit dem Sie verbunden sind.

Cookies und Cache in Google Chrome löschen:

  1. Öffnen Sie Google Chrome. Klicken Sie auf das Drei-Punkte-Symbol in der oberen rechten Ecke des Fensters.
  2. Wählen Sie “Weitere Werkzeuge” > “Browserdaten löschen“, und dann “Gesamte Zeit” aus dem Dropdown-Menü.
  3. Cookies und andere Website-Daten sowie zwischengespeicherte Bilder und Dateien ankreuzen.
  4. Auf “Daten löschen” klicken.
  5. Google Chrome neu starten.
  6. Öffnen Sie Netflix.
So löschen Sie Cookies und Cache-Dateien in Google Chrome

Cookies und Cache-Dateien in Google Chrome löschen.

So löschen Sie Cookies und Cache in Safari:

  1. Öffnen Sie Safari. Öffnen Sie das Safari-Menü und klicken Sie auf Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Datenschutz > Websitedaten verwalten.
  3. Geben Sie Netflix in die Suchleiste ein, wählen Sie es aus und klicken Sie auf “Entfernen“.
  4. Safari neustarten.
  5. Öffnen Sie Netflix
Wie Sie Cookies und Cache-Dateien im Safari-Browser löschen.

Löschen von Cookies und Cache-Dateien in Safari.

Hinweis: Diese Methode funktioniert nur auf dem Desktop. Auf dem Handy müssen Sie Ihr Gerät neu starten, um den Cache und die Cookies von Netflix zu löschen.

4. IPv6-Adressen deaktivieren

Netflix entscheidet anhand Ihrer IPv6-Adresse und nicht anhand Ihrer IPv4-Adresse (falls Sie eine haben), welche Bibliothek Sie sehen möchten.

Das Problem ist, dass viele VPNs IPv6 noch nicht unterstützen. Wenn Ihre IPV6-Adresse durch den VPN-Tunnel sickert, zeigt Netflix Ihre lokale Bibliothek an.

Bei einem Test mit einem amerikanischen Server gab Betternet beispielsweise unsere IPv6-Adresse weiter. Das bedeutete, dass wir nur Fernsehsendungen und Filme aus unserer lokalen britischen Netflix-Bibliothek streamen konnten.

Für zusätzliche Sicherheit empfehlen wir, IPv6 auf Ihrem Gerät zu blockieren, anstatt die integrierten Einstellungen Ihres VPN zu verwenden.

IPv6 unter Windows deaktivieren:

  1. Öffnen Sie die Netzwerk- und Interneteinstellungen.
  2. 2. Wählen Sie Netzwerk- und Freigabecenter > Eigenschaften.
  3. Internet Protocol Version 6 (TCP/IPv6) abwählen.

IPv6 auf dem Mac deaktivieren:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie auf Netzwerk.
  2. Klicken Sie unten rechts auf Erweitert. Auf die Registerkarte TCP/IP klicken.
  3. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben “IPv6 konfigurieren” und wählen Sie “Aus“.
  4. Klicken Sie Ok > Übernehmen.

Sie können nach IPv6-Leaks suchen, indem Sie unser VPN Leak Test Tool nutzen.

5. Benutzen Sie Smart DNS

Einige VPNs sind mit Smart DNS-Funktionalität ausgestattet. Smart DNS kann verwendet werden, um Netflix-Regionen zu ändern ohne eine Verbindung zu einem VPN-Server herstellen zu müssen.

Seit dem Netflix-VPN-Verbot im August 2021 haben unsere Tests gezeigt, dass Smart DNS für die Freischaltung von Netflix wesentlich zuverlässiger ist als vollständige VPN-Anbieter.

Smart DNS leitet Ihren Internetverkehr über einen Proxy-Server an einem anderen Ort der Welt. Im Gegensatz zu einem VPN wird Ihr Datenverkehr jedoch nicht verschlüsselt. Es enthält auch keine anderen Sicherheitsfunktionen

Normalerweise raten wir von der Verwendung von Smart DNS ab. Wenn Sie jedoch nur eine geografisch begrenzte Netflix-Bibliothek streamen möchten und sich keine Sorgen um den Datenschutz machen, ist Smart DNS eine gute Option.

Folgende VPNs mit Smart DNS-Funktionalität werden empfohlen:

  • ExpressVPN (Mediastreamer)
  • Surfshark
  • Windscribe (Control D)

Jedes VPN hat eine andere Methode, um Smart DNS einzurichten. Besuchen Sie die Support-Seite Ihres VPN-Anbieters, um Anweisungen zu erhalten.

6. Netflix auf dem Computer streamen

Wenn Netflix auf Geräten wie einem iPhone, einem Fire TV Stick oder einem Google Chromecast nicht funktioniert, versuchen Sie, dasselbe Video auf Ihrem Desktop oder Laptop anzusehen.

Als Teil der VPN-Sperre überprüft Netflix, ob der Standort Ihrer IP-Adresse mit dem Standort Ihres DNS-Servers übereinstimmt.

Es ist wahrscheinlicher, dass das Ansehen auf Ihrem Computer funktioniert, da Desktop-VPN-Anwendungen den gesamten Datenverkehr über ihre eigenen DNS-Server leiten können, mobile VPN-Anwendungen jedoch nicht.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre VPN-Anwendung so konfiguriert ist, dass sie die DNS-Server des VPN verwendet. Sie können dies in den Verbindungseinstellungen der VPN-Anwendung aktivieren.

Aktivieren von PIA DNS in der PIA VPN-App

Desktop-VPN-Anwendung kann gesamten Datenverkehr über eigene DNS-Server leiten.

7. Erwerb einer IP-Adresse für Privatpersonen

Ab August 2021 wird Netflix automatisch alle IP-Adressen sperren, die nicht von Privatpersonen stammen. Da sich die meisten VPN-Server in Rechenzentren befinden, ist es für Netflix einfach, diese zu identifizieren und den Zugang von dort zu beschränken.

Um dies zu umgehen, kann man bei einigen VPNs für eine private IP-Adresse extra bezahlen. Mit einer privaten IP-Adresse sieht es so aus, als würde man sich von zu Hause aus über eine normale Internetverbindung einloggen. Netflix kann also nicht wissen, dass Sie über ein VPN verbunden sind.

Windscribe ist das einzige Top-Netflix-VPN, mit dem man eine private IP-Adresse in den USA erhalten kann. Bei der Nutzung wurde uns eine AT&T IP-Adresse zugewiesen. In unseren Tests konnten wir 100% der Zeit US-Netflix streamen, wenn wir mit diesem Server verbunden waren.

Diese Methode ist zuverlässig, hat aber den Nachteil, dass sie sehr teuer ist. Die US Residential IP-Option von Windscribe kostet 88,80 € pro Jahr, ohne die Möglichkeit, monatlich zu zahlen.

Der private IP-Bereich der Windscribe-App

Die privaten IP-Adressen von Windscribe funktionieren immer mit Netflix.

EXPERTEN-TIPPS: Stellen Sie sicher, dass Sie eine private und keine dedizierte IP-Adresse kaufen. Eine dedizierte IP-Adresse ist zwar einzigartig für Sie, gehört aber immer noch zu einem Rechenzentrum, so dass Netflix sie trotzdem erkennen und blockieren wird.

8. Änderung des VPN-Protokolls

Wenn Sie Netflix nicht über Ihr VPN streamen können, ändern Sie das VPN-Protokoll.

Jedes Protokoll verwendet unterschiedliche Verschlüsselungs- und Tunneling-Methoden. Einige eignen sich besser als andere, um die VPN-Erkennungsmethoden von Netflix zu umgehen.

Unsere Tests haben beispielsweise gezeigt, dass Lightway am besten für das Streaming von Netflix mit ExpressVPN und das NordLynx-Protokoll am besten für NordVPN funktioniert.

Sie können das VPN-Protokoll in den Einstellungen der Anwendung ändern. Probieren Sie alle Optionen aus, bis Sie eine finden, die funktioniert. Wir raten jedoch dringend davon ab, PPTP zu verwenden, da es eine schwache Verschlüsselung bietet und bekannte Sicherheitslücken aufweist.

Ändern des VPN-Protokolls in der NordVPN-App

Ändern Sie Ihr VPN-Protokoll in ein für Streaming optimiertes Protokoll.

9. Fragen Sie den Kundendienst nach dem besten Server

Wenn Sie die oben genannten Methoden befolgen, sollte Ihr VPN mit Netflix funktionieren. Wenn die Fehlermeldung jedoch weiterhin angezeigt wird, wenden Sie sich an den Kundensupport Ihres VPN-Anbieters.

Ein Mitarbeiter des Kundensupports kann Ihnen eine Liste der Server geben, die derzeit funktionieren.

Wir haben beispielsweise den ExpressVPN-Kundendienst kontaktiert, als unser Server für das Streaming von US-Netflix blockiert war. Innerhalb von 30 Sekunden nach unserer Anfrage erhielten wir eine Liste mit drei kompatiblen Servern.

Kontakt mit dem ExpressVPN-Kundensupport, um einen funktionierenden Netflix-Server zu finden

Wenden Sie sich an den Kundensupport Ihres VPN, um funktionierende Netflix-Server zu finden.

Die meisten Top-Netflix-VPNs bieten außerdem einen 24/7-Live-Chat-Support, sodass Sie immer eine schnelle Antwort auf Ihre Fragen erhalten.

Wie man Netflix-Fehlercodes umgeht

Wenn Ihr VPN nicht mit Netflix funktioniert, werden Sie eine Reihe von Fehlercodes oder Probleme mit dem Anbieter feststellen.

Die folgende Tabelle enthält einige häufig auftretende Fehlercodes und deren Bedeutung:

Netflix Fehlercode Was es bedeutet
M7111-1331-5059: „Verzeihen Sie die Unterbrechung“ Netflix hat erkannt, dass Sie ein VPN verwenden.
22004: “Dieser Titel ist in Ihrer Region nicht verfügbar” Dieser Fehler wird auf iOS-Geräten angezeigt, wenn Netflix erkannt hat, dass Sie ein VPN verwenden.
UI3012: “Verzeihen Sie die Unterbrechung” oder NW-2-5: „Bei Netflix ist ein Fehler aufgetreten“ Es gibt ein Problem mit Ihrem Netzwerk. Das bedeutet nicht, dass Ihr VPN erkannt wurde. Wenn Netflix ohne Ihr VPN funktioniert, liegt ein Problem mit Ihrem VPN vor.

So umgehen Sie die häufigsten Netflix-Fehlermeldungen:

Netflix Fehlercode M7111-1331-5059: “Verzeihen Sie die Unterbrechung”

Das Bild, das Netflix anzeigt, wenn es einen VPN- oder Proxy-Dienst erkennt.

Netflix zeigt den Fehlercode m7111-1331-5059 an, wenn eine VPN-Verbindung erkannt wird. Sie sehen diesen Fehler, wenn Sie bei einer Fernsehsendung oder einem Film mit geografischer Einschränkung auf “Abspielen” klicken.

Der einfachste Weg, den Fehler “Entschuldigung für die Unterbrechung” zu beheben, ist Löschen Sie die Cookies und den Cache Ihres Browsers. Starten Sie anschließend Ihren Browser neu und öffnen Sie Netflix erneut.

Netflix Error Code 22004: “Dieser Titel ist in Ihrer Region nicht verfügbar”

Dieser Fehlercode wird auf Ihrem iOS-Gerät angezeigt, wenn Netflix feststellt, dass Sie ein VPN verwenden, um ein regional gesperrtes Video zu streamen.

Wir haben diese Fehlermeldung beispielsweise erhalten, als wir versucht haben, die TV-Serie “Power” über einen gesperrten britischen VPN-Server anzusehen.

Um dies zu beheben, verbinden Sie sich mit einem funktionierenden VPN-Server aus den oben genannten. Verwenden Sie auch uNoGS, um sicherzustellen, dass die Inhalte in dem Land, mit dem Sie verbunden sind, verfügbar sind.

Netflix Error Code UI3012: “Verzeihen Sie die Unterbrechung”

Dieser Fehlercode wird ausgelöst, wenn ein allgemeines Problem mit Ihrem Netzwerk vorliegt.

Wenn Sie auf Netflix zugreifen können, obwohl die Verbindung zu Ihrem VPN unterbrochen ist, bedeutet dies, dass ein Problem mit dem VPN besteht Problem mit der VPN Verbindung besteht.

Um dies zu beheben, wenden Sie sich an den Kundensupport Ihres VPN-Anbieters. Dort wird man Ihnen sagen, ob es ein Problem mit dem Servernetzwerk gibt oder ob Sie das VPN falsch konfiguriert haben.

Netflix Error Code NW-2-5: “Bei Netflix ist ein Fehler aufgetreten”

Wie oben beschrieben, wird der Fehlercode NW-2-5 angezeigt, wenn es ein Problem mit Ihrem Netzwerk gibt. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass Ihr VPN erkannt wurde.

Wenden Sie sich an den Kundendienst Ihres VPN-Anbieters, um das Problem zu beheben. Dieser kann Probleme mit Ihrer VPN-Konfiguration identifizieren oder Ihnen mitteilen, ob der VPN Verbindungsprobleme hat.

Netflix zeigt nur Netflix-Originale

Kann nur Netflix Originals sehen, Netflix VPN-Fehler

Wenn Netflix erkennt, dass Sie ein VPN verwenden, werden nur Netflix-Originale angezeigt. Da Netflix die weltweiten Vertriebsrechte für diese Titel besitzt, ist eine geografische Sperrung nicht erforderlich.

Dies gilt auch für lizenzierte Inhalte, für die Netflix die weltweiten Rechte erworben hat. So können Sie beispielsweise Seinfeld und Monty Python auch dann streamen, wenn Netflix weiß, dass Sie ein VPN verwenden.

Wechseln Sie zu einem anderen VPN-Anbieter, um dieses Problem zu umgehen. Wenn Sie immer noch Probleme haben, verbinden Sie sich mit einem der Server, die nachweislich mit Netflix funktionieren.

Falsches Passwort

Netflix VPN-Fehlermeldung 'Falsches Passwort'

Wenn Netflix die IP-Adresse Ihres VPN-Servers gesperrt hat, können Sie sich manchmal nicht anmelden. Sie erhalten die Fehlermeldung “Falsches Passwort”, auch wenn Ihre Angaben korrekt sind.

Dieser Fehler tritt häufiger bei schlecht bewerteten VPN-Anbietern auf, wie X-VPN und Hidester.

Die beste Lösung für dieses Problem ist ein Upgrade ihres VPN-Anbieters. Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie, die Cookies und den Cache Ihres Browsers zu löschen.

Wie blockiert Netflix VPNs?

Netflix blockiert VPNs mit drei Hauptmethoden:

1. Geteilte IP-Adressen

Wenn Sie ein VPN verwenden, teilen Sie eine IP-Adresse mit anderen Benutzern, die mit demselben VPN-Server verbunden sind.

Gemeinsame IP-Adressen sind gut für den Datenschutz und die Sicherheit. Sie machen es für Dritte viel schwieriger, bestimmte Nutzer zu identifizieren.

Wenn jedoch mehr als 1.000 Personen Netflix von derselben IP-Adresse aus streamen, geht Netflix davon aus, dass die IP zu einem VPN-Server gehört und blockiert sie.

2. IP- und DNS-Serverstandorte

Netflix erkennt auch VPN-Verkehr, indem es prüft, ob der Standort Ihrer IP-Adresse mit dem Standort Ihres DNS-Servers übereinstimmt.

Diese Erkennungsmethode ist bei Desktop-Datenverkehr weniger effektiv, da VPN-Anbieter Ihren wahren Standort verschleiern können, indem sie den Datenverkehr über ihre eigenen DNS-Server leiten.

Bei Mobiltelefonen ist diese Erkennungstechnik jedoch sehr effektiv. Die Netflix-App kann Ihr Gerät dazu zwingen, seine Standard-DNS-Server zu verwenden und nicht die des VPN.

Das erklärt, warum es oft schwieriger ist, Netflix auf einem mobilen Gerät freizuschalten als über einen Webbrowser.

3. IP-Adressen des Rechenzentrums

Seit dem VPN-Verbot im August 2021 blockiert Netflix automatisch den Zugriff von allen IP-Adressen aus dem Rechenzentrum.

Das bedeutet, dass Sie nur dann auf Netflix zugreifen können, wenn Ihre IP-Adresse von einem ISP zu stammen scheint. Wenn Sie offensichtlich über ein VPN mit einer Rechenzentrums-IP verbunden sind, können Sie Netflix nicht mehr streamen.

Private VPN-IP-Adressen sind jedoch teuer und nicht ideal für den Schutz der Privatsphäre. Aus diesem Grund funktionieren die meisten VPNs nicht mehr mit Netflix.

Warum blockiert Netflix VPNs?

Netflix blockiert VPNs, weil sie es den Nutzern ermöglichen, die territorialen Lizenzvereinbarungen zu umgehen, die das Unternehmen mit den Inhaltsstudios geschlossen hat.

Diese Lizenzvereinbarungen ermöglichen es den Rechteinhabern, ihre Inhalte in verschiedenen Ländern zu einem höheren Preis zu verkaufen, als wenn sie weltweit vertrieben würden.

2016 beugte sich Netflix dem Druck der großen Urheberrechtsinhaber und führte ein VPN-Verbot ein. Seitdem blockiert Netflix den Zugang zu vielen VPN- und Proxy-Anbietern.